mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 03:51 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Grafikdienstleistungen ohne Ausbildung anbieten vom 26.09.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Grafikdienstleistungen ohne Ausbildung anbieten
Seite: Zurück  1, 2, 3
Autor Nachricht
shahak

Dabei seit: 29.01.2006
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 30.07.2008 16:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe es nicht gelernt. tzz *pah*
  View user's profile Private Nachricht senden
DerLakai

Dabei seit: 21.01.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 30.07.2008 16:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
eben. selbst schuld wenn man trotz ausbildung weniger drauf hat als jemand ungelerntes mit talent.

*ha ha*

Jo! Angelernter oder nicht. Wer nix kann, der ist ganz schnell weg vom Fenster.
Das Prinzip der natürlichen Auslese gilt auch hier.

Von daher ist die ganze Aufregerei nicht die Mühe wert.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 30.07.2008 17:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

zumal ja nicht nur der "berufsstand" des "grafikers" mit einer nicht-konsistenten berufsbzeichnung zu tun hat.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
robrobrob

Dabei seit: 24.08.2005
Ort: Stuttgart
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 30.07.2008 21:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

burnout hat geschrieben:
da muss ich frank dann mal zustimmen.
ist ja nun mal nicht so, dass man ne staatliche prüfung oder ne behördliche genehmigung benötigt,
wenn man "werbezeug" gestalten will. dass oft die grundlagen fehlen, steht ausser frage.
aber designer nennen darf sich jeder *Schnief*


jo is mir soweit auch nur so bekannt, dass der begriff "grafikdesigner" oder "designer" in keinster weise geschützt is. geschützt is nur staatl. geprf., dipl. oder ein b.a. hinten dran.


schön find ichs dennoch nich was da für "scharlatan"-kram läuft vielerorts, aber das is überall in jeder branche schon immer so und wird so bleiben und in unserer sowieso. müssen wir gelernten eben dran arbeiten, dass der kleine unterschied im namen auch als mehrwert wahrgenommen wird. wer seinen kunden den unterschied kommunizieren kann und ihm logisch beibringen kann, dass es dinge gibt die mit talent allein nicht zu erlangen sind, die ihm von fall zu fall sogar ordentlich geld und zeit sparen - hat man auch kein problem.

find jedoch auch man hätte das thema etwas hm hypothetischer anfassen können Lächel


//edit// der nicht-gelernte der das zeug hat einen kunden als werbe-dienstleister und gestalter fachlich gut zu betreuen, muss mir noch unter die augen kommen. ein ungelernter illustrator mit reinem talent und "learning by doing" gibts mit sicherheit und nich wenige.... ersteres existiert nich. wenn nu einer herkommt und mein "ich habs nich gelernt, kann das aber" muss ich zu allererst fairnesshalber von ausgehen, dass er das sagt weil er nicht weiss was das bedeutet. unfähig bis gegenteil bewiesen (allgemein ne nette branchen-beschreibung) Lächel


/// edit 2 /// haha shit in die zeit-falle getappt *ha ha* naja die mods sollens als kompliment auffassen Grins najo.... statements bleiben stehen nichts desto trotz Lächel


Zuletzt bearbeitet von robrobrob am Mi 30.07.2008 21:25, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mischpult

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 30.07.2008 23:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wofuer poste ich hier ueberhaupt noch *hu hu huu*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Grafikdienstleistungen, nebenberuflich (keine Ausbildung)
Möchten Ausbildung anbieten: Welche Fachrichtung für Typo3?
Honorar für eine Grafik von deviantart.Was kann ich anbieten
Gestalterische Dienstleistungen im web anbieten
Unterschied Ausbildung GMTA, Mediendesign-Studium Ausbildung
Mediengestalter- Ausbildung danach Grafik Design Ausbildung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.