mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 22:55 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Stelle oder weiter arbeitslos? vom 28.09.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Stelle oder weiter arbeitslos?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 22, 23, 24, 25  Weiter
Autor Nachricht
morfkor
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 28.09.2004 09:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

steffiii hat geschrieben:
Jessman hat geschrieben:
morphcore hat geschrieben:
ich habe und werde reichlich erben! *pah*



Ein kleiner Junge kommt zur Großmutter. "Oma, kannst du bitte mal die Augen zumachen!" - "Aber wieso denn, mein Junge?" - "Weil Papa gesagt hat, wenn Oma die Augen schließt, bekommen wir viel, viel Geld."

Morph wach auf!! *hehe*


ich glaub nciht das er das so ernst gemeitn hat *zwinker*



ich finde diesen thread hier mehr als beängstigend, kann ma einer zumachen bitte?
 
Jess

Dabei seit: 19.01.2004
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 28.09.2004 09:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

steffiii hat geschrieben:
Jessman hat geschrieben:
morphcore hat geschrieben:
ich habe und werde reichlich erben! *pah*



Ein kleiner Junge kommt zur Großmutter. "Oma, kannst du bitte mal die Augen zumachen!" - "Aber wieso denn, mein Junge?" - "Weil Papa gesagt hat, wenn Oma die Augen schließt, bekommen wir viel, viel Geld."

Morph wach auf!! *hehe*


ich glaub nciht das er das so ernst gemeitn hat *zwinker*


danke für den Hinweis *zwinker* Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
zoomy
Threadersteller

Dabei seit: 10.06.2004
Ort: Rastatt
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 28.09.2004 09:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ja aber hierbei geht es nur um mein Kindergeld.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Di 28.09.2004 09:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Es geht ja nur darum, die Verhältnismäßigkeiten wieder richtig zu stellen. Diese Diskussion ist dieselbe wie damals der Bild-Aufschrei zum Thema "Florida Rolf". Solange sich aber nicht an der Einstellung der Menschen etwas ändert, wird sich auch die Politik nicht ändern.

Uns geht es hier nicht schlecht. Die Mittel sind vorhanden. Sie müssen nur gerecht verteilt werden. Rahmenbedingungen dafür existieren auch nach Harz IV nicht. Das Reformen notwendig sind und "schwarze Schafe" unter den Sozialhilfeempfängern sicherlich existieren, ist eine Sache. Aber in Zeiten, in denen BMW und Vodafone Milliarden an Geldern am Fiskus vorbeischleusen, ein Esser sich selbst für seine "Strategischen Entscheidungen" mit Millionen belohnt, ein Mercedes-Manager den Firmenwert mal schnell um die Hälfte verringert, in Zeiten, in denen mit Milliarden jongliert wird und jeder ein Global Player sein möchte, in denen Bankkaufleute alleine noch Rekordgehälter beziehen, obwohl sie im Grunde nicht produzieren, in diesen Zeiten von Sozialschmarotzertum in Bezug auf langzeitarbeitslose Alleinerzieher zu sprechen, empfinde ich als eine Perversion unseres sozialen Grundverständnisses.


Zuletzt bearbeitet von am Di 28.09.2004 09:35, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Mischpult

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 28.09.2004 09:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

morphcore hat geschrieben:
steffiii hat geschrieben:
Jessman hat geschrieben:
morphcore hat geschrieben:
ich habe und werde reichlich erben! *pah*



Ein kleiner Junge kommt zur Großmutter. "Oma, kannst du bitte mal die Augen zumachen!" - "Aber wieso denn, mein Junge?" - "Weil Papa gesagt hat, wenn Oma die Augen schließt, bekommen wir viel, viel Geld."

Morph wach auf!! *hehe*


ich glaub nciht das er das so ernst gemeitn hat *zwinker*



ich finde diesen thread hier mehr als beängstigend, kann ma einer zumachen bitte?


Mädchen!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Di 28.09.2004 09:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Komisch, dass ich immer wieder erwarte, hier auch mal Vernünftiges zu lesen zu bekommen.
 
Mischpult

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 28.09.2004 09:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

XSchinkenX hat geschrieben:
Es geht ja nur darum, die Verhältnismäßigkeiten wieder richtig zu stellen. Diese Diskussion ist dieselbe wie damals der Bild-Aufschrei zum Thema "Florida Rolf". Solange sich aber nicht an der Einstellung der Menschen etwas ändert, wird sich auch die Politik nicht ändern.

Uns geht es hier nicht schlecht. Die Mittel sind vorhanden. Sie müssen nur gerecht verteilt werden. Rahmenbedingungen dafür existieren auch nach Harz IV nicht. Das Reformen notwendig sind und "schwarze Schafe" unter den Sozialhilfeempfängern sicherlich existieren, ist eine Sache. Aber in Zeiten, in denen BMW und Vodafone Milliarden an Geldern am Fiskus vorbeischleusen, ein Esser sich selbst für seine "Strategischen Entscheidungen" mit Millionen belohnt, ein Mercedes-Manager den Firmenwert mal schnell um die Hälfte verringert, in Zeiten, in denen mit Milliarden jongliert wird und jeder ein Global Player sein möchte, in denen Bankkaufleute alleine noch Rekordgehälter beziehen, obwohl sie im Grunde nicht produzieren, in diesen Zeiten von Sozialschmarotzertum in Bezug auf langzeitarbeitslose Alleinerzieher zu sprechen, empfinde ich als eine Perversion unseres sozialen Grundverständnisses.


und das meinst du erreicht das Volk wenn es wie ein Schmarozzer lebt ? ...sorry nein

ich stimme dir in allen Punkten zu, die Du da oben gerade aufgefuehrt hast. Nur sehe ich im Moment keine Moeglichkeit
diese Missstaende durch das Volk zu aendern ...das Umdenken muss da oben in den Ebenen beginnen wo der Scheiss passiert. Nur sag das mal den Typen die Millionen scheffeln
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
zoomy
Threadersteller

Dabei seit: 10.06.2004
Ort: Rastatt
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 28.09.2004 09:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wird sich wohl schwer daran getan mal darüber nachzudenken was du sagst.

ich stimme dir in vielen Punkte zu.Jedoch werden heutzutage Schmarotzer sowie Workaholiks gezüchtet....

Der Arbeitsmarkt und die Gesellschaft geben die Marschrichtung vor.

Wie oft muss man hören: na und dann schaff ich eben für nen Hungerlohn...., ja schön und gut aber das man damit das System noch mehr zerstört als das man es besser macht.
Es ist immer ein schmaler Grad zwichen Schmarotzer und nicht wenn man sagt man will das was einem zusteht.

Wenn jemand zum Sozi Amt rennt und Geld bekommt versucht derjenige auch soviel geld zu erhalten wie ihm zusteht und nicht soviel das es von aussen nicht so Schmarotzerisch aussieht.

Immer diesen Glanz erhalten zu wollen nach aussen hauptsache man wird in der gesellschaft nicht ausgeschlossen und kann bei ner Latte Macciato über Hartz IV diskutieren * Wo bin ich? *

gruss zoomy
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen wann arbeitslos melden
Arbeitslos in die Freiberuflichkeit
Umfrage - Arbeitslos nach Ausbildung oder nicht ?
Fahrtkostenerstattung bei arbeitslos + Nebeneinkommen?
Nebengewerbe? Finanzamt? Arbeitslos?
zum Thema: 2 Jahre arbeitslos...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 22, 23, 24, 25  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.