mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 16:07 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Namensgebung bei Kleinstgründung oder GbR vom 16.06.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Namensgebung bei Kleinstgründung oder GbR
Seite: 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
DaniSahne
Threadersteller

Dabei seit: 05.12.2004
Ort: Frääänkfurt
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 16.06.2005 09:14
Titel

Namensgebung bei Kleinstgründung oder GbR

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Guten Morgen ihr Lieben,

ich weiß leider nicht, ob dieses Thema schon mal exakt so behandelt wurde...Wenn ja, dann seid bitte nicht genervt oder böse! Ooops

Also, ich bin Dipl.Mediendesignerin und habe vor mich mit einer Freundin selbständig zu machen. Wir wollen zuerst von zu Hause arbeiten und evtl. später ein kleines (Design-) Büro anmieten. Nun meine Frage: Ist bei einer Kleinsgründung der Name der/ des "Teilnehmers" Bestandteil des Firmennamens ( zb.: Designbüro Mustermann) oder darf man sich einen Namen für das Unternehmen frei ausdenken? * Keine Ahnung... *

Das ist sehr wichtig für mich, denn dementsprechend wird ja auch die Website sowie die Geschäftsausstattung aussehen.

Vielen Dank schonmal im Voraus!!


Zuletzt bearbeitet von Lazy-GoD am Mo 20.06.2005 10:11, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
burnout

Dabei seit: 31.01.2002
Ort: Osnabrücker Land
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.06.2005 09:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du darfst dein "Unternehmen" nennen wie Du willst,
musst aber immer den Namen des Inhabers oder der Gesellschafter angeben.

Beispiel:
"Geniale Werbung - Horstkötter & Schniedel GbR"
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 16.06.2005 09:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So lange der Name nicht irreführend ist oder keine
falsche Größe vortäuscht (z.B. Müller Industries)
kannst du da fast alles machen, was du willst. Er
muss eindeutig auf dein Gewerbe passen, darf noch
nicht (zumindest Lokal) verwendet werden (in der
gleichen Branche) und auf Geschäftsunterlagen etc.
muss immer der echte Name als Inhaber auftauchen.
  View user's profile Private Nachricht senden
frank

Dabei seit: 17.08.2004
Ort: Bremen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.06.2005 09:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Voll ausgeschriebene Namen müssen Bestandteil des Firmennamens
bei einer Einzelfirma/GbR sein
( zb.: Designbüro Anna Mustermann & Elke Musterfrau GbR)
  View user's profile Private Nachricht senden
tomaschek
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 16.06.2005 09:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich würde ne gmbh in england gründen (genaue bezeichnung fällt mir grad nicht ein), das ist wie ne gmbh hier in deutschland bloss das du kein startkapital brauchst und im gegensatz zu der gbr haftest du dann auch nicht mit deinem privatvermögen. ist ziemlich in im moment sowas zu machen.
 
DaniSahne
Threadersteller

Dabei seit: 05.12.2004
Ort: Frääänkfurt
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 16.06.2005 09:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also, wenn ich Euch richtig verstanden habe, dann kann ich meine Firma nennen wie ich will, es muss jedoch auf Geschäftspapieren sowie im Impressum stets der Firmeninhaber als Namenzusatz angegeben werden?!
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 16.06.2005 09:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

frank hat geschrieben:
Voll ausgeschriebene Namen müssen Bestandteil des Firmennamens
bei einer Einzelfirma/GbR sein
( zb.: Designbüro Anna Mustermann & Elke Musterfrau GbR)


Quelle?
Meine Quelle: Gewerbeamt.
  View user's profile Private Nachricht senden
burnout

Dabei seit: 31.01.2002
Ort: Osnabrücker Land
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.06.2005 09:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

frank hat geschrieben:
Voll ausgeschriebene Namen müssen Bestandteil des Firmennamens
bei einer Einzelfirma/GbR sein
( zb.: Designbüro Anna Mustermann & Elke Musterfrau GbR)


Das glaub ich ehrlich gesagt nicht. Gibt's da irgend 'ne Quelle, wo man das mal vernünftig nachlesen kann?
Dann könnten wir das mal in den Threads verlinken, die tauchen ja immer wieder auf.
Hab schon oft genug Firmen gesehen (OHG, GbR), die die Namen der Gesellschafter nicht voll ausschreiben.


//edit: @tomaschek: Limited heisst die Gesellschaftsform. Einlage ist meines Wissens 1 Euro,
aber diese Limiteds machen zumindest hier in der Gegend nur die Leute auf, die vorher schon min. 1 Firma in
den Ruin gewirtschaftet haben *zwinker*


Zuletzt bearbeitet von burnout am Do 16.06.2005 09:24, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Gbr mit Mitarbeitern
Festanstellung in einer gbr?
Von GbR zu (Übergangsweise) Einzelpersonenfirma
Zusammenarbeit aber keine GbR
Kleingewerbe und jetzt noch eine GBR einsteigen?
GbR möchte Freelancer einstellen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.