mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 23:12 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Journalistik-Studium? vom 17.10.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Journalistik-Studium?
Autor Nachricht
FaZie
Threadersteller

Dabei seit: 18.12.2002
Ort: Neuburg/Donau
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 17.10.2004 16:52
Titel

Journalistik-Studium?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Guten Abend,

also ich hab eigentlich Mediengestalter für Digital- und Printmedien FR Print gelernt (AP dieses Jahr gehabt) und bin, wie leider so viele, arbeitslos. Arbeite zur Zeit als Hospitant bei ner Lokalredaktion der Augsburger Allgemeinen und lerne halt grad wie es ist als Redakteur zu arbeiten. Das ganze macht schon gut Spaß und Talent ist auch vorhanden.

Da ich schlechte Aussichten hab, in der nächsten Zeit, ne Arbeitsstelle als Mediengestalter zu bekommen und ich nächsten September die BOS anfangen werde (Abitur machen, weil "nur" mittlere Reife vorhanden) spiele ich mit dem Gedanken anstatt im grafischen Bereich weiterzumachen (Mediendesign usw. studieren), lieber in den Journalistischen-Bereich zu gehen und Bildjournalismus zu studieren (die Leidenschaft am Fotografieren ist da).

Hat wer vielleicht schon Erfahrung damit gemacht?
Egal ob Studiengang Bildjournalistik, Journalistik oder Medienwissenschaft.
Mir strebt halt vor, später einmal als Freier Mitarbeiter oder Festangestellter Redakteur für Zeitungen oder Zeitschriften zu arbeiten. Oder halt als Freier Fotograf zu arbeiten.


fazie.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Bonestruca

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: S // KÜN
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 17.10.2004 17:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Journalistik Studium assoziieren ich immer mit "brotlose Kunst". Das höre ich jedesmal wenn der Begriff fällt. Ich glaub es ist auch wirklich so. Wirklich Ahnung habe ich aber nicht. Erfahrungsberichte gehört eben. Aber besser als MG wirds wohl sein.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
FaZie
Threadersteller

Dabei seit: 18.12.2002
Ort: Neuburg/Donau
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 17.10.2004 18:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

was verstehst du unter "brotloser kunst" ?
obs nun besser als Mediengestalter ist, spielt eigentlich keine arg große rolle, nur ich mag noch was machen, jetzt wo ich noch die möglichkeiten dazu hab.





fazie.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
JorniJorni

Dabei seit: 10.08.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 01.11.2004 18:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo FaZie,

ich studiere Medienwissenschaft. Wenn du Journalist werden möchtest, ist das durchaus eine Möglichkeit. Du wirst im Laufe des Studiums einiges darüber erfahren. Aber du legst dich nicht automatisch auf Journalismus fest und kannst dich auch nach Stellen in anderen Bereichen umsehen, wenn du als Journalist nichts findet (sieht, wie eigentlich überall, nämlich auch da nicht rosig aus).

Empfehlung von mir wäre jedoch, egal ob du nun Journalismus oder Mewi studierst, auch noch ein zweites Fach zu studieren, das dem Bereich, in dem du als Journalist arbeiten willst, entgegen kommt. So baust du dir neben fachlichen Fähigkeiten auch noch ein Hintergrundwissen auf.

Bei Studium gilt generell: es ist alles ein bisschen theoretisch ausgelegt. Zwar gibt es bei uns einige Übungen zur praktischen Arbeit, aber sie sind eben nur ein Teil vom Ganzen. Die Praxis musst du dir über freie Mitarbeit oder Voluntariat erarbeiten, aber da sehe ich jetzt bei dir keine Probleme.

Viele Grüße,
JorniJorni
  View user's profile Private Nachricht senden
FaZie
Threadersteller

Dabei seit: 18.12.2002
Ort: Neuburg/Donau
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 01.11.2004 19:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

JorniJorni:

bin mittlerweile vom studiengang journalistik / bildjournalismus abgekommen.
werde mich eher (weil bildjournalismus im fordergrund steht) um die fotografie an sich kümmern.
studiengang fotografie strebe ich jetzt an. die praktischen erfahrungen im journalistik-bereich sammle ich "nebenbei" bei ner tageszeitung, bei der ich als freier mitarbeiter arbeite.

denke so isses ganz gut. hab mich in letzter zeit mit vielen redakteuren und volontären unterhalten, und die waren auch der meinung, dass journalistik studieren nichts bringt. (einer hat den studiengang gewählt, alle anderen haben wie du medienwissenschaft oder politikwisschenschaft studiert). bringt einem für den reinen text-journalismus viel mehr wissen, damit man sich später auch eher in eine richtung spezialisieren kann.




fazie.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
marvinpage

Dabei seit: 14.08.2004
Ort: Wien
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 01.11.2004 19:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ist Mediengestalter wirklich so arg überschwemmt? Vor paar Jahren wurde doch noch nach solchen gesucht, und jetzt wird abgeschoben?

Kommt aber meiner Meinung nach daher, da die meisten sich gleich nach nem erstellten WordArt Wort mit "Mediengestalter" titulieren.

Könnt ihr mir mehr sagen? Detailiert?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
saucer

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 01.11.2004 19:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

marvinpage hat geschrieben:
Ist Mediengestalter wirklich so arg überschwemmt? Vor paar Jahren wurde doch noch nach solchen gesucht, und jetzt wird abgeschoben?

Kommt aber meiner Meinung nach daher, da die meisten sich gleich nach nem erstellten WordArt Wort mit "Mediengestalter" titulieren.

Könnt ihr mir mehr sagen? Detailiert?


nicht in diesem thread. und ja - die suchfunktion hilft dir im bereich ausbildung & berufsleben weiter denn da wird sich in jedem thread darüber ausgeheult.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kowareta.vojeet

Dabei seit: 29.10.2004
Ort: Madrid
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 01.11.2004 20:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also, ich studiere z.Z. Fachkommunikation Englisch Spanisch, später wird dieser Studiengang mit einem großen Teil Journalistik angeboten. Wenn du also Sprachgewandt bist könnte man sowas versuchen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Journalistik, MeWi oder KoWI?
Studium
Studium?
ich-ag und studium
BA Studium ja oder nein?
Studium-wo?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.