mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 23:35 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Reinzeichner?! vom 09.08.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Reinzeichner?!
Autor Nachricht
Krissy
Threadersteller

Dabei seit: 20.03.2003
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 09.08.2004 20:43
Titel

Reinzeichner?!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallöchen Leutz...
ma zur Abwechslung ne Frage von mir. Ich häng grad im Bewerbungsstress...und da ließt Frau öfters "Reinzeichner" gesucht...was meinen die damit? Meinen die einen Fuzie der da sitzt und Reinzeichnungen macht, sprich "zeichnet" oda was meinen die?...vielleicht kann wer von euch was mit dem Begriff anfangen.

Bin mal gespannt was dabei rauskommt * Ich will nix hören... * * Ich bin ja schon still... * * Wo bin ich? *

adios amigoz * Ich bin unwürdig *
  View user's profile Private Nachricht senden
mad3000

Dabei seit: 24.03.2003
Ort: Schwobaländle
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.08.2004 20:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:

Reinzeichner

Der Reinzeichner bringt den Entwurf des Art Directors oder Layouters zur Druckreife. In kleineren Firmen oder bei freien Grafikern kommen Entwurf und Reinzeichnung oft aus einer Hand.

* Mmmh, lecker... * * Mmmh, lecker... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 10.08.2004 05:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

In der Zeit als es noch keine DTP-Systeme gab, mussten die Satzfahnen noch zugeschnitten und auf Reinzeichenkarton aufgeklebt werden. Linien, Flächen und Logos wurden damals (bis Anfang 90er) noch mit dem Tuschestift (Rapi) gezeichnet. Diese Aufgabe bezeichnete man als 'Reinzeichnen'. Sie fiel in den Aufgabenbereich des Druckvorlagenherstellers und war Teil der Abschlussprüfung.

Im DTP-Zeitalter übernahmen die Druckvorlagenhersteller, dann alle Satz- und Bildbearbeitsaufgaben, die notwendig waren, um die DTP-Layouts druckreif umzusetzen. Dazu gehört in der Regel auch die ganze Abwicklung (Datenkontrolle, Datenversand, Zeitplanung, Kommunikation mit den Dienstleistern). Die Bezeichnung 'Reinzeichnung' oder kurz 'RZ' hat sich bis heute in vielen Agenturen gehalten und beschreibt den eher technischen Teil der Druckvorlagenerstellung. In großen Agenturen gibt es sogar ganze Reinzeichnungsabteilungen.

Für diese Tätigkeit sind dann meist weniger Kreativität als sehr gutes technisches Verständnis, Genauigkeit und gute Rechtschreibkenntnisse erforderlich. Da man in der Agentur am Ende der Produktionskette steht, gehören Streß und Zeitdruck leider zum täglichen Brot des Reinzeichners, dafür ist man aber auch generell verantwortlich, wenn etwas schief läuft (es hätte einem ja auffallen müssen, das der Designer weiße Schrift auf Überdrucken gestellt hat ...).

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
Krissy
Threadersteller

Dabei seit: 20.03.2003
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 10.08.2004 08:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Gracias ihr zwei * Applaus, Applaus *
Jetzt bin ich auf jeden Fall viel viel schlauer * Ich bin unwürdig *

Adios amigos * Ich will nix hören... * * Ich bin ja schon still... * * Wo bin ich? *

Greetz
Krissy
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Gehalt Reinzeichner
Was macht ein Reinzeichner?
Zielvereinbarung Reinzeichner!
Was macht ein Reinzeichner
reinzeichner bei bildretuscher
Arbeitsproben für Stelle als Reinzeichner
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.