mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 23:35 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: HOWTO Praktikum (war: Praktikum in Berlin) vom 13.08.2004


Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> HOWTO Praktikum (war: Praktikum in Berlin)
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11
Autor Nachricht
mark

Dabei seit: 26.08.2002
Ort: München
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 13.08.2004 12:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Adrian hat geschrieben:
... Wie ich selbst schon sagte, wenn du dir vielleicht viel autodidaktisch beigebracht hast und viel kannst mit diversen Programmen ok, trotzdem würde ich das nicht als Fachkraft bezeichnen, da keine Ausbildung oder Studium in dem Gebiet vorhanden sind und zu dem ganzen noch weitaus mehr Wissen gehört, als "nur" mit einem Programm umgehen zu können...ach lassen wir das,...


--
und bei euch lernt man dann noch was, ja?
die referenzen sehen jetzt nicht so prickelnd aus.
ich geh ungern rückwärts.

* Ja, ja, ja... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Chrysadelic

Dabei seit: 30.07.2004
Ort: NKRC
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 13.08.2004 12:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Adrian hat geschrieben:
Ich habe auch nie behauptet, das diese Situation toll sei und ja, ich weiß nur allzu gut wie Agenturen sich mit Praktikanten als Arbeitssklaven ausrüsten. Aber sag mir: Was soll man machen? Soll ich sagen: Nö, für so'n Hungerlohn arbeite ich nicht, ich will mehr. ?

Nein, wenn Du Dich dort für das Geld wohlfühlst und mit dem Geld rumkommst, ist das doch schön für Dich.
Aber verlange nicht von anderen, die Welt ausschliesslich aus Deiner Sicht zu sehen!
Klar, sehen wir, daß es Dir dort gut geht, wenn Du uns nicht grad total belügst, was ich Dir jetzt mal nicht unterstelle.
Aber Du musst auch verstehen, daß die leute bei der 500sten Anfrage 'Biete Volljob, zahle aber nur Praktikantenentschädigung' auf die Palme gehen, zumal hier mit Sicherheit viele Leute sind, die selbst Praktikanten einstellen und sich bemühen, es wenigstens in ihrem Betrieb fair zu halten.
Und genau die Frage, was Du denn machen sollst, ist das Dilemma, in dem wir uns befinden.
Und Dir das zu zeigen war von Anfang an die Intention all derer die zuerst mal kritisiert haben.
Du scheinst es ja jetzt doch begriffen zu haben, immerhin gibst DU jetzt mal zu, daß Du Dich dort fürn Hungerlohn abrackerst.

Zitat:

Schön, dann bist du ganz schnell draussen und ich bin sicher nicht der erste, der mit diesem Argument kommt. Und ihr seid nicht die einzigen, die diese Erfahrungen machen. Bestes Beispiel meine Schwester: Fertig studierte Psychologin, findet aber nirgends "Psychologen Stellen" weil alle lieber die billigeren Sozialpädagogen einstellen. den Job kannst du mit nem Psychologiestudium zwar auch machen, aber das sind zwei Gehaltsklassen weniger. Hat natürlich auch niemand Bock drauf, trotzdem wirds so gemacht. Also, nenn uns allen eine weltliche allheillösung unserer Probleme und wir machen dich zum König, ansonsten kann jeder, der will, gerne jegliche Stellenangebote ablehnen, weil's "unter seiner Würde" ist.

Ich denke, viele die Stellenangebote unter ihrer Würde ausschlagen, können auch mit etwas Mühe und Suche Angebote mit zumindest etwas mehr Würde finden.
Im Moment müssen wir uns der Praktikumslage beugen, aber so wenig wie möglich und grade mal so viel wie notwendig.
Ein Praktikum um jeden Preis ist auch nicht das Wahre.

Zitat:

Ausserdem bezahlen nicht nur Agenturen weniger, gerade Betriebe die in der ausbildung unterstützt werden, weil sie eben zum ersten mal ausbilden oder wieauchimmer zahlen meißt garnichts an Vergütung, das macht dann der Staat, und der zahlt auch selten mehr als 300 Euro, na herzlichen Dank.

Na, dann hast Du aber wenigstens anschliessend eine Ausbildung. Aus dem Praktikum gehst Du höchstens mit ner etwas dickeren Mappe und besten Wünschen für Dein weiteres Berufsleben...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Adrian

Dabei seit: 01.07.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 13.08.2004 13:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Chrysadelic hat geschrieben:

Nein, wenn Du Dich dort für das Geld wohlfühlst und mit dem Geld rumkommst, ist das doch schön für Dich.
Aber verlange nicht von anderen, die Welt ausschliesslich aus Deiner Sicht zu sehen!
Klar, sehen wir, daß es Dir dort gut geht, wenn Du uns nicht grad total belügst, was ich Dir jetzt mal nicht unterstelle.
Aber Du musst auch verstehen, daß die leute bei der 500sten Anfrage 'Biete Volljob, zahle aber nur Praktikantenentschädigung' auf die Palme gehen, zumal hier mit Sicherheit viele Leute sind, die selbst Praktikanten einstellen und sich bemühen, es wenigstens in ihrem Betrieb fair zu halten.
Und genau die Frage, was Du denn machen sollst, ist das Dilemma, in dem wir uns befinden.
Und Dir das zu zeigen war von Anfang an die Intention all derer die zuerst mal kritisiert haben.
Du scheinst es ja jetzt doch begriffen zu haben, immerhin gibst DU jetzt mal zu, daß Du Dich dort fürn Hungerlohn abrackerst.



Hehe, ich habe garnichts "begriffen" was ich nicht auch schon vorher wusste Jungchen, nur war das ganze eine simple Ausschreibung für einen Praktikumsplatz und um mich und mein Befinden ging es mir dabei nicht. Ich mache einfach selber was ich für richtig halte und das sollte jeder andere auch tun. Wer das ganze also nicht möchte brauch sich auch einfach nicht dazu zu äussern, simple as that

Zitat:

Ich denke, viele die Stellenangebote unter ihrer Würde ausschlagen, können auch mit etwas Mühe und Suche Angebote mit zumindest etwas mehr Würde finden.
Im Moment müssen wir uns der Praktikumslage beugen, aber so wenig wie möglich und grade mal so viel wie notwendig.
Ein Praktikum um jeden Preis ist auch nicht das Wahre.


Wenn sie was anderes finden, gut, fein, freut mich, dann s.o., sie brauchen sich dazu ja nicht zu äussern sondern weiter suchen (wobei mir niemand sagen kann, das einer der Antwortenden überhaupt interessiert an einem Praktikum in Berlin ist, weil er entweder die "Vorraussetzungen" nicht erfüllt oder nicht aus Berlin kommt. Der Rest steht dann im eigenen Ermessen ob es Interessenten Wert ist)

Zitat:

Na, dann hast Du aber wenigstens anschliessend eine Ausbildung. Aus dem Praktikum gehst Du höchstens mit ner etwas dickeren Mappe und besten Wünschen für Dein weiteres Berufsleben...


also Ausbildung machen für Hungerlohn ist Ok, Praktikum und evtl. danach bessere Chance aber nicht?

Die Grundthematik ist doch einfach: Heutzutage muss jeder selbst sehen wo er bleibt, da die Situation allgemein nicht gerade berrauschend ist. Der eine hat weniger Skrupel "für einen Hungerlohn zu arbeiten" solange er noch das Gefühl hat, er bekommt dabei auch etwas, der andere eben nicht. Aber wer hat am Ende recht?
  View user's profile Private Nachricht senden
gtz

Dabei seit: 15.04.2002
Ort: -
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 13.08.2004 13:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Adrian hat geschrieben:

also Ausbildung machen für Hungerlohn ist Ok, Praktikum und evtl. danach bessere Chance aber nicht?


alter, mach dir doch nix vor.

niemals wurde in der medienbranche (gott, wie ich die branche hasse) irgendein praktikant eingestellt, um dem im ausgleich für seine arbeitskraft irgendwas beizubringen. da seinzige, was man als praktikant in nem medienbetrieb lernt, is dass die kapitalistische uasbeutunxgier keine grenzen kennt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Chrysadelic

Dabei seit: 30.07.2004
Ort: NKRC
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 13.08.2004 14:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Adrian hat geschrieben:

Hehe, ich habe garnichts "begriffen" was ich nicht auch schon vorher wusste Jungchen,


Jetzt pass mal gut auf:
Ich war in meinen Schilderungen absolut sachlich und habe Dir ernsthaft eine Chance gegeben; warum Du Dir jetzt in absolutem Grössenwahn anmasst, mich 'Jungchen' zu nennen, ist mir nicht nachvollziehbar.

Daß Du rein gar nichts begriffen hast, versuchst Du uns ja grade mit der Holzhammermethode einzuhämmern, da brauchst Du nicht auch noch in die Frechheitenkiste zu greifen und mit Deinen kindlich-naiven Argumentationen einen auf Onkel Dittmayer zu machen!

Jetzt hälst Du besser mal den Ballen flach, bevor Du noch ausfallender wirst! Ich hab mir alle Mühe gegeben, mit Dir sachlich zu diskutieren, obwohl Du den meisten anderen hier schon reichlich auf den Sack gehst, aber irgendwann reichts auch mir!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mahzell

Dabei seit: 16.06.2003
Ort: bochum
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 13.08.2004 14:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jetzt ist der zeitpunkt gefunden, an dem man hier lieber zumachen sollte. jeder hat seine argumente auf den tisch gelegt und eine weitere sachliche diskussion ist hier, dank des threaderstellers, anscheinend nicht mehr möglich.

trotzdem fand ich den thread sehr aufschlussreich und er sollte auf jeden fall für die nachwelt aufgehoben werden. Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 13.08.2004 14:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mahzell hat geschrieben:
jetzt ist der zeitpunkt gefunden, an dem man hier lieber zumachen sollte.

Ein Mann, ein Wort!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [HowTo] Ausbildung, Einstieg über Praktikum
PRAKTIKUM in berlin mitte
Praktikum In den Sommerferien als Mediengestalter Berlin?
Mediengestalter Praktikum Berlin...schaut rein
Praktikum in köln/hamburg/berlin/freiburg oder osnabrück?
Anschreiben zum Praktikum (...referenzen für ein Praktikum?)
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.