mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 01:35 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Muss mal meckern: Webgestaltungsarbeiten vs. Fließband :-( vom 26.06.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Muss mal meckern: Webgestaltungsarbeiten vs. Fließband :-(
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 11.07.2005 21:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Cusario hat geschrieben:

Ich glaube unser Job ist vollkommen überbewertet.
Es gibt viele "Kids" die sich unter unserem Job sowas vorstellen wie die Werbeagentur in GZSZ. Colle Glastische, fette Rechner, immer Arbeitsessen, Präsentationen auf ner Jacht.....
Ich glaube aber auch, das es hier unter uns verdammt fette Gestalter gibt.
Wenn ich mir einerseits die abgedrehten Sachen von Ill oder utor angucke. Hut ab. Andererseits glaub ich auch, das Cyan und Audio fett im Geschäft sind. Oder schaut euch das enorme Wissen von Achim und Nimroy an. Das sind meiner Meinung nach, die Leute die in absehbarer Zeit nicht über den Tellerrand schauen müssen und sich am Fließband kaputt schuften müssen. Das soll aber auch nicht heissen, das ich z.b. Audio einfach durch Utor ersetzen könnte, weil Audio eben andere Fähigkeiten besitzt als Utor. (Zur Anmerkung: Ich hab soeinen Job am Fließband noch nie ausgeschrieben gesehen und viele meiner Studentenfreunde Lächel haben auch noch nie am Fliessband gearbeitet obwohl sie das Geld dringen gebraucht hätten)


vollkommen richtig! ich bin sicherlich kein kreativer kopf und ich werde wohl auch nie einer sein (wohl mit unter ein grund, warum ich mich hier noch nie an nem grafik-battle beteiligt hab - da würd ich mich gnadenlos blamieren Grins ). und das wollen meine kunden auch nicht umbedingt von mir. die erwarten solide saubere arbeit zu nem vernünftigen preis. wo anders sind eben eher die konzepter gefragt oder die leute, die bombenideen haben und dann solche tv-spots zaubern wie die von vw oder bmw.

aber dieses hippe-agentur-klischee erfüllen wohl nur sehr wenige in unserer branche - und als mediengestalter wohl noch viel weniger! denn großkunden, mit denen sich solche ideen verwirklichen lassen sind rar und nur wenige agenturen haben die möglichkeit für solche kunden zu arbeiten. der überwiegende teil arbeitet meist für ganz normale mittelständische kunden, die dann so langweilige sachen wie arbeitskleidung, maschinenbauteile usw. verkaufen und bewerben. aber das sind eben die kunden, die uns allen die butter auf´s brot bescherzen...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Siska
Threadersteller

Dabei seit: 26.06.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 11.07.2005 21:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Na siehst du mal, wir liegen doch garnicht auf einer so unterschiedlichen Ebene - ich bin voll mit dir einer Meinung, mit dem was du über das leider oft gezeigte Klischee schreibst.

Natürlich sage ich in keinem Fall, dass der Job erfüllend ist oder sonst was. Aber im Ernst, wenn man erstmal ein paar Jahre Arbeitslosigkeit auf dem Buckel hat, dann lässt es sich verdammt schwer wieder einsteigen, Langzeitarbeitslose sind immer ungern gesehen *Schnief*

Ist eben nicht so einfach. Aber ... die Stellen am Band sind oft wirklich schnell vergeben und müssen nicht ausgeschrieben werden, wenn ja, sind sie gleich weg. Bei BASF hat meine Schwester 8000 EUro in sen Semsterferien 2002 verdient in der nachtschicht. Das geht heute sicherlich auch nicht mehr in diesem Umfang, das ist klar, das war natürlich noch unversteuert dazu. Naja, die Zeiten werden bald auch vorbei sein.

Ich möchte nur sagen, dass sich Arbeitslosigkeit überbrücken lässt und ich sage es in aller Deutlichkeit, Fliessband is nix fürs Leben, aber zur Überbrückung. Und der ein oder andere kann sich danach sogar wirklich den Traum der kleinen Selbständigkeit erfüllen ohne dass er sich den Kopf zerbrechen muss, wo er seine Photoshop Lizenz kaufen muss ... das Fliessband ist reines Geld verdienen, mehr nicht, reines Kohle schaufeln, das macht keinem Spass und wer das behauptet, hat entweder einen noch mieseren Job gehabt oder lügt. Da bin ich ehrlich.

Was mich manchmal hier und auch in meinem privaten Umfeld nervt ist ... (ich kenne recht viele MGler aus meiner Berufsschulzeit und viele dort sind seit mehreren Jahren arbeitslos), dass man Frust schiebt und dies und das und sich überhaupt um nix kümmert und die Jahre verstreichen lässt. Auch hier liest man ja oft die Frage "arbeiten gehen als MGler oder auf Stütze leben" - das ist definitiv nicht der richtige Weg.

Mein Posting war ja wirklich nur dazu gedacht, meinen eigenen Frust mal auszudrücken ... und eine Alternative von jemandem, der sie genutzt hat. Dass ich daheim lieber vor meinem PC sitzen würde und in den Semesterferien gestalten würde statt Papier in die Tonne zu drücken, ist ja wohl klar oder Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Lazy-GoD
Moderator

Dabei seit: 26.11.2001
Ort: -
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 11.07.2005 23:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So, Siska, nochmal zum Mitschreiben: Was studierst du? * grmbl *
  View user's profile Private Nachricht senden
Siska
Threadersteller

Dabei seit: 26.06.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 12.07.2005 06:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wir lesen alle laut mit -
der Siska studiert Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Personal- und Wirtschaftsprüfung

Und um dem Vorurteil vorzubeugen - ja, es ist wahr, dass auch Hinz und Kunz BWL studiert.
Doch es schliesst nicht Hinz und Kunz ab, sondern bricht mitten drinnen ab Lächel

Von unseren 2000 Studenten werden 160 ihren Abschluss machen, zwar jede Menge Holz,
davon aber immernoch über die Hälfte im Schwerpunkt Management, weil da heute jeder
draufspringt, ist circa so, wie vor 5 Jahren noch Marketing. Da streut sich der Schwerpunkt mal
wieder. Und mit Praktikas bekommt man dann doch noch den Fuss in die Tür Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 12.07.2005 09:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@Ellie
Ich kenne eigentlich zu viele Firmen, bei denen das Motto "gut genug" die zentrale Devise ist. Das macht Sie leider austauschbar und Vielfach ist die Versuchung der Kunden groß, gleich alles selbst zu machen - Hauptsache das Ergebnis "gut genug".

So kommt man in meinen Augen aber nicht weiter - weder als Unternehmen noch als Persönlichkeit.

In meiner Ex-Firma wurde auch diese Devise hochgehalten und man verdiente prächtig mit viel Kram mittlerer Güte. Als unser Großkunde dann einen Relaunch seines Designs wollte, ging der Kunde zu einer sauteuren Düsseldorfer Großagentur. Wir waren ja nur für den gestalterischen Durchschnitt da. Das Massengeschäft blieb uns einstweilen auch erhalten. Für die Agentur war es aber - wie zu erwarten war - auf Dauer der Anfang vom Ende. Am Ende war ein Konkurrent billiger und der Kunde war weg.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
Lazy-GoD
Moderator

Dabei seit: 26.11.2001
Ort: -
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 12.07.2005 10:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Siska hat geschrieben:
Wir lesen alle laut mit -
der Siska studiert Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Personal- und Wirtschaftsprüfung

Und um dem Vorurteil vorzubeugen - ja, es ist wahr, dass auch Hinz und Kunz BWL studiert.
Doch es schliesst nicht Hinz und Kunz ab, sondern bricht mitten drinnen ab Lächel

Von unseren 2000 Studenten werden 160 ihren Abschluss machen, zwar jede Menge Holz,
davon aber immernoch über die Hälfte im Schwerpunkt Management, weil da heute jeder
draufspringt, ist circa so, wie vor 5 Jahren noch Marketing. Da streut sich der Schwerpunkt mal
wieder. Und mit Praktikas bekommt man dann doch noch den Fuss in die Tür Lächel

Lass mich raten - 2. Semester? *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.