mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 01:49 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Gewerbe eröffnen vom 09.07.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Gewerbe eröffnen
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 09.07.2004 19:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Auf jeden Fall erst wie erwähnt ein Gründerkurs- /-forum besuchen.

Die Arbeitsämter wissen da mehr drüber, einfach mal fragen.

Das ist weitaus mehr als man denkt was da an arbeit und kosten
auf einen zukommt...
  View user's profile Private Nachricht senden
Kaufdex

Dabei seit: 08.04.2004
Ort: Köln
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 09.07.2004 19:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

am besten auch mal die Krankenkasse anrufen bei der du versichert bist, damit die nachher nicht sagen davon wussten Sie nichts, denen musst du dann glaube ich nur sagen wieviel du denkst was du damit verdienst, und dann sagen die dir was du machen musst, oder auch nicht.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 09.07.2004 20:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

so lange er regulär arbeitet und nebenbei sich mit dem gewerbe etwas dazu verdient ändert sich da net viel. ich war selbst während meiner ausbildung 2 jahre lang als kleinunternehmen nebenbei selbstständig und war versichert wie jeder andere auch. einzig bei der steuererklärung am jahresende kommt ein bischen mehr aufwand dazu. und je nachdem wie erfolgreich du bist mit deinem nebenerwerb musst du halt steuern bezahlen.

kleinunternehmer kannst du auch nur bis zu einem bestimmten jahresgewinn sein, aber ich denke mit ein bischen nebenbei kommst da net drüber (ich hab noch sowas von 15.000 € im kopf - möchts aber net beschwören)....

als kleinunternehmer kannst dich von der mwst befreien lassen, was aber zur folge hat, das du auch selbst keine quittungen absetzen kannst, wenn du dir z.b. einen neuen rechner kaufst. genauso darfst du bei rechnungen an kunden keine mwst ausweisen. der kunde zahlt an dich den nettobetrag und kann selbst von der rechnung keine mwst zurückverlangen (da ja keine drauf ist). manche kunden haben da evtl. ein problem mit. wobei mir in den 2 jahren in denen ich das gemacht habe keiner untergekommen ist - blöd gefragt hamse zwar alle, aber nach einer erklärung war das ok.

nichtsdestotrotz solltest du beim finanzamt infos einholen. desweiteren ist ein existenzgründerkurs sicherlich nicht verkehrt. solltest du neben der ausbildung was machen vorsichtshalber den chef fragen (die diskusion hatten wir vor kurzem hier im forum - ist zwar nicht umbedingt pflicht, kann aber wenn er´s rausfindet im nachinein stress für dich bedeuten - von dem her lieber vorher fragen - normalerweise hat da niemand was dagegen)...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
washy

Dabei seit: 02.03.2004
Ort: Köln
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 09.07.2004 21:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich fürchte, nach dem zu urteilen was ich bisher von woody gesehen habe, es wird so sein/enden wie die leute von www.besides.info ...
schlechte arbeiten, die mit niedrigpreisen der branche schaden zuführen. sorry woody für die direktheit, aber die 2 sachen die du hier mal gepostet hast waren wirklich nicht der bringer.
ich tippe auf eine 2-jahre-internet-und-photoshop-runtergeladen-karriere. da gibts einige von, screentrends oder cramer, wobei cramer sehr großen erfolg hatte, da die fähigkeit da war. screentrends naja, nach einer abgelieferten arbeit hat man nichts mehr von denen gehört. da waren wohl die ferien zuende.
  View user's profile Private Nachricht senden
Woody
Threadersteller

Dabei seit: 12.03.2004
Ort: NRW
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 09.07.2004 22:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi, also erstmal danke für die Antworten *zwinker*

Habe mich bezüglich der Steuern zahlen usw schon vor längerer Zeit informiert, das mit dem Gewerbe ist ja auch keine Spontane Idee, habe mir da schon meine Gedanken gemacht.

@Audiofreak

Also mit dem Cheffe brauch ich net reden, da ich leider keinen habe ;/ Bringe mir mein Zeugs selber bei und das jetzt seit ca 3 Jahren.

@washy

Jo habe hier aufm Board noch keinen großen Ruhm mit meinen Werken erzielen können, war alles noch ziemlich schwach was ich bisher gezeigt habe, aber ich habe auch nicht vor solche Designs zu verkaufen, wenn ich für meine "Firma" ne Page erstelle werde ich schon darauf achten das diese auch etwas hergibt, oder werde es jedenfalls versuchen *zwinker*

Also Werke wie die von www.besides.info, werde ich mit sicherheit nicht abliefern. Kenne die Jungs/Mädels von dem Unternehmen nicht und kenne die Werke auch nicht, aber das Intro und die Page selber zeigen schon was du meinst.

Also wie gesagt bin zwar nicht gerade der Pro hier, aber ich denke sooo schlecht wie die bin ich nun auch nicht *lol*

Das ich der Branche damit schade denke ich nicht, die Designs werden nicht unter 70 - 80€ verkauft und wie soll ich denn mit nen so kleinen Gewerbe der Branche schaden ?? Ich denke die Aufträge die ich bei so etwas bekomme will eh keine vernünftige Agentur, was soll ne professionelle Werbeagentur mit nen Clandesign wo die Leute bereit sind 80€ für ein Design zu zahlen, rentiert sich glaube ich nicht so gut für die *zwinker*

Also Kenntnisse habe ich in Photoshop/ImageReady, GoLive und ein bisschen in C4D, probiere diese Programme so gut wie möglich zu erlernen. Screentrends kenne ich nicht, Cramer jedoch ist eigentlich ziemlich bekannt wegen den Rahmen.

Na ja werde mich aber nochmal beim Amt selber ausgiebig informieren lassen. Nochmals danke für eure Antworten *zwinker*

Greetz
Woody
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 10.07.2004 07:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@ woody - bist du dann arbeitslos und beziehst leistungen vom arbeitsamt? wenn ja - umbedingt mit denen abstimmen denn da gibt es eine monatliche einkommenshöchstgrenze und dur darfst auch monatlich max. 16 h (glaub ich waren es) nebenbei arbeiten, ohne das dir die leistungen gekürzt werden!)

solltest du irgendwo jobben gehen brauchst du denk ich net fragen....
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
trioblanc

Dabei seit: 18.04.2002
Ort: -
Alter: 50
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 14.07.2004 10:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also, da mein prob ähnlich gelagert ist, wollte ich nicht unbedingt n neues topic eröffnen, sondern kling mich hier mal mit rein...

ich bin seit dem 01.07.2004 fertige mg für non print...
meine marktchancen sind nicht unbedingt die tollsten (frau, ende 30, mit kind, sucht halbe stelle *ha ha* ) also bleibt mir nicht viel anderes übrig, als mir nen gewerbeschein zu holen und mich um aufträge zu kümmern ( sozialamt wäre die alternative *hu hu huu* da ich keinen anspruch ans arbeitsamt habe...)

mein problem ist aber folgendes: von dem ganzen steuerkram mal abgesehen (ich hab keinen blassen schimmer) hab ich leider keine ahnung wieviel meine arbeit wert ist...

was ist der "normale" marktpreis für n site-design? wieviel kann ich für nen kompletten internetauftritt nehmen?

kann mir da jemand weiterhelfen?

thx und lg

trio
  View user's profile Private Nachricht senden
Barett

Dabei seit: 24.02.2003
Ort: LK GF
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 14.07.2004 10:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aUDIOfREAK hat geschrieben:
@ woody - bist du dann arbeitslos und beziehst leistungen vom arbeitsamt? wenn ja - umbedingt mit denen abstimmen denn da gibt es eine monatliche einkommenshöchstgrenze und dur darfst auch monatlich max. 16 h (glaub ich waren es) nebenbei arbeiten, ohne das dir die leistungen gekürzt werden!)

solltest du irgendwo jobben gehen brauchst du denk ich net fragen....


man darf WÖCHENTLICH 15 stunden arbeiten. und dabei dürfen MONATLICH nicht mehr als 165 euro rauskommen.
Bin mir da extrem sicher, da ich grade in dieser Situation stecke Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Shop eröffnen (Was brauche ich dafür)
Gewerbe - Was muß ich anmelden?
Gewerbe und ebay
Ausbildung und Gewerbe
gewerbe für ebook?
Gewerbe oder Freiberufler?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.