mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 23:27 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: rechnungen auch ohne gewerbe ?? vom 14.07.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> rechnungen auch ohne gewerbe ??
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
matschomaen
Threadersteller

Dabei seit: 25.05.2004
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 14.07.2004 15:07
Titel

rechnungen auch ohne gewerbe ??

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo,

ein friseurladen hat mich gefragt, ob ich ihm eine webpage erstellen kann... man will aber eine rechnung von mir...
ein gewerbe will ich aber nur wegen dieser einen rechnung nicht anmelden, da damit ja auch andere probleme auf einen zukommen!

ich habe gehört, dass man auch so rechnungen schreiben kann... also ohne gewerbe... halt bis zu einem bestimmten betrag im jahr!

nun wollte ich fragen, ob das überhaupt stimmt und wenn ja... wie hoch ist dieser betrag und was muss ich beachten?? Hä?

würde mich über eure hilfe sehr freuen! *Thumbs up!*

mfg, matschomaen
  View user's profile Private Nachricht senden
beeviZ

Dabei seit: 30.09.2002
Ort: Dortmund
Alter: 23
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 14.07.2004 15:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also ich hatte mal fürs jugendamt ne rechnung auf honorarbasis geschrieben. da stand dann nur drin "hiermit verlange ich für die gestaltung des plakats das vereinbarte honorar von € xxx.xx" und das war soweit alles in ordnung. und die vonner stadt müssens ja eigentlich wissen.

so ganz firm bin ich auf diesem gebiet allerdings auch nicht. ist aber auf jeden fall möglich.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 14.07.2004 15:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Als freiberufliche Tätigkeit musst du das beim Finanzamt anmelden,
brauchst kein Gewerbe dafür. Dort erhälst du ohne Probleme auch
weitere Informationen zu den Grenzen.
  View user's profile Private Nachricht senden
matschomaen
Threadersteller

Dabei seit: 25.05.2004
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 15.07.2004 07:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@cyanamide: muss man dann etwas ans finanzamt abdrücken?? ich mein... sooo viel wollte ich für die page au net verlangen! hauptsache referenz...
  View user's profile Private Nachricht senden
seventynine

Dabei seit: 29.03.2004
Ort: bergisch gladbach
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 15.07.2004 08:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

war nicht vor einundhalbwochen schon mal ein ähnliches thema gepostet??? Hmm...?! Hmm...?! Hmm...?!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
dcr-one

Dabei seit: 22.05.2002
Ort: Viersen
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 15.07.2004 08:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

du brauchst dich nirgendwo anmelden. schreib ne rechnung OHNE MwSt. und alles wird gut. du mußt wohl damit rechnen, das der fiskus am jahresende was von der kohle abhaben will.

ach ja, entscheidend ist aber auch, ob du momentan hauptberuflich als mediengestalter irgendwo angestellt bist. denn man darf in seinen haup-job nicht nebenbei arbeiten.

ich hab 1,5 jahre ohne gewerbe und ohne vorher beim finanzamt gewesen zu sein rechnungen als mediengestalter geschrieben. hauptberuflich war ich allerdings da in einer anderen branche! du mußt halt nur eine fortlaufende rechnungsnummer auf den rechnungen haben und die sachen bei der steuererklärung mit angeben.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 15.07.2004 08:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dcr-one hat geschrieben:
du brauchst dich nirgendwo anmelden. schreib ne rechnung OHNE MwSt. und alles wird gut. du mußt wohl damit rechnen, das der fiskus am jahresende was von der kohle abhaben will.

ach ja, entscheidend ist aber auch, ob du momentan hauptberuflich als mediengestalter irgendwo angestellt bist. denn man darf in seinen haup-job nicht nebenbei arbeiten.

ich hab 1,5 jahre ohne gewerbe und ohne vorher beim finanzamt gewesen zu sein rechnungen als mediengestalter geschrieben. hauptberuflich war ich allerdings da in einer anderen branche! du mußt halt nur eine fortlaufende rechnungsnummer auf den rechnungen haben und die sachen bei der steuererklärung mit angeben.


ganz so einfach ist die sache nicht mein lieber. seit anfang des jahres gibt es strengere vorschriften was rechnungen betrifft. auf diesen muss nämlich (ob da nun mwst ausgewiesen ist oder nicht) die steuernummer vermerkt sein. sonst ist die rechnung für den empfänger als firma wertlos. er kann zwar grundsätzlich keine mwst rausziehen, wenn keine drauf ist, aber als ausgabe kann er sie trotzdem zur gewinnminderung nutzen.

geh lieber auf nummer sicher und melde dich im vorfeld beim finanzamt und lass dich dort aufklären. ich würd da nix riskieren wollen. am ende kommen die jungs vom finanzamt noch auf irgendwelche dummen ideen!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
matschomaen
Threadersteller

Dabei seit: 25.05.2004
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 15.07.2004 09:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

danke für die hilfe! *Thumbs up!*

will da wirklich kein risiko eingehen und werde mich dann direkt mal beim finanzamt informieren!! Aha!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Abgrenzung Rechnungen Freiberufler/Gewerbe
Rechnungen
Rechnungen schreiben
Rechnungen aber wo die Druckkosten?
Rechnungen mit 7 oder 19% ausweisen?
Rechnungen auf eigenen Namen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.