mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 03:56 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Nach der Ausbildung selbstständig ? vom 16.03.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Nach der Ausbildung selbstständig ?
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Kir

Dabei seit: 21.11.2003
Ort: Tokyo
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.03.2005 11:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du musst ja nicht gleich ins kalte Wasser springen - du kannst auch einen anderen Job (und wenns Regaleinräumer ist) annehem um deine Kosten zu decken und versichert zu sein .
Dann beginnst du nebenher selbstständig jobs anzunehemen und wirst sehen, ob genug Nachfrage besteht.
Das ist zwar nicht die eleganteste Methode kurzfristig aber die sicherste, um sich selbstständig zu machen.
  View user's profile Private Nachricht senden
system

Dabei seit: 26.04.2004
Ort: HH
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.03.2005 11:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Erschwerend kommt noch hinzu: die Kunden die du abgrasen könntest erwarten Eierlegendewollichmilchsäue usw. Universaltalente, die von der Idee bis zum fertigen Produkt alles regeln. Dazu gehört viel Erfahrung, das Entgeld ist gering und die Haftungskosten bei versautem Produkt können schnell mal ein Jahreseinkommen vernichten.

5 Jahre Erfahrung in Verantworlicher Position sollten ein absolutes Minimum darstellen. Es reicht als Berufserfahrung auch nicht hier nur 5 Jahre Erfüllungsgehilfe zu spielen. Es gibt sicherlich Ausnahmetalente. Bei denen ergibt sich aber die Selbstädigkeit meist daraus, dass bereits vorher eine Nachfrage nach dem Talent bestand.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.03.2005 11:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Benjamino hat's hier an anderer Stelle mal treffend zum Ausdruck gebracht:

benjamino hat geschrieben:
der vorteil von praktikum und arbeitslosigkeit gegenüber selbständigkeit: du bist immer krankenversichert und kriegst wenigstens was zu fressen.


So ist es.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
Rachel Stevens 7

Dabei seit: 17.03.2005
Ort: England
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 18.03.2005 10:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich bin nach meiner ausbildung erstmal für ein jahr ins ausland gegangen. mir gefällt es immer noch gut in england. ebenfalls verbesserst du auch noch deine sprachkenntnisse, was ja immer ein vorteil ist. ein jahr ins ausland zu gehen und dort zu arbeiten kommt vielleicht nicht für jeden in frage, aber es wäre noch eine andere möglichkeit, was man nach der ausbildung machen könnte. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
stevenx

Dabei seit: 18.06.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 18.03.2005 14:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tue es nicht. Der Schritt in die Selbständigkeit ist viel größer als man denkt.

Gehe am Besten ein Jahr ins Ausland um Zeit zu schinden und Erfahrungen zu sammeln,
arbeite im Ausland in Agenturen und sammle Referenzen.

Wenn du wieder hier bist, bekommste auch nen Job. Garantiert. Außer du kannst nix....

Dann arbeite 2-3 Jahre hier uns sammle Kontakte.

Ohne Vitamin B wirst du sonst gnadenlos scheitern.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Selbstständig oder Ausbildung?
Sich während der Ausbildung selbstständig machen
Selbstständig Jobben in der Ausbildung
5 Monate Selbstständig bis zur Ausbildung?
Selbstständig werden gleich nach der Ausbildung
Selbstständig machen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.