mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 20:25 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Jahrespraktikum was ist zuklären mit dem Arbeitsamt vom 15.12.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Jahrespraktikum was ist zuklären mit dem Arbeitsamt
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Thoto
Threadersteller

Dabei seit: 24.05.2005
Ort: Marl
Alter: 28
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 15.12.2006 16:20
Titel

Jahrespraktikum was ist zuklären mit dem Arbeitsamt

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,
habe eine Jahrespraktiumsstelle bei einer Veranstaltungstechnik Firma. Muss mich jetzt beim Arbeitsamt melden das ich nach der Schule "Arbeitslos" bin und dann diese Praktikumsstelle besetzen möchte. Weis jemand an welche bateilung man sich da beim Arbeitsamt wenden muss ? die wissen irgendwie selber nicht so genau was los ist.

Gruß thoto
  View user's profile Private Nachricht senden
Zim

Dabei seit: 05.12.2006
Ort: Earth Rocks
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 15.12.2006 18:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

also arbeitslos melden nur um so eine Praktikumsstelle zu besetzten musste ganz bestimmt nicht ... denke ich... öhhh .. ja.
Wenn du sie eh schon hast dann ist ja eigentlich alles in Ordnung. Aber besser ist einfach mal hingehen und fragen

ZIM
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Ludicrous

Dabei seit: 27.09.2004
Ort: Freiburg
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 15.12.2006 18:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

bekommst geld?
wenn nicht, wer zahlt dann die krankenkasse, etc....
also hin zur netten agentur und die sollen dir sagen was zu mahcen ist
  View user's profile Private Nachricht senden
Bibigon

Dabei seit: 01.08.2006
Ort: Stuttgart
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 16.12.2006 16:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Im Praktikum bekommst Du vom Arbeitsamt die Krankenversicherung gezahlt und 200 € "Taschengeld" mtl. dazu. Ich glaube das nennt sich EQJ (Erstqualifizierungssjahr oder so ähnlich). Musst Dich halt durchfragen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Thoto
Threadersteller

Dabei seit: 24.05.2005
Ort: Marl
Alter: 28
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 16.12.2006 21:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also hab mit der Chefin gesprochen. Als EQJ soll das nich laufen sondern wirklich als richtiges Jahrespraktikum eqj sagt sie bekomm ich nich so viel geld raus und das jahr kann nich bei der ausbildung verrechnet werden. naja muss dann wohl zum amt, löl
  View user's profile Private Nachricht senden
knöpfchen

Dabei seit: 22.10.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 18.12.2006 09:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

warste schon mal bei der berufsberatung???
zu den müsstest du dann gehn wenn du ins amt willst....
denke ich mal so ist es jedenfalss bei uns Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
mya85

Dabei seit: 20.06.2005
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 18.12.2006 11:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du machst einfach einen Termin beim Arbeitsamt/Berufsberater dort kannst du dich dann z.B. als Ausbildungs suchend melden
und sagst dem dann halt das du ne Praktikumstelle für das Jahr hast(alles weitere wird der dir dann schon erklären)
Dadurch kannst du auch weiterhin über deine Eltern Krankenversichert bleiben.
  View user's profile Private Nachricht senden
Nienna

Dabei seit: 13.05.2006
Ort: BaWü
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 18.12.2006 12:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mya85 hat geschrieben:
Du machst einfach einen Termin beim Arbeitsamt/Berufsberater dort kannst du dich dann z.B. als Ausbildungs suchend melden
und sagst dem dann halt das du ne Praktikumstelle für das Jahr hast(alles weitere wird der dir dann schon erklären)
Dadurch kannst du auch weiterhin über deine Eltern Krankenversichert bleiben.


Also das mit dem arbeitssuchend melden habe ich damals auch gemacht, bekam zwar trotzdem nichts zugeschickt, aber das ist ja ne Sache vom Amt. Aufjedenfall ist das keine schlechte Sache, in der Zeit bekommst du keine Kohle von denen und hast auch nicht die Verpflichtung dich auf jede bescheuerte Stelle zu melden.
Krankenversichert war ich aber trotzdem durch das Praktikum selbst, war damals bei der Bundesknappschaft gemeldet und somit über den Betrieb versichert.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Jahrespraktikum: Ja oder Nein?
Was hilft im Jahrespraktikum
Jahrespraktikum....sinnvoll?
Wie und wo für Jahrespraktikum bewerben?
Bewerbungsschreiben um ein Jahrespraktikum
Fragen zum Jahrespraktikum
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.