mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 05:50 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Preise für komplettes CD inkl. Logoerstellung vom 06.01.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Preise für komplettes CD inkl. Logoerstellung
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
Wayne2000

Dabei seit: 26.03.2003
Ort: Lüdenscheid
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 07.01.2005 09:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

moin moin

also hier wurde jetzt stundenanzahl x stundensatz genannt.
das kann man aber nicht pauschalisieren.

um was für eine firma handelt es sich denn bei der neugründung? mitarbeiterzahl, branche etc.
du musst bedenken, was die für dich ausgeben können/wollen.

natürlich ist die erstellung eines ci zeitaufwendig, weil alle möglichen dinge beschrieben werden müssen.
du solltest das nicht unter wert verkaufen. aber die firma muss das auch zahlen können.

da ist manchmal ein festpreis besser.


Zuletzt bearbeitet von Wayne2000 am Fr 07.01.2005 09:04, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Mischpult

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 07.01.2005 09:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wayne2000 hat geschrieben:
moin moin

also hier wurde jetzt stundenanzahl x stundensatz genannt.
das kann man aber nicht pauschalisieren.

um was für eine firma handelt es sich denn bei der neugründung? mitarbeiterzahl, branche etc.
du musst bedenken, was die für dich ausgeben können/wollen.

natürlich ist die erstellung eines ci zeitaufwendig, weil alle möglichen dinge beschrieben werden müssen.
du solltest das nicht unter wert verkaufen. aber die firma muss das auch zahlen können.

da ist manchmal ein festpreis besser.


hm Porsche hat mir noch keinen 911 Turbo fuer 20.000 EUR angeboten
Meinste die machen das wenn ich denen sage das ich nen armer MG bin und mir nicht mehr erlauben kann ?


Zuletzt bearbeitet von Mischpult am Fr 07.01.2005 09:07, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
flavio

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: MUC
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 07.01.2005 09:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cyanamide hat geschrieben:
Ich selbst arbeite auch hin und wieder mit solchen
Wälzern, u.a. von BBDO, ...


was für wälzer?? *Huch*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
burnout

Dabei seit: 31.01.2002
Ort: Osnabrücker Land
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 07.01.2005 09:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

na der vergleich hinkt jetzt aber ein wenig. merkste selber ne?
porsche hat ja vielleicht ein etwas anderes image als du und du sollst dich ja auch nicht unter deinen produktionskosten prostituieren. darüberhinaus wage ich einfach mal zu behaupten, dass ein porsche sich leichter verkauft als ein von mischpult® erstelltes ci Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wayne2000

Dabei seit: 26.03.2003
Ort: Lüdenscheid
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 07.01.2005 09:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mischpult hat geschrieben:
hm Porsche hat mir noch keinen 911 Turbo fuer 20.000 EUR angeboten
Meinste die machen das wenn ich denen sage das ich nen armer MG bin und mir nicht mehr erlauben kann ?


was ist denn das für eine schwachsinnige antwort?! * Ich geb auf... *
setz dich bitte ernsthaft mit dem thema auseinander oder lass es bleiben.

wenn du 20.000 euro für ein ci verlangen willst, mach das mal. nur wirst du damit keinen job bekommen.
das wissenwir hier alle. ein neugegründetes unternehmen soll mal eben 20.000 euro hergeben, damit eine person (!!!) ein regelbuch für das ci erstellt?

*ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 07.01.2005 09:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

el_camaleon hat geschrieben:
cyanamide hat geschrieben:
Stunden x Stundensatz. Fertig.


dann sind die langsamen aber schnell reich. Au weia! * Ja, ja, ja... * *zwinker*


Ich hab den Smile am Ende gesehen. Aber dennoch kann ich mir nicht verkneifen, dass eine der Preisfunktionen die Selektion ist. Hoher Preis -> nicht Konkurrenzfähig -> Marktausschluss

Wayne2000 hat geschrieben:

also hier wurde jetzt stundenanzahl x stundensatz genannt.
das kann man aber nicht pauschalisieren.


Das muss man sogar pauschalisieren! Es geht bei einem Preis darum, seine anteiligen Kosten (fix und variabel) zu decken und wenn möglich für zukünftige Investitionen ein Polster aufbauen. Da kann die Priorität nicht auf Auslastung liegen. Wie ich in einigen anderen Diskussionen zur Preisbildung bemerkt habe, ist das ein komplexer Vorgang, in dem unter anderem natürlich auch die gewünschte Auslastung oder die Wahrscheinlichkeit nach Folgeaufträgen mit einfließen kann. Aber die eigenen Kosten aus den Augen zu verlieren, ist ruinös.

Wenn ich feststelle, dass meine Preise immer zu hoch sind, muss ich mir halt zwei Fragen stellen. Entweder bin ich tatsächlich zu teuer, weil meine Kosten zu hoch sind - wo kann ich also senken? Oder ich muss mich fragen, ob meine Zielgruppe nicht falsche Vorstellungen hat und ich deshalb die Leistungen dem erzielbaren Preis anpassen muss.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wayne2000

Dabei seit: 26.03.2003
Ort: Lüdenscheid
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 07.01.2005 09:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:
Das muss man sogar pauschalisieren! Es geht bei einem Preis darum, seine anteiligen Kosten (fix und variabel) zu decken und wenn möglich für zukünftige Investitionen ein Polster aufbauen. Da kann die Priorität nicht auf Auslastung liegen. Wie ich in einigen anderen Diskussionen zur Preisbildung bemerkt habe, ist das ein komplexer Vorgang, in dem unter anderem natürlich auch die gewünschte Auslastung oder die Wahrscheinlichkeit nach Folgeaufträgen mit einfließen kann. Aber die eigenen Kosten aus den Augen zu verlieren, ist ruinös.


du hast vollkommen recht

Nimroy hat geschrieben:

Wenn ich feststelle, dass meine Preise immer zu hoch sind, muss ich mir halt zwei Fragen stellen. Entweder bin ich tatsächlich zu teuer, weil meine Kosten zu hoch sind - wo kann ich also senken?


du hast vollkommen recht

Nimroy hat geschrieben:
Oder ich muss mich fragen, ob meine Zielgruppe nicht falsche Vorstellungen hat und ich deshalb die Leistungen dem erzielbaren Preis anpassen muss.


darauf wollte ich hinaus. man kann nicht pauschal jedem kunden den selben stundensatz verpassen. die finanzielle situation des auftraggebers und seine möglichkeiten zu investieren sind sicher ein entscheidender faktor.

ich habe nur die erfahrung gemacht, das es öfter einfacher ist, einen festpreis zu nennen (der sich natürlich aus vorherigen rechnungen zusammensetzt) als einen stundensatz zu nehmen. dann geht oft das geschacher um die "tatsächlich" geleistete arbeit und die dafür in rechnung gestellte zeit.

bei einem festpreis ist der kunde vor überraschungen gefeit und mir der netten zusatzklausel "autorenkorrektur" lässt sich unüblich hoher aufwand zusätzlich in rechnung stellen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Mischpult

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 07.01.2005 10:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

flavio hat geschrieben:
cyanamide hat geschrieben:
Ich selbst arbeite auch hin und wieder mit solchen
Wälzern, u.a. von BBDO, ...


was für wälzer?? *Huch*


Grosse Firmen lassen sich CI Books erstelllen in denen die Verwendung von Marken Namen
Unternehmensnamen genaustens bis auf den mm und sonst was erklaert wird und das ist einzuhalten.

burnout hat geschrieben:
na der vergleich hinkt jetzt aber ein wenig. merkste selber ne?
porsche hat ja vielleicht ein etwas anderes image als du und du sollst dich ja auch nicht unter deinen produktionskosten prostituieren. darüberhinaus wage ich einfach mal zu behaupten, dass ein porsche sich leichter verkauft als ein von mischpult® erstelltes ci Lächel


Dann geh mal zu BBDO und lass Dir nen CI Book erstellen. Sag Du bist ne Ich AG und haettest gerne ne angemessenen Preis. Meinst Du die berechnen Dir nen anderen Stundensatz ?

Bin nicht in dem Bereich CI taetig. Aber auch bei meiner Taetigkeit wird der bei uns uebliche Stundensatz berechnet.
Egal ob IchAG oder Konzern und nen Namen hab ich glaube ich da, die Kunden kommen naemlich zu mir bzw. dem Unternehmen in dem ich arbeite.

Wayne2000 hat geschrieben:
Mischpult hat geschrieben:
hm Porsche hat mir noch keinen 911 Turbo fuer 20.000 EUR angeboten
Meinste die machen das wenn ich denen sage das ich nen armer MG bin und mir nicht mehr erlauben kann ?


was ist denn das für eine schwachsinnige antwort?! * Ich geb auf... *
setz dich bitte ernsthaft mit dem thema auseinander oder lass es bleiben.

wenn du 20.000 euro für ein ci verlangen willst, mach das mal. nur wirst du damit keinen job bekommen.
das wissenwir hier alle. ein neugegründetes unternehmen soll mal eben 20.000 euro hergeben, damit eine person (!!!) ein regelbuch für das ci erstellt?

*ha ha*


Ok Vergleich hinkt.

@Nimroy: XMas Treffen *zwinker*

Wayne2000 hat geschrieben:


Nimroy hat geschrieben:
Oder ich muss mich fragen, ob meine Zielgruppe nicht falsche Vorstellungen hat und ich deshalb die Leistungen dem erzielbaren Preis anpassen muss.


darauf wollte ich hinaus. man kann nicht pauschal jedem kunden den selben stundensatz verpassen. die finanzielle situation des auftraggebers und seine möglichkeiten zu investieren sind sicher ein entscheidender faktor.


Nimroy sagt hier etwas komplett anderes ... aber schoen das Du der Meinung bist und Ihn bestaetigst * Ich geb auf... *


Zuletzt bearbeitet von Mischpult am Fr 07.01.2005 10:03, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Preis für komplettes CD Design?
Preis Logoerstellung für Bekannten
Logoerstellung! Was sollte ich verlangen? Vertragsgestaltung
Preise für Privat
Preise für Websitelayout
Preise für Prints
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.