mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 05:09 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Lohnt ein Außendienst? vom 26.01.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Lohnt ein Außendienst?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
aUDIOfREAK
Threadersteller

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.01.2006 10:38
Titel

Lohnt ein Außendienst?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe vor meine Agentur im Laufe dieses Jahres zu vergrößern. Anständig großes Büro, nen 2. Partner mit dazu nehmen, evtl. noch nen Azubi. Nun bin ich schwer am überlegen, ob ich mich auf die Suche nach einem Außendienst machen soll, der für mich die Kundenakquise übernimmt bzw. den Kontakt zu Neukunden aufbaut und ich dann die weitere Abwicklung mit Angebotserstellung, Beratung usw. übernehme.

An die Selbstständigen hier: Hat jemand von Euch schon Erfahrungen gemacht mit Außendienstlern? Wie sind in der Regel die Bezahlungsmodelle? Niedriges Grundgehalt + Provision? Nur Provision? Gebt mit doch mal n paar Tipps Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sidschei

Dabei seit: 20.06.2003
Ort: Ponyhof
Alter: 108
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.01.2006 11:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Solange Deine Agentur die Größe von 2 - 3 Mitarbeitern nicht überschreitet, glaube ich nicht, das ein Außendienst sich schon rentiert. Im Regelfall wird es von den kunden ja auch goutiert, wenn der Chef persönlich den Kontakt macht.

Wir haben damals in der kleinen Agentur, in der ich beschäftigt war keinen echten Außendienst gehabt, haben uns im kontakt aber von einem kleinen erfolgsabhängig arbeitenden Call-Center unterstützen lassen. Wir haben mailings rausgeschickt und diese dann später von dem Center nachtelefonieren lassen. Das hat gute Erfolge gebracht, weil wir so die Abschlußfrequenz ohne übermäßige Eigenarbeit gut haben steigern können.

Die Agentur, für die ich heute u.a. arbeite hat bundesweit insgesamt 8 Kontakter draussen. Die reissen natürlichrichtig Umsatz. Soweit ich weiß, haben sie außer einem Dienstwagen und Handy lediglich ein schmales Gehalt, bekommen aber wirklich fette Provision.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
cpk

Dabei seit: 29.09.2005
Ort: Bonn
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.01.2006 13:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn dir der sogenannte Aussendienst auch den Rücken frei hält was Angebote und Kundenkontakte angeht würde ich schon sagen das es sich lohnt. Allerdings auf Provision. Du weißt ja sicherlich selber wieviel Zeit das ganze in Anspruch nimmt und gerade wenn du deinen Laden erweitern möchtest. Wenn du alleridngs noch mit deinen finanziellen Mitteln sehr knapp da stehst musst du in den sauren Apfel beißen und es selber machen.

Es ist auf jedenfall wichtig Kundenkontakte zu pflegen und zu knüpfen...Manche Kunden wollen ja sogar richtig "betätschellt" werden. Eine Frage: Musstest du bis jetzt viel Aquise machen um an Aufträge zu kommen ??

Fazit: Wenn du dich dann auf deine Arbeit (ich nehme an Konzeption und Gestaltung) konzentrieren kannst hat es sich schon gelohnt. Ausserdem sollte dir der Aussendienst ja auch Kunden bringen und dann hast du noch mehr zu tun, das ganze bringt, meiner Meinung nach nichst wenn du nicht genug Manpower hast um die Aufträge zu bearbeiten.

viel Erfolg mit deinem Business
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK
Threadersteller

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.01.2006 13:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cpk hat geschrieben:
Wenn dir der sogenannte Aussendienst auch den Rücken frei hält was Angebote und Kundenkontakte angeht würde ich schon sagen das es sich lohnt. Allerdings auf Provision. Du weißt ja sicherlich selber wieviel Zeit das ganze in Anspruch nimmt und gerade wenn du deinen Laden erweitern möchtest. Wenn du alleridngs noch mit deinen finanziellen Mitteln sehr knapp da stehst musst du in den sauren Apfel beißen und es selber machen.

Es ist auf jedenfall wichtig Kundenkontakte zu pflegen und zu knüpfen...Manche Kunden wollen ja sogar richtig "betätschellt" werden. Eine Frage: Musstest du bis jetzt viel Aquise machen um an Aufträge zu kommen ??

Fazit: Wenn du dich dann auf deine Arbeit (ich nehme an Konzeption und Gestaltung) konzentrieren kannst hat es sich schon gelohnt. Ausserdem sollte dir der Aussendienst ja auch Kunden bringen und dann hast du noch mehr zu tun, das ganze bringt, meiner Meinung nach nichst wenn du nicht genug Manpower hast um die Aufträge zu bearbeiten.

viel Erfolg mit deinem Business


bisher habe ich eigentlich keine großartige akquise betrieben. ging bisher meist über empfehlungen und kontakte. und das nun seit über 2,5 jahren. aber ich würde halt auch ganz gern eine etwas andere kundenkategorie ansteuern, als bisher - eben vor allem im bereich mittelständische firmen mit werbebudget. bisher waren es ja eher kleine mittelständler, die ich bedient habe. an sich ja auch nicht verkehrt - aber man will sich ja weiter entwickeln. das geht aber als 1-mann-laden alleine nicht. deswegen die expansionsgedanken.

um die manpower mach ich mir jetzt nicht so großartig gedanken. ich hab noch jede menge leute in der hinterhand, die für mich auf freier basis arbeiten könnten. und wenn sich da ein längerfristiger trend abzeichnet muss dann eh der eine oder andere festangestellte her. aber bis dahin werden wohl noch mind. 1 - 2 jahre ins land gehen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cpk

Dabei seit: 29.09.2005
Ort: Bonn
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.01.2006 13:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn du wachsen willst würde ich vielleicht sogar 2gleisig fahren, probier es mit einer Person im Aussendienst aber sprich auch persönlich die größeren Firmen an. Oder die Person kümmert sich um deine "alten" bzw "kleinen" Kunden und du als Chef und Experte sprichst die nächste Stufe an. Wichtig ist das du jemanden mit "Know-How" hast vielleicht sogar eine nette junge Dame die den Leuten ein bischen nach dem Mund reden kann. Lass die Person aber nicht direkt auf wichitge Kunden los. Ansonsten hast du ja nicht viel zu verlieren... (wenn das ganze auf Provision läuft)Eine andere Möglichkeit, du sagtes das du einen Partner suchst vielleicht könnte der den Part übernehmen. Wichtig ist das du der Person vertrauen kannst.
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK
Threadersteller

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.01.2006 13:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

die größte schwierigkeit - sowohl auf provisionsbasis, als auch bei einem partner ist wohl den oder die richtige/n zu finden. ich will hier auch nix über's knie brechen - das ganze muss wenn dann schon hand und fuß haben...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cpk

Dabei seit: 29.09.2005
Ort: Bonn
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.01.2006 13:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

da hast du vollkommen recht... starte das ganze auf jeden Fall bevor du dir ein Bürogebäude ans Bein hängst.
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK
Threadersteller

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.01.2006 13:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cpk hat geschrieben:
da hast du vollkommen recht... starte das ganze auf jeden Fall bevor du dir ein Bürogebäude ans Bein hängst.


naja gut - ein gebäude wird's nicht gleich werden Lächel evtl. geh ich mit in ne bürogemeinschaft - z.b. bei nem architekten oder so. das hat den vorteil die vorhandenen ressoucen wie z.b. empfangsdame, besprechnungszimmer usw. mit nutzen zu können, ohne sich gleich mörder-mäßige kosten aufzuhalsen...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Webdesign - Außendienst
Lohnt ein Gewerbeschein?
lohnt das kompendium?
Lohnt sich eine Akademie?
Lohnt sich eine Ausbildung?
Weiterbildung - Medienfachwirt... lohnt es sich???
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.