mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 04:07 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Macromedia Akademie Köln- Auswahltests? vom 18.01.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Macromedia Akademie Köln- Auswahltests?
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Reddenz

Dabei seit: 18.08.2003
Ort: Koblenz
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 09.02.2005 16:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wieso schriftliche Tests für ein Studium im Bereich Gestaltung?

Wollen die sehen dass du deine Cheque´s unterschreiben kannst oder dass du kreativ bist?
  View user's profile Private Nachricht senden
miga

Dabei seit: 04.08.2004
Ort: offenburg
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 09.02.2005 17:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die wollen wohl wissen ob man in "Streßsituationen" (der Test ging auf Zeit, hat aber ausgereicht) noch logisch Denken kann, oder so. Ich fands aber net schlimm den Test zu machen; dadurch nehmen die ja auch nicht jeden, man muss schon was im Köpfchen haben Grins.
Vorher war auch ein pers. Gespräch, wo ich Arbeitsproben zeigen sollte, mein Abizeugnis und erklären soll was ich so mache/machen will.
Da wird alles zusammen ausgewertet und die entscheiden ob du geeignet bist oder nicht (bzw. legen dir nahe ob du es machen solltest oder doch besser nicht).
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
robertlechner

Dabei seit: 08.02.2005
Ort: Bergisch Gladbach, DE
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 09.02.2005 18:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Zahlen, die hier in die Weltgeschichte posaunt werden,stimmen ja erstmal sowieso nicht mit der Wirklichkeit überein. Die Kosten für das Studium liegen nicht bei 38000 für 2 Jahre und auch nicht für 3, sondern ein gutes Stück darunter (ich hab für den "Digital Media Designer" Studiengang mit Abschluss nach zwei Jaren etwa 20000 bezahlt). Desweiteren gibt es jetzt auch Finanzierungsoptionen über mehrere Jahre hinweg, so dass man die Kosten sehr gut verteilen kann.

Macromedia hat ja auch verschiedene Niederlassungen (München, Köln, Osnabrück, usw). Einige dieser Niederlassungen sind auch wirklich nicht besonders begeisternd (Osnabrück zum Beispiel soll ziemlich schlecht ausgestattet sein, das wird einem aber bei Macromedia auch offen gesagt...)
München hat eine ziemlich gute Ausstattung und Köln hat in den 2 Jahren wo ich da war auch sehr zugelegt (Videoschnittraum, PowerMACs, TFTs an allen Arbeitsplätzen, etc.). Durch die Kooperation mit der Rheinischen Fachhochschule in Deutz sind jetzt wohl auch noch weitere Räumlichkeiten mit Ausstattung dazugekommen (Fernseh/Tonstudio, wenn ich mich nicht irre).

Über die SAE, die ja sogar international arbeitet, hab ich genau wie bei Macromedia verschiedenes gehört, gutes wie schlechtes. Ich denke, dass ist bei jeder Schule so, bei einigen ist es natürlich zustreffend, bei Macromedia hat es auch immer wieder mal was gegeben, womit ich unzufrieden war, aber selten etwas wirklich gravierendes.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Macromedia Akademie Köln
Studium an der Macromedia - Köln
Norddeutsche-Akademie oder Innothink-Akademie Hannover
Privat AKADEMIE (Ecosign) oder staatliche AKADEMIE?
macromedia Hamburg
Mediengestalter bei Macromedia
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.