mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 05:13 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Ich seh so gut wie Schwarz... vom 08.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Ich seh so gut wie Schwarz...
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Autor Nachricht
Superman

Dabei seit: 13.10.2005
Ort: Erde
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 09.07.2006 12:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ellie hat geschrieben:
Hallo Supermann,
was soll die Herausforderung? Du willst mich doch nur Vorführen.
Ich habe reichlich Erfahrung, das sollte dir reichen, und wurde zuletzt tarifgerecht entlohnt.
LG,
Ellie


Wenn du erfolgreich wärst, würdest du wahrscheinlich nicht so reagieren !
Selbst wenn du erfolgreich wärst, so ändert das an der schlechten Chance die man mit dem Abschluss hat, nichts !


Zuletzt bearbeitet von Superman am So 09.07.2006 12:57, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Ellie
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst So 09.07.2006 13:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

* Nee, nee, nee *

Das meine ich mit Stutenbissigkeit. Nur weil ich deine Ansicht nicht teile, fängst Du so ein dummes Spiel an?

Was bedeutet für dich erfolgreich? Agenturchef bei Jung v. Matt? Einfach einen gut bezahlten Job haben? Eine große Klappe um alle Kollegen erfolgreich aus dem Weg zu räumen? Einfach nur ein zufriedenes Leben führen mit dem, was man hat?

Ich habe auf meinem letzen Job tarifgerecht verdient, schlag selbst bei Verdi nach, wenn dich eine Summe so sehr interessiert. Seit 1989 bin ich in der Branche, davon den Großteil mit eigenem kleinen Geschäft, davon einige Jahre Angestellte, weil mir der Streß zuviel wude. Aktuell bin ich ein Hybrid, Teilzeit Job und Teilzeit freiberuflich tätig, mir gefällt das so wunderbar, weil ich viel Freiräume habe das zu tun, was mich glücklich macht.

Machst Du das, was dich glücklich macht, dann ist das ok. Klingst mit 21 noch sehr karriereorientiert, leider sehr stutenbissig, was aber eine Voraussetzung ist bei so viel Konkurrenzdruck.

Richtig, 35% Arbeitslosigkeit herrscht momentan. Das ist Fakt, aber auch ein Grund Leute so gegen die Wand zu fahren? Hast Du so große Furcht vor Konkurrenz, daß Du meinst ein Recht zu haben Lebensläufe einzufordern? Glaubst Du mein Leben bewerten zu können? Komm mal wieder runter von Wolke 21, zurück in das reale Leben und angemessenes Verhalten seinen Mitmenschen gegenüber.

Kann jemand meinen Nick in "Mutter Weimar" ändern *lach*... scherz, lieber nicht, oder doch? *Thumbs up!*

LG,
Ellie
 
Anzeige
Anzeige
reacon

Dabei seit: 27.08.2004
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 09.07.2006 14:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mal so am Rande und falls es noch nicht gesagt wurde: Es gibt keine Ausbildung zum Webdesigner/in.
Webgestaltung übernehmen Mediengestalter für Digital- und Printmedien - Mediendesign / non-print.

Webdesigner...Wenn ich das schon höre.

Superman hat völlig recht. Die Branche ist langsam zum kotzen. Wer nicht wirklich aus der Maße sticht hat wenig Chancen mal gutes Geld zu verdienen. Man bleibt halt Mittelmaß.

Ich selber arbeite momentan in einer Internetagentur (an die Threaderstellerin: Webdesignagenturen werden sie auch nicht genannt.). Die Auftragslage ist relativ gut.
Wir machen zur Zeit die neue Website für eine große rote Baumarktkette. Der Preis dafür geht locker in den 10 stelligen Bereich. Der Kunde kann seine Zeitungsbeilage einfach in Flash umwandeln, mit Blättereffekt und allem drum und dran.

Darüber hinaus haben wir ein eigens entwickeltes Content Management System, dass ebenfalls gut läuft.
Zu erwerben entweder über Nutzungslizenzen oder den kompletten Kauf des Programms.

Ich selber habe zig Anläufe gebraucht um überhaupt was zu bekommen. Bald jeder Betrieb, der überhaupt eine Ausbildung anbietet wird von Bewerbungen überflutet. Es gibt immer weniger Ausbildungsbetriebe. Der Chef hätte am liebsten einen Azubi, der schon alles kann und für sehr wenig Geld arbeitet.

Die Chance nach der Ausbildung einen vernünftigen Job mit ausreichend Gehalt zu bekommen ist ebenso schwer wie eine Ausbildung zu finden.

Man möchte ja nicht nur Überleben, sondern auch Leben können.

Der Markt ist gesätigt. Die Branche wäre nichts ohne ihre Praktikanten.

Beim letzten Vorstellungsgespräch sagte mir die Chefin: Wir nehmen lieber Praktikanten, Azubis sind ja oft außer Haus in der Schule. Ein Praktikant ist ja immer da. Aber wir sagen es von vorne herein: Wir zahlen nichts.

Aber sie können es sich auch leisten. Denn es stehen weitere 10 Mann vor der Tür, die gerne 7 Tage die Woche für lau arbeiten.

Naja, Mittwoch habe ich ein weiteres Gespräch. Mal gucken wie es laufen wird.


Zuletzt bearbeitet von reacon am So 09.07.2006 14:12, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
haligh

Dabei seit: 07.06.2006
Ort: Frankfurt
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 09.07.2006 15:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also erstmal zum eigentlichen Thema - an Nathalie:

Deine Zeichnungen sind nett, aber nichts Herausragendes und vor allem für eine Bewerbung nicht das richtige Thema. Man wird seinen zukünftigen Chef nicht mit Mangas begeistern können. Den Tipp von Ellie, dich an halbwegs realistischen Schein-Aufträgen zu probieren, klingt ganz sinnvoll. Da kann dir das Forum sicherlich auch Feedback geben, sobald du was fertig hast!
Ich drück dir die Daumen, dass du was in die Richtung bekommst, aber überleg dir auf jeden Fall auch Alternativen, denn wie schon oft gesagt wurde, ist diese Branche momentan nur selten mit einem bequemen Berufsleben verbunden!

Und "Superman"... - dein Verhalten ist echt peinlich:

Zitat:
Was du denkst, resultiert aus deiner anscheinend mangelnden Erfahrung. Sag mir mal bitte, was du verdienst, was deine Ausbildung und dein Schulabschluss ist und wie lange du schon im Beruf (inkl. Ausbildung) tätig bist.
Interessant wäre noch zu wissen, wie du an den Job gekommen bist.


Ich kann mir kaum vorstellen, dass man mit 21 Jahren schon das Recht hat, solche Fragen zu stellen, ohne auch nur einen Anschein von Erfahrung in dieses Gespräch miteinzubringen. Vielleicht bist du ja ein hochbegabter, kreativer Zeichner und bist bereits erfolgreich im Geschäft, aber das darf man wohl bei allem Respekt anzweifeln!

* Ich geb auf... *
  View user's profile Private Nachricht senden
..::Eisdealer

Dabei seit: 15.03.2002
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.07.2006 10:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Superman hat geschrieben:

keiner wird von einem Stundenlohn von 25 Euro auf die Dauer profitieren können oder irgendwie einen Lebensstandart halten können, es sei denn er ist ein buddhistischer Mönch der gerne unter freiem Himmel schläft und an das Leben keinen Anspruch hat.


25 euro pro std. sind bei tariflich geregelter wochenstundenanzahl 875 euro pro woche. d.h. 3500 euro brutto im monat..

www.nettolohn.de hat geschrieben:

Rentenversicherung 341.25 €
Arbeitslosenversicherung 113.75 €
Krankenversicherung 276.50 €
Pflegeversicherung 38.50 €
Soli-Zuschlag 39.88 €
Kirchensteuer 65.27 €
Lohnsteuer 725.25 €
Netto 1899.60 €


das gilt für st.-klasse I!!

*ha ha*

merkste selbst ne
  View user's profile Private Nachricht senden
Traxxer

Dabei seit: 09.06.2004
Ort: Hassloch
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.07.2006 11:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hei Nat. ohne jetzt viele nachfolgende Posts auf deine Fragen gelesen zu haben, kann ich dir sagen, falls du in eine sog. "Webdesign" Agentur möchtest, sollte dir 1 im klaren sein: "

- Designs macht der Designer der is bis jetzt auch gemacht hat, der mit der meistens erfahrung usw.. da bleibt meistens nix übrig.. *Schnief*

- Du hast gesagt du kannst n bisschen HTML, das ist schonmal gut, denn Designs / Projekte umzusetzen wird wohl neben der Inhaltspflege /ev. mit einem CMS deine Haupttätigkeit sein.

- Super (Designtechnisch gesehn) Kreative Leute kommen nie wirklich zum einsatz...

Wollte dich nicht zu sehr entmutigen, aber so schauts leider aus ...

Kopf hoch, und ich denke jemand der auf dem Blatt gut ist, und auch gerne kreativ ist, hat wohl im Printbereich wesentlich mehr chancen sich zu entfalten ! ( Ebenfalls muss man den richtigen Platz erwischen, bei dem man aktiv in der Gestaltung mitwirken darf )

Grüßl 'trax
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
nanu

Dabei seit: 31.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 11.07.2006 01:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

haligh hat geschrieben:


Also erstmal zum eigentlichen Thema - an Nathalie:

Deine Zeichnungen sind nett, aber nichts Herausragendes und vor allem für eine Bewerbung nicht das richtige Thema. Man wird seinen zukünftigen Chef nicht mit Mangas begeistern können.


Was die Zeichnungen betrifft sehe ich das anders. Es sind auch nicht nur Mangas dabei. Ob Nathalie Zeichnungen nun herausragend sind kann ich auch nicht beurteilen. Aber sie sind schon zeichnerisch gut umgesetzt.

Dann frage ich mich auch, ob diejenigen die die Zeichnungen hier beurteilen (wollen) sich überhaupt schon mal näher mit dem Zeichnen beschäftigt haben.??

Und bitte nicht nur schreiben (Ellie u. haligh) "ja ich zeichne schon seit x Jahren.."
Nein, dann möchte ich auch was sehen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Mischpult

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 11.07.2006 07:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nanu hat geschrieben:


Dann frage ich mich auch, ob diejenigen die die Zeichnungen hier beurteilen (wollen) sich überhaupt schon mal näher mit dem Zeichnen beschäftigt haben.??

Und bitte nicht nur schreiben (Ellie u. haligh) "ja ich zeichne schon seit x Jahren.."
Nein, dann möchte ich auch was sehen.


Man kann Zeichnungen auch beurteilen ohne selbst zu zeichnen.

und hier wird niemand aufgefordert irgendwelche Arbeiten zu zeigen bevor er ein Urteil abgeben darf.
Der Kindergarten ist 2 Tueren weiter.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.