mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 13:53 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Ist die Ausbildung zum MG das richtige für mich? vom 13.02.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Ist die Ausbildung zum MG das richtige für mich?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Rian
Threadersteller

Dabei seit: 10.02.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 13.02.2006 12:04
Titel

Ist die Ausbildung zum MG das richtige für mich?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,
Ich hab nach meinem Abi 2Jahre auf einen Studienplatz für Biowissenschaften gewartet weil ich immer dachte, DASS ist das einzig ware, weils ja in der Schule auch immer gut lief.... *hehe* Jetzt, wo das erste Semester vorbei ist, hab ich das Studium bereits abgebrochen, weil es wohl doch nicht die Erfüllung war, welche ich gesucht habe.
In den letzten Wochen habe ich viel hin und her überlegt, was ich anstatt dessen machen könnte.
In meiner Freizeit sitz ich sehr oft zu Haus am Rechner und bastel mit den verschiedensten Grafik-Programmen, an Collagen; imaginären Websites; Bannern und son Kram, einfach nur weil es mir riesig Spaß macht so lange an einer Arbeit rum zu pfeilen bis es richtig gut aussieht.
Ich wär schon daran interessiert Websites zu design und zu erstellen. Aber auch an anderen gestalterischen Dingen hätt ich bestimmt Spaß.

Ich weiß halt nur nicht, ob die Ausbildung zum MG da dann das richtige ist, oder gibt es auch Argenturen die sich nur auf Webdesign spezialisiert haben (find immer nur so Mixargenturen, die dann nebenbei noch n bisl diese Arbeiten machen) oder doch lieber n Studium?aber was genau?

Ich hoffe ihr könnt mir ein wenig weiterhelfen.

so far..... thx

Rian
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mo 13.02.2006 12:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das Problem ist, dass so gut wie jeder "da was zu Hause im Bereich Webdesign gerne macht". So hab ich ja auch angefangen.... vielleicht wird ja was draus, ist aber doch eher vom Zufall abhängig, daher würd ich das fatalistisch sehen und gar nicht auf die Kommentare hören, die hinter mir kommen werden.

Viel Glück.
 
Anzeige
Anzeige
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 13.02.2006 12:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich komm ja nicht umhin, meiner Verwunderung darüber Ausdruck zu verleihene, erst dasStudium zu schmeißen und sich dann Gedanken über Alternativen zu machen. Aber by-gones.

Agenturen wie du sie suchst, gibt es wohl. Aber das ist dann ne Handvoll. Und du wirst da nicht der einzige Bewerber sein. Was du tust und wie du ausgebildet wirst, hängt eben auch sehr stark von dem Betrieb ab.

Ich empfehle dir, dich erstmal hier im Forum oder auf anderen Seiten über die verscheidensten Ausprägungen des Berufes zu informieren. Dann weißt du, was alles auf dich zukommen könnte. Und dann kannst du selbst entscheiden, ob es für dich immer noch das Richtige ist.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sunshineXY

Dabei seit: 28.11.2005
Ort: Heilbronn
Alter: 30
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 13.02.2006 12:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wenn dir nach den 2jahren wartezeit nicht die zeit davonrennen würde, würd ich dir einfach ma zu nem praktikum raten *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Rian
Threadersteller

Dabei seit: 10.02.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 13.02.2006 13:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:
Ich komm ja nicht umhin, meiner Verwunderung darüber Ausdruck zu verleihene, erst dasStudium zu schmeißen und sich dann Gedanken über Alternativen zu machen. Aber by-gones.

gut ist vielleicht richtig, aber meiner Meinung nach war es das richtige--> warum solch ich etwas fortsetzen, wovon ich weiß, dass der Beruf nichts für mich ist ( das Studium an sich war ganz lustig) aber kann mich auch nicht für etwas aufraffen (lernen), wenn ich weiß das es für mich keine Zukunft hat.
  View user's profile Private Nachricht senden
keks0ne

Dabei seit: 31.03.2005
Ort: NRW
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 13.02.2006 13:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Rian hat geschrieben:
Nimroy hat geschrieben:
Ich komm ja nicht umhin, meiner Verwunderung darüber Ausdruck zu verleihene, erst dasStudium zu schmeißen und sich dann Gedanken über Alternativen zu machen. Aber by-gones.

gut ist vielleicht richtig, aber meiner Meinung nach war es das richtige--> warum solch ich etwas fortsetzen, wovon ich weiß, dass der Beruf nichts für mich ist ( das Studium an sich war ganz lustig) aber kann mich auch nicht für etwas aufraffen (lernen), wenn ich weiß das es für mich keine Zukunft hat.


ich denke, es ging eher darum das du dir noch keinen neuen studiengang gesucht hast, BEVOR du dein altes studium abgebrochen hast.
nicht gernerell das abbrechen...

keks "in aufklärender mission"
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 13.02.2006 13:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Da hat der Keks schon Recht. Aber ich warne da auch beim MG mal vor zuviel Naivität. Denn wenn du fertig bist mit der Ausbildung sind auch drei Jahre ins Land gegangen und du hast dann noch vierzig Jahre Arbeit vor der Brust. Glaubst du wirklich, dein Wunsch-Berufsbild wird mit der Realität übereinstimmen? Und ich glaub, auch als Biowissenschaftler gibt es nicht den Beruf.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Thalion

Dabei seit: 04.12.2004
Ort: München
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 13.02.2006 14:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hast du den schon jemals eine Agentur von innen gesehen?
Nein? Dann weißt du nicht wie die arbeiten und daher rate ich dir sehr erstmal ein Praktikum zu machen, um sicherzugehen, dass dir die Branche taugt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Ist die Ausbildung das Richtige für mich?
Mediengestalter - richtige Ausbildung
Mediengestalter - richtige Ausbildung?
Studium nach abgeschl. Ausbildung - Was ist das richtige?
Was denkt ihr, wäre der richtige Job/Ausbildung/Studium!
Bin ich der richtige?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.