mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 07:09 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [steuerberatung] was kann man absetzen vom 31.10.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> [steuerberatung] was kann man absetzen
Autor Nachricht
georg
Threadersteller

Dabei seit: 25.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 31.10.2005 12:46
Titel

[steuerberatung] was kann man absetzen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo zusammen,

da ich seit kurzer zeit ein gewerbe angemeldet hab aber jetzt wider erwarten doch mehr aufträge habe als erwartet muss ich wohl einen steuerberater suchen welcher mich gut informiert und berät!

trotz allem wollt ich aber jetzt mal bei euch anfragen was genau ihr absetzt!

soweit ich das bisher begriffen hab darf ich um keine abgaben zahlen zu müssen pro monat 630e verdienen bzw. 12x 630e aufs jahr umgerechnet! dürfen das dann auch in einem monat über 630 sein also zb 830 wenns im monat darauf wiederum nur 430 sind?
nun ist die frage wenn ich zb 800 verdiene aber 200e anerkannte ausgaben habe würde ich ja wieder darunter liegen, oder? wieviel fahrtkosten bzw. welche fahrten werden anerkannt(ich arbeite momentan für einen kunden inhouse und fahre jeden mehrmals die woche mit dem zug zu ihm), wie siehts aus mit elektronikartikelen (computer, cds, externe festplatte) und meinen handykosten als firmentelefonate, oder zb. spritkosten wenn ich mit dem auto zum neukunden fahre?

würde mich auch über gute, aktuelle links freuen über die man infos zu dem thema bekommt!

mfg
georg
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 31.10.2005 19:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pauschal gesagt: alles was du für die Arbeit brauchst, kannst du von der steuer absetzen.

brauchst du einen drucker, eine Festplatte etc. mindert das dein Einkommen für diesen Monat.

Dann gibt es den Begriff 'Geringwertige Wirtschaftsgüter'. Alles unter 400 EUR wird in dem Monat wirksam, in dem du kaufst. Alles darüber wird als Anschaffung mit mindestens 24 Monaten abgeschrieben, also einem 24tel des Kaufwerts.
Spätestens am Jahresende wird das ganze Jahr noch einmal gecheckt. WEnn du irgendwo zuviel gezahlt hast, wird dir das erstattet oder du zahlst nach.


Ansonsten solltest du einen Steuerberater fragen.

Hilft das weiter?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
RickMKK

Dabei seit: 21.10.2005
Ort: Main-Kinzig-Kreis - Hanau
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 31.10.2005 20:13
Titel

Re: [steuerberatung] was kann man absetzen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

georg hat geschrieben:

.... darf ich um keine abgaben zahlen zu müssen pro monat 630e verdienen bzw. 12x 630e aufs jahr umgerechnet!


Kann es sein, daß Du was durcheinander wirfst...?

630 Euro ???

Meinst Du vielleicht die (damaligen) 630 DM-Jobs bzw. die jetzigen 400 Euro-(Mini-)Jobs?
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen AGD & Steuerberatung
Ebaygebühren absetzen?
Rechnungen aus dem Ausland absetzen
Arbeitszimmer 2010 absetzen?
Ausbildung-Fahrtkosten von Steuern absetzen
Privatstudium (SAE) steuerlich absetzen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.