mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 05:35 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Mediengestalter...was ist das??? vom 27.09.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Mediengestalter...was ist das???
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
zoomy
Threadersteller

Dabei seit: 10.06.2004
Ort: Rastatt
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 28.09.2004 07:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nein du hast vollkommen richtig verstanden.

jedoch war mir unklar welche angebotenen Beruf ich noch annehmen kann (oder nach welchen Berufen ich noch suchen kann).
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MacMad

Dabei seit: 21.10.2005
Ort: Bremen
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 19.01.2007 15:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

...ich bin sogar noch schriftsetzter fb systemtechnik
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
JLepping

Dabei seit: 16.08.2007
Ort: Vreden
Alter: 43
Geschlecht: -
Verfasst Di 02.10.2007 10:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ein ähnliches Problem hatte ich auch.

Bei der Aktualisierung meines Profils bei der AA standen noch Sachen wie manuelle Lithographie und Ätzen darin.
Dass es diese Sachen seit Jahren nicht mehr gibt, ist den Beamten anscheinend nicht klar.

Also ich habe noch eine Ausbildung zum Druckvorlagenhersteller gemacht, die Berufsbezeichnung änderte sich einige Jahre danach in „Reprohersteller“, dann „Medienvorlagenhersteller“ bis schließlich zum „Mediengestalter“.

Nachdem ich dann vor 2 Jahren auch noch den „Medienfachwirt“ gemacht habe, war der zuständige Mitarbeiter der AA völlig überfordert, da am dem Zeitpunkt auch kaufmännische Tätigkeiten mit einbezogen werden müssen.

Ich glaube, mein Vater (67 Jahre alt) weiss bis heute nicht, was ich mache.
„Irgendsowat mit Kompluter ...“ *zwinker*)
  View user's profile Private Nachricht senden
bk1

Dabei seit: 14.04.2004
Ort: Düsseldorf
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 02.10.2007 12:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dass die Agentur für Arbeit mit unserem Beruf nichts anfangen kann, das war 2004 so (guckt mal aufs Erstellungsdatum
des Threads), das war 2006 so (als ich da mal vorsprechen "durfte") und das wird auch heute noch so sein.

Die werfen allles in den Topf, was irgendwie mit den Medienberufen zu tun hat. Mir wurde damals angeboten Webdesigner,
Drucker, Bild- und Tonassistent, ......... Erwartet besser keine große Hilfe vom Amt. Vor allem nicht, wenn ihr feste Vor-
stellungen hat, wie und wo man arbeiten möchte. Diese Vorstellungen kann man besser selbst irgendwann über Bord
werfen, wenn man merkt, dass man nichts bekommt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
airball

Dabei seit: 28.08.2002
Ort: BHV / HH
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 02.10.2007 12:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sicher ist das heute noch so. Als ich dieses Jahr kurzzeitig Arbeitslos war bestand das gleiche Problem wie 2006.

"Mediengestalter Design" hatten sie in ihrer Datenbank, jeder Versuch zu erklären das ich eher ein Printler bin und das ich in der Fachrichtung Operating ausgebildet wurde, wurde entweder abgeblockt oder nicht Verstanden. Ich bekam immer die gleiche Antwort: "Ach, das ist doch alles das gleiche". Mein Angebot mal die Datenbank zu aktualisieren wurde geblockt mit "Das können wir hier nicht", natürlich wollte sie auch nicht die Leute in Kenntniss setzen die das könnten denn es ist ja eh das gleiche. Darum gibt es auch bei uns verschiedene Bereiche mit verschiedenen Fachrichtungen - weil eh alles das gleiche ist. Meine Güte!

Als ich dann Jobangebote als Webdesigner, Screendesigner oder in der Postproduction im Bild & Ton-Bereich bekam wurde ich natürlich zur Sau gemacht das ich mich da teilweise nicht Bewerben wollte weil es für die Firmen nichts bringt da ich in diesen Sachen sehr wenige bis gar keine Kenntnisse habe, aber auch da wussten die vom Amt tolle Antworten: "Da Arbeiten sie sich mal eben rein".

Klar, ich als Printler Arbeite mich mal eben in den Bild & Ton-Bereich ein damit mein Arbeitgeber mich auch am ersten oder zweiten Arbeitstag vollständig gebrauchen kann so wie er das sicher erwartet.


Zuletzt bearbeitet von airball am Di 02.10.2007 13:00, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
chriss

Dabei seit: 10.02.2006
Ort: zwischen himmel und hölle
Alter: 10
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 02.10.2007 13:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nun....ich war bereits beim amt in brandenburg und in
bayern und wurde lieb und nett behandelt * Keine Ahnung... *
für die bin ich ne mglerin, fachbereich mediendesign.
es kamen bisher keine für mich unseriösen angbote.


Zuletzt bearbeitet von chriss am Di 02.10.2007 13:34, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
airball

Dabei seit: 28.08.2002
Ort: BHV / HH
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 02.10.2007 14:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So wie ich das mitbekommen habe kommt das auch immer ganz auf das Amt an. Manche haben Glück, manche nicht. Kommt halt auf die Stadt an. Bin ja nicht der einzige der sich schon etliche Male über unseres aufgeregt hat.
  View user's profile Private Nachricht senden
chriss

Dabei seit: 10.02.2006
Ort: zwischen himmel und hölle
Alter: 10
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 02.10.2007 15:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

yip Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Mediengestalter - bewerben, ohne Mediengestalter zu sein?
Weiterbildungsmöglichkeiten als Mediengestalter
mediengestalter?
Mediengestalter
Mediengestalter
Mediengestalter und ...-
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.