mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 06:01 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Mal wieder Gehalt! vom 02.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Mal wieder Gehalt!
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
stsy2k

Dabei seit: 30.01.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 03.07.2006 06:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

flavio hat geschrieben:
muss halt jeder selbst wissen wie er mit dem arsch an die wand kommt.
überleben kann man wohl schon, aber leben wohl kaum. *zwinker*

Richtig, aber das ist eine ganz andere Sache *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
digitalremedy.de

Dabei seit: 14.05.2003
Ort: Nürnberg
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 03.07.2006 07:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Okay man kann es sich nicht immer aussuchen im Leben. Únd ich hatte immer nen Job bisher.
Aber für weniger als minimal 2300 bis 2600 Brutto würde ich mich nicht verkaufen wollen.

Dann wäre ich mit einem Job mit weniger Aufwand (und weniger Geld) wie Regale einräumen
Tankstelle oder Kassierer bzw Bedienung oder in ner bar zufrieden.Da gehste zu ner bestimmten Zeit hin
schaltest deine Birne meist auf durchzug...


Und dort muss ich mich garantiert nicht so verausgaben...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
konmin
Threadersteller

Dabei seit: 02.07.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 03.07.2006 11:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

digitalremedy.de hat geschrieben:

Aber für weniger als minimal 2300 bis 2600 Brutto würde ich mich nicht verkaufen wollen.


Das ist langfristig auch mein Ziel!


digitalremedy.de hat geschrieben:

Dann wäre ich mit einem Job mit weniger Aufwand (und weniger Geld) wie Regale einräumen
Tankstelle oder Kassierer bzw Bedienung oder in ner bar zufrieden.Da gehste zu ner bestimmten Zeit hin
schaltest deine Birne meist auf durchzug...


Ganz deiner Meinung

Also bei uns kriegt ein normaler ausgebilder IT-Systemkaufmann ca. 1600 € muss sich aber nicht um das Projektmanagement und weitere Mitarbeiter kümmern also denke ich da sollten doch min 2.000 drin sein oder???
Oder ist es nur mein Wunschdenken?


Zuletzt bearbeitet von konmin am Mo 03.07.2006 11:08, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
mitami

Dabei seit: 21.01.2003
Ort: Bavaria
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 03.07.2006 11:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bei der momentanen Wirtschaftslage ist das meiner Meinung nach eher ein Wunschgedanken. Es kommt natürlich immer darauf an, wo und vor allem bei wem man arbeitet. Das Kommentar mit 1200 Brutto ist ja wohl mehr als schwachsinnig * grmbl *

Ich denke, dass Du so mit 1800 ganz gut weg kommst und ihr ne Vereinbarung trefft, wann es mehr werden kann bzw. soll. Ich hab damals nach einem Jahr mehr bekommen, als mein Chef gesehen hat, dass der Laden läuft und er sich auf sein Personal verlassen kann.

Ist natürlich immer schwer zu pokern, da man sich natürlich schnell ins Abseits schiessen kann, wenn man zu viel verlangt aber man will sich ja auch nicht unter Wert verkaufen. Meistens trifft man sich eh in der Mitte.
  View user's profile Private Nachricht senden
Brownstone

Dabei seit: 24.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 03.07.2006 11:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

du könntest auf jeden fall mehr als 1200 Euro * Wo bin ich? * * grmbl * *balla balla* * Ich geb auf... * verlangen!!!

ich persönlich würde erstmal höher pokern, denn runter handeln wird dein chef dich so oder so!!!

Zitat:
stsy2k hat geschrieben:
Hört sich nicht so prall an. Leute, die deine Fähigkeiten haben, gibt es zur Genüge.

Maximal 1200 Euro brutto.


na, da scheint ja einer ahnung zu haben * Applaus, Applaus *
stimmt,
Zitat:
Leute, die deine Fähigkeiten haben, gibt es zur Genüge.
aber es kommt immer drauf an, wie professionell man sich verkaufen kann.... viel glück für deine zukunft stsy2k
  View user's profile Private Nachricht senden
stsy2k

Dabei seit: 30.01.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 03.07.2006 13:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Brownstone hat geschrieben:
aber es kommt immer drauf an, wie professionell man sich verkaufen kann.... viel glück für deine zukunft stsy2k

Seit wann geht es denn um mich, meine Zukunft oder mein Gehalt?

Natürlich kommt es auf die Firma, das eigene Verhandlungsgeschick und das Selbstvertrauen an, aber ich bleibe bei meiner Meinung - so schätze ich es ein.
  View user's profile Private Nachricht senden
JuliSue

Dabei seit: 31.01.2002
Ort: Augsburg
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 03.07.2006 14:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mitami hat geschrieben:
Bei der momentanen Wirtschaftslage ist das meiner Meinung nach eher ein Wunschgedanken. Es kommt natürlich immer darauf an, wo und vor allem bei wem man arbeitet. Das Kommentar mit 1200 Brutto ist ja wohl mehr als schwachsinnig * grmbl *

Ich denke, dass Du so mit 1800 ganz gut weg kommst und ihr ne Vereinbarung trefft, wann es mehr werden kann bzw. soll. Ich hab damals nach einem Jahr mehr bekommen, als mein Chef gesehen hat, dass der Laden läuft und er sich auf sein Personal verlassen kann.

Ist natürlich immer schwer zu pokern, da man sich natürlich schnell ins Abseits schiessen kann, wenn man zu viel verlangt aber man will sich ja auch nicht unter Wert verkaufen. Meistens trifft man sich eh in der Mitte.


Ich muss dir ganz recht geben!
Mich verwundern nur gerade die Gehaltvorstellungen mancher User! Also entweder sind wir hier in Bayern überbezahlt, oder wir haben Glück. Aber 1200 € verdient man glaub ich auch in nem Laden um die Ecke: Schlecker, Lidl etc. Hmm...?!
  View user's profile Private Nachricht senden
mcbethy

Dabei seit: 02.12.2002
Ort: Hamburg
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 03.07.2006 14:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

stsy2k hat geschrieben:
Superman hat geschrieben:
stsy2k hat geschrieben:
Hört sich nicht so prall an. Leute, die deine Fähigkeiten haben, gibt es zur Genüge.

Maximal 1200 Euro brutto.


Du Schwachkopf, wie will jemand mit 1200 Euro brutto überleben??

Unter 1600 auf keinen Fall, eher drüber.

Nicht gleich beleidigend werden. Mit 1200 Euro kann man sehr wohl überleben - anscheinend hast du keine Ahnung, wie man mit Geld umgeht. Ich sehe bei seinen Fähigkeiten nichts Besonderes. Vom IT-Systemkaufmann sehe ich in seinen Fähigkeiten wenig.

Seine Fähigkeiten sind auf das Unternehmen abgestimmt und werden wohl völlig ausreichen. Also warum - bei dem Arbeitspensum - sich mit bloß 1200 Brutto zufrieden geben? Das bekomme ich jetzt ca. Netto und habe ungefähr die gleichen Fertigkeiten bei weit weniger Arbeitsstunden in der Woche. 1800 Brutto erhalte ich.

An seiner Stelle würde ich auch mehr verlangen, da er scheinbar bereits in einer Art Führungsposition tätig war/ist und das Unternehmen mit Sicherheit weiß, was es an ihm hat. Man muss seine Gehaltsvorstellung einfach gut begründen können und auch hinter seinen Fähigkeiten stehen.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Gehalt
gehalt
Gehalt
gehalt als praktikant?
gehalt eines trainees???
Gehalt nach der Ausbildung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.