mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 21.01.2017 12:04 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: KSK-Frage vom 14.10.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> KSK-Frage
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Presence

Dabei seit: 27.09.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 15.10.2005 10:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

du mußt dich nicht bei der KSK versichern sondern kannst auch eine private Krankenversicherung abschließen. Wenn du im Moment in der gesetzlichen Krankenversicherung bist kannst du dich auch dort freiwillig weiterversichern.

Wenn du dich aber nicht versicherst und plötzlich krank wirst und einen Arzt aufsuchst mußt du die Beiträge von dem Zeitpunkt an nachzahlen, wo du nicht mehr versichert warst.

Die KSK ist keine Krankenkasse sondern sie fungiert wie ein Arbeitgeber, der die Beiträge der Arbeitnehmer an die Krankenkassen weiterleitet.

Wenn du z.B. bei der Aok gesetzlich versichert bist kannst du dort versichert bleiben. Das Geld überweist du aber monatlich an die KSK und die KSK überweist es dann an die AOK.

Der Vorteil der KSK sind die niedrigen Beiträge (nur Arbeitnehmeranteil). Der Nachteil liegt damit aber auch auf der Hand: Es fließt nur wenig Geld in die Rentenversicherung. Deshalb sollte man zusätzlich noch privat vorsorgen (Rentenfont, Aktienfont etc.)


Zuletzt bearbeitet von Presence am Sa 15.10.2005 10:33, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
c_writer
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 18.10.2005 11:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

[quote="brody"]Was ist eigentlich los? (...)

Was werde ich jetzt so dumm angemacht, wenn ich eine Frage stelle? [/quote]

Weiss ich auch nicht. Aber vielleicht kannst Du Deine Fragen etwas praezisieren? Dann waere das Antworten einfacher.

Arbeitest Du nun frei oder fest fuer eine Agentur? Wenn Du frei arbeitest, _kannst_ Du Dich versichern, privat oder ueber die KSK, wenn Du fuer eine Agentur arbeitest, versichern die Dich sowieso bei einer Kasse. Es sei denn, Du verdienst so gut, dass Du Dich privat versicherst ...

c_writer
 
Anzeige
Anzeige
 
Ähnliche Themen Dumme Frage zur KSK Abgabe ;-)
KSK - Ist das Gerichtigkeit?
ksk - das schreckgespenst
Vertragsformulierung KSK
KSK Abgabe
Ksk und Gewerbe?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.