mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 01:23 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Logo-Discounter vom 01.12.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Logo-Discounter
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17  Weiter
Autor Nachricht
Mischpult

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.12.2005 10:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ulmer_hocker hat geschrieben:
Und die Spardabank als Referenz ist schlicht frech und irreführend... * Ich geb auf... *


* Keine Ahnung... *

Er erklaert doch deutlich was er da gemacht hat.
Einige Leute haben aber staendig und ueberall was zu meckern.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
geropf

Dabei seit: 05.12.2005
Ort: Hannover
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.12.2005 11:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich verstehe ja, dass ihr teilweise diese Logos nicht gut findet. Meinetwegen. Mein eigener Geschmack ist ebenfalls anders gelagert. Ich habe allerdings schon schlechtere Logoentwürfe von renommierteren Agenturen gesehen - und damit meine ich die ganz Großen: Scholz & Friends, Jung von Matt, Elephant Seven (als es die noch gab), BBDO etc.

Was der eine oder andere von euch aber wohl noch verstehen muss ist, dass man als selbstständiger Gestalter ganz schön zu kämpfen hat, um sich eine Kundschaft aufzubauen, mit der man ggf. auch mittel- und langfristig arbeiten kann. Ich weiß jetzt nicht, wie der Kollege arbeitet, aber vorstellen kann ich mir dies: Er bastelt dem Kunden ein Logo in ein paar Stunden (ja, das geht bei heruntergeschraubtem Anspruch an sich selbst und mit ein bisschen Erfahrung und Menschenkenntnis tatsächlich so schnell, bis der Kunde zufrieden ist). Dann folgen ein paar Akzidenzen: 'ne Anzeige im Käseblatt, eine Geschäftsausstattung, eine Weihnachtskarte... und ruckzuck sind zwei Jahre rum und man kann dem Kunden sagen: "Hör mal, ich habe mir Gedanken über dein Logo gemacht, das könnten wir mal modifizieren." Und? Folgegeschäft. Neues Logo, neue Geschäftsausstattung, neue Anzeigen, neue Weihnachtskarten.

Was der eine oder andere ebenfalls noch zu verstehen hat ist, dass sich nicht jeder Kunde beraten lassen *will*. Wenn ein Kunde Scheiße will, dann könnt ihr ihm keine gute deutsche Butter verkaufen. Das sieht man in unserer Branche übrigens daran, dass es so viele Windows-User gibt. Die haben nämlich alle *keinen* Anspruch an Design und Benutzerfreundlichkeit - oder haben die vielleicht einfach nur einen *anderen* Anspruch als ich elitärer Apple-User?

Schraubt euch ein bisschen von eurem blasierten Schwarze-Rollkragen-Träger-Elite-Denken runter, das hier einige an den Tag legen, denn das ist fehl am Platz und zeugt von Unkenntnis des Marktes. Mein eigenes Elite-Denken habe ich längst über Bord geworfen. Ich bemühe mich mittlerweile nur noch, den Anspruch des Kunden an sich selbst zu heben, und das geht oft nur über jahrelange Arbeit. Doch wenn *das* gelingt, dann ist beiden geholfen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
matchbox

Dabei seit: 15.06.2005
Ort: Aus dem Schwarzen Wald
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.12.2005 13:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gerof * Ich bin unwürdig * * Applaus, Applaus *

Was ich so faszinierend finde ist das man sich über jemanden der
eine Firma betreibt, Arbeitsplätze Schaft usw. 13 Seiten lang auslassen
kann. Kommt aber ein 15 jähriger und schreibt (Übertrieben dargestellt)

"Ich soll für den Chef von meiner Mutter eine Internet Seite und ein
Flyer mache für 50 €. Jetzt weiß ich aber nicht wie ich in Worde
für die seit diese tollen Blink Effekte im Text hinbekommen und kann
mir mal jemand sagen warum die Bilder die ich in Google gefunden habe
auf dem Flyer so Pixelig sind wenn ich die 300 fach vergrößere und dann
auf meine Tintenstrahler Drucke ?"

Das sind so dinge die Preise Kaputt machen und Arbeitsplätze kosten.
Da wird aber immer ganz Brav geholfen weil das ist ein Thema in dem
manche ihre Chance sehen mit ihrem Wissen zu glänzen und anzugeben.
  View user's profile Private Nachricht senden
gtz

Dabei seit: 15.04.2002
Ort: -
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.12.2005 13:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

matchbox hat geschrieben:
Kommt aber ein 15 jähriger und schreibt (Übertrieben dargestellt)

"Ich soll für den Chef von meiner Mutter..."

Da wird aber immer ganz Brav geholfen


du bist noch nich lange hier, huh?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ellie
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 07.12.2005 13:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo matchbox,

sollte man den Menschen nicht krumm nehmen, die können nicht um die Ecke denken.

Die sehen nur:

Beitrag Discountlogo - Oh Gott, da versaut jemand meine Preise und verkauft seinen Scheiß auch noch!

Beitrag 15-Jähriger - Na, dann laß den Kleinen mal machen, ich hab auch klein angefangen.

Schreibt man dann, wie Du:

Beitrag 15-Jähriger - Oh Gott, da versaut jemand meine Preise und verkauft seinen Scheiß auch noch!
...dann kommt ein * Keine Ahnung... *

*ha ha*
Ellie
 
tomaschek
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 07.12.2005 17:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Seit wann werden hier 15jährige möchtegern-Webdesigner nicht fertig gemacht??? Hab ich was verpasst?

Hmm...?! * Such, Fiffi, such! *
 
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.12.2005 18:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gtz hat geschrieben:
matchbox hat geschrieben:
Kommt aber ein 15 jähriger und schreibt (Übertrieben dargestellt)

"Ich soll für den Chef von meiner Mutter..."

Da wird aber immer ganz Brav geholfen


du bist noch nich lange hier, huh?


Scheinbar nicht. Oder er hat nicht genau hingeguckt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ulmer_hocker
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 07.12.2005 20:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ein paar Leute verteidigen den Gestaltungsmüll hier leidenschaftlich, weil sie offensichtlich nicht anders arbeiten. Das ist doch klar.

Jeder auch nur mittelmäßig gut ausgebildete Gestalter muss wissen das geschmackliche Verfehlungen (meinetwegen Kundenwünschen folgend) und günstige Preise nicht automatisch handwerklich minderwertige Arbeit bedeuten müssen.

Wer derartigen Unsinn verzapft, dem muss ich persönlich für mein Empfinden jegliche Qualifikation im gestalterischen absprechen.

Nochmal für die ganz doofen:
Preislich günstige Logos müssen nicht handwerklich minderwertig sein!

Man kann als fähiger Gestalter auch in kurzer Zeit eine handwerklich hochwertige Arbeit abliefern. Man kann auch bei gestalterisch fragwürdigen Kundenwünschen eine handwerklich gute Lösung erarbeiten.
 
 
Ähnliche Themen preis für logo
Logo gestalten
Preis für Logo
Logo Projekt
Logo Winzergenossenschaft 2
Was für ein Logo verlangen als Privatmann?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.