mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 09:34 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: soll ich meinen traum platzen lassen? vom 20.11.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> soll ich meinen traum platzen lassen?
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Farli

Dabei seit: 15.11.2006
Ort: Heilbronn
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.11.2006 22:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@ anma: Naja, viel gemacht hab ich nich wirklich... bin ja nirgends rein gekommen. * grmbl *
Daher beherrsche ich auch nix wirklich sondern nur ein bissl... (bis auf Zahntechnik, das kann ich) *Schnief*

Aber da kommt mir spontan ne Frage. Du sagst, du hast deine Ausbildung zum Medienassistent abgeschlossen?
Ich hab nu nich so die Ahnung welche Aufgaben du genau in deinem Job übernehmen mußt / müßtest. Gibts da nich evtl. die möglichkeit sich fortzubilden ohne auf einen Betrieb angewiesen zu sein (evtl. hilft das Arbeitsamt ja ausnahmsweise durch zuschüsse)? Oder kann man evtl. den einen oder anderen Auftrag ohne festen Betrieb erledigen? Vielleicht wird man ja so auf dich aufmerksam...? * Keine Ahnung... *
Falls ich Müll laber, sagt bescheid. Hab wie gesagt keinen genauen Plan was n Medienassi genau is O_o
  View user's profile Private Nachricht senden
Diesel
Gesperrt

Dabei seit: 09.12.2003
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.11.2006 23:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Moin!
Langsam glaube ich immer mehr daran, daß es mit Deutschland doch stark bergab geht. Wenn junge ausgebildete Leute nur noch ausgenutzt werden und alte Hasen ab 45 ebenfalls keine Chance mehr auf dem Arbeitsmarkt haben. Dazu kommt, daß seit der Euroumstellung nur noch die halben Nettogehälter gezahlt werden, bei ähnlich hohen Kosten der Lebensführung wie damals in DM (Tendenz steigend).

http://www.meinestadt.de/x/job.php/jobid=100002006110642141

Weiß nicht ob das was für dich ist?

Gruß Diesel
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
nanu

Dabei seit: 31.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 22.11.2006 23:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Eigentlich ist es ja nicht Sinn der Sache, dass sich die Agenturen mit Praktikanten über Wasser halten.
Scheint aber gang und gebe zu sein..wenn ich lese was von Praktikanten (die noch eine Ausbildungsstelle suchen) verlangt wird.

Mal eine Frage am Rande, muss der Inhalber einer Agentur Praktikanten (z. B. Mediengestaltung) einstellt, selbst in diesem Beruf ausgebildet sein?
  View user's profile Private Nachricht senden
Diesel
Gesperrt

Dabei seit: 09.12.2003
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.11.2006 23:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nanu hat geschrieben:

Mal eine Frage am Rande, muss der Inhalber einer Agentur Praktikanten (z. B. Mediengestaltung) einstellt, selbst in diesem Beruf ausgebildet sein?


Nein.

Gruß Diesel
  View user's profile Private Nachricht senden
nanu

Dabei seit: 31.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 23.11.2006 00:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aha..

man gründe ein Agentur
suche sich Praktikanten die schon fast alles können
und (gerne) für lau arbeiten.
Für das andere nimmt man sich halt freelancer
(spart die Sozialversicherungen, Urlaubsgeld etc. )

und nun verlange man vom Kunden Agenturpreise..

gruss nanu
  View user's profile Private Nachricht senden
Diesel
Gesperrt

Dabei seit: 09.12.2003
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 23.11.2006 00:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Genau so ist es nanu. Kein Meistertitel, kein Diplom, jeder kann machen was er will, Hauptsache die Kohle stimmt für den Unternehmer. Wir leben im Kapitalismus! Geld vermehrt sich auf Kosten derer, die kein Geld haben.

Gruß Diesel


Zuletzt bearbeitet von Diesel am Do 23.11.2006 01:29, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Farli

Dabei seit: 15.11.2006
Ort: Heilbronn
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 23.11.2006 10:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

/signed @ Diesel

Inzwischen is es ja fast überall so, dass kein Meister mehr nötig ist um sich selbständig zu machen. Das die Angestellten sich Weiterbilden wird inzwischen überall verlangt oder vorausgesetzt. Wer es nicht tut bleibt eben auf der Strecke weil andere diesen dann überholen und den Job besser erledigen könnten.
Aus meiner Erfahrung wollen viele Chefs schon gar keine Meister mehr weil die kaum besser sind als die etwas fleißigeren Gesellen, dafür aber mehr Kohle verlangen.

So long...

`s Farli
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Damit mein Traum nicht länger ein Traum bleibt...
Ein kleiner Traum
Der Traum von der Selbstständigkeit
Test bei Axel Springer - Ein Traum ist geplatzt
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.