mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 21:42 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [privates Studium] staatliche Förderung...? vom 22.07.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> [privates Studium] staatliche Förderung...?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
mercutio
Threadersteller

Dabei seit: 31.03.2003
Ort: F´Hain
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 22.07.2004 15:57
Titel

[privates Studium] staatliche Förderung...?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

servus,

wer von euch hat den seinen doktor in deutscher bürokratie gemacht?
ist es möglich, für ein privates studium staatliche förderung zu bekommen?
stichwort (elternunabhängiges) bafög o.ä.

oder ist es sache der akademie, sich um eine staatliche anerkennung zu kümmern?

und wie sieht´s bei einem auslandsstudium aus?
gibt´s es kooperationen zwischen bestimmten ländern?
als deutscher student in holland bekommt man die studiengebühren
ja erstattet, da die bundesregierung eine prämie zahlt...

fragen über fragen...
  View user's profile Private Nachricht senden
SKO
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst So 25.07.2004 01:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also bei mir


www.mediadesign.de

455 euro pro monat


zahlt alles staat bei mir


mfg acidz
 
Anzeige
Anzeige
flavio

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: MUC
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 25.07.2004 01:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

SKO hat geschrieben:
also bei mir


www.mediadesign.de

455 euro pro monat


zahlt alles staat bei mir


mfg acidz


dann solltest du aber auch dazu sagen wie und warum *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Benutzer 9013
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst So 25.07.2004 01:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das würd mich ja auch ma interessieren
 
ventura

Dabei seit: 07.04.2002
Ort: -
Alter: 76
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 25.07.2004 08:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

lol

evtl bafög?

seltsam:

Zitat:
Studiengang MEDIADESIGN

Studiengebühren
Monatliche Studiengebühr mit Frühbucherrabatt: € 679,-
(Anmeldung 4 Wochen vor Studienstart)
Monatliche Studiengebühr ohne Frühbucherrabatt: € 699,-
Immatrikulationsgebühr: € 300,-
Prüfungsgebühr: € 800,-


zahlt das auch der staat?

wohl kaum.
  View user's profile Private Nachricht senden
pepsi

Dabei seit: 18.06.2004
Ort: Berlin
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 25.07.2004 08:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jo, da gibts viele faktoren, von denen das abhängt ... meine Eltern zB verdienen zu viel Geld *lol*, daher müssen SIE für meine Ausbildung aufkommen, BaFög krieg ich net.
Normalerweise findest du das in den FAQ der Hochschule/Uni! (Deutschlandweit zu mindest)
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ventura

Dabei seit: 07.04.2002
Ort: -
Alter: 76
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 25.07.2004 09:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sko schreibt jedoch, dass der "staat" ihm das vollständig "zahlt". befög wäre ja ein teildarlehen, was ihn verpflichtet zumindest die hälfte rückzubezahlen. evtl liegt ja auch ein stipendium vor, wenn ja würde mich interessieren wo dieses erworben wurde und wie es dann geltend gemacht wird. ich kann mir darüber hinaus nicht vorstellen, für den fall das es sich um befög handelt, dass damit auch die prüfungsgebühren privater schulen bezahlt werden. ich würde sogar soweit gehen, dass ich das für vollkommen unmöglich halte, zumal 455 euro ohnehin schon nahe am maximalen befög sind.

also frage: welche staatliche einrichtung verschenkt 455 euro pro monat?
  View user's profile Private Nachricht senden
kettcar

Dabei seit: 06.04.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 20.01.2006 13:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ventura hat geschrieben:
lol

evtl bafög?

seltsam:

Zitat:
Studiengang MEDIADESIGN

Studiengebühren
Monatliche Studiengebühr mit Frühbucherrabatt: € 679,-
(Anmeldung 4 Wochen vor Studienstart)
Monatliche Studiengebühr ohne Frühbucherrabatt: € 699,-
Immatrikulationsgebühr: € 300,-
Prüfungsgebühr: € 800,-


zahlt das auch der staat?

wohl kaum.


naja so ein studium kann man wohl kaum GANZ vom staat bezahlt bekommen. etwas eigeninitiative gehört schon dazu.

- nebenher arbeiten
- kindergeld
- bafög
- darlehen (KfW oder deutsche bank z.b.)

es gibt viele möglichkeiten sich ein solches studium zu finanzieren, wenn man den überhaupt will!

ich war dort zur beratung und die helfen da wirklich weiter!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen staatliche förderung zum praktikum???
Staatliche Förderung für einen Ausbildungsbetrieb?
Förderung eines freiwilligen Praktikums vor dem Studium
Bewerbung für privates Studium - Mappe und andere Fragen
Staatliche oder Private FH?
Private oder staatliche Akademien?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.