mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 05:10 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Habe Festanstellung, will mich umschauen, aber ... vom 24.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Habe Festanstellung, will mich umschauen, aber ...
Autor Nachricht
Zielgruppe
Threadersteller

Dabei seit: 06.04.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 24.07.2006 19:56
Titel

Habe Festanstellung, will mich umschauen, aber ...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

... ich teile die Sorge, dass sich in dem x-beliebigen Unternehmen, in dem ich mich bewerben will, in einer x-beliebigen Stadt in der Nähe meines jetzigen Arbeitsgebers, ein x-beliebiger Mitarbeiter sitzt, der einen „Draht” zu seinem alten - meinem aktuellen - Unternehmen hält, und meine Absichten meinem Arbeitgeber mitzuteilen, der mir dann gnädig lächelnd die Papiere reicht.

Nun - gibt es solche Fälle oder sollte ich einen Arzt bzgl. einer unbekannten Neurose aufsuchen?

Zg
  View user's profile Private Nachricht senden
Tofutante

Dabei seit: 20.04.2006
Ort: Ruhrpott
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 24.07.2006 20:05
Titel

Re: Habe Festanstellung, will mich umschauen, aber ...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zielgruppe hat geschrieben:
Nun - gibt es solche Fälle oder sollte ich einen Arzt bzgl. einer unbekannten Neurose aufsuchen?


Ja, solche Fälle gibt es. Den Prozess gegen Deinen Arbeitgeber würdest Du aber gewinnen - sich woanders zu bewerben, seinen Marktwert auszutesten, ist kein Kündigungsgrund.

Edit: Also, eigentlich kenne ich nur einen Fall. Die Wahrscheinlichkeit, dass Dir genau so etwas passiert, ist doch eher gering, denke ich. Oder hat hier auch noch jemand von so einer Sache gehört?


Zuletzt bearbeitet von Tofutante am Mo 24.07.2006 20:28, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
mZy

Dabei seit: 14.07.2005
Ort: Stuttgart
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 24.07.2006 21:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sternzeichen Steinbock? Oder Jungfrau?

*ha ha*


Ontopic: Nope, kenne keinen solcher Fälle.
  View user's profile Private Nachricht senden
charon

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 24.07.2006 22:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ausschliessen kann man sowas nie. Auch wenn die Medienbranche in Deutschland riesig erscheint... ich sag nur OpenBC.com. Letztendlich gibt es immer eine Verbindung zu jedem. Musst du halt abwegen wie gross das Risiko ist.

Kündigen kann dir dein Chef wegen einer Bewerbung sicherlich nicht, aber sollte er es spitzkriegen ist dies sicherlich kein Pluspunkt für dich. Andererseits kannst du deinen aktuellen Arbeitgeber auch geschickt unter Druck setzen. Zum Beispiel wenn Gehaltsverhandlungen anstehen. Da solltest du aber nicht nur ein Vorstellungsgespräch, sondern schon ein wenig mehr von einem potentiellen neuen Arbeitgeber in der Tasche haben. Zweigleisig fahren.
  View user's profile Private Nachricht senden
saucer

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 25.07.2006 01:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also bei mir hat sich der Satz:"Bitte beachten Sie dass ich mich zur Zeit in ungekündigter Festanstellung befinde und behandeln Sie meine Bewerbung bitte vertraulich" durchaus bewährt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 25.07.2006 07:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

saucer hat geschrieben:
Also bei mir hat sich der Satz:"Bitte beachten Sie dass ich mich zur Zeit in ungekündigter Festanstellung befinde und behandeln Sie meine Bewerbung bitte vertraulich" durchaus bewährt.


dem schließe ich mich an. die medienwelt ist zwar ein dorf (hier z.b. kennt irgendwie jeder jeden - man trifft sich sogar einmal pro monat zu nem stammtisch...) aber ich denke die meisten unternehmer sind denoch so fair und plaudern da nix aus. was manchmal vorkommt, ist, das sich das unternehmen bei dem man sich bewirbt über seine "quellen" über den bewerber etwas näher informiert. das habe ich schon erlebt... aber es ist ja eigentlich ganz normal, das man nach ein paar jahren in einem betrieb weitere perspektiven und aufstiegschancen sucht. in einer werbeagentur ist schnell das ende der karriereleiter erreicht, besonders, wenn die mitarbeiteranzahl übersichtlich ist.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Festanstellung möglich
Praktikum, Festanstellung?
Kleingewerbe und Festanstellung
Festanstellung in einer gbr?
Was würdet ihr machen? Festanstellung und auf Rechnung?!
Ausbildung und/oder Festanstellung in einer Bewerbung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.