mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 08:55 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Geprüfter Medienproduktioner/in (fmp) vom 04.08.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Geprüfter Medienproduktioner/in (fmp)
Autor Nachricht
Produktioner
Threadersteller

Dabei seit: 08.01.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 04.08.2004 14:30
Titel

Geprüfter Medienproduktioner/in (fmp)

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wollte mal zur Diskussion anregen:

Was haltet Ihr von der Weiterbildung "Geprüfter Medienproduktioner/in" vom Fachverband Medienproduktion? Welchen Stellenwert hat dieser Titel in der Marketing- und Medienwelt? Gibt es (bessere) Alternativen?
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mi 04.08.2004 14:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

heißt das nicht "Produzent"?

Es gäbe noch den Mediengestaltunger...


Zuletzt bearbeitet von am Mi 04.08.2004 14:40, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Anzeige
Anzeige
Produktioner
Threadersteller

Dabei seit: 08.01.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 04.08.2004 14:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Produzent ungleich Produktioner.

Muss ich wirklich erklären, was ein Produktioner ist? Oh je, dann bin ich hier wohl falsch mit meiner Frage.
Hatte gedacht hier sind auch ein paar Leute, die sich auskennen.


Zuletzt bearbeitet von Produktioner am Mi 04.08.2004 14:54, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mi 04.08.2004 14:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja, bitte, lasse mich an deiner unerschöpflichen Weisheit - was Medienproduktioner angeht - teilhaben.

ah, ich verstehe: werbekaufmann. toll.


Zuletzt bearbeitet von am Mi 04.08.2004 14:54, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 04.08.2004 14:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kaufmann = kaufmännischer beruf. Technische zusatzqualifikation toll, aber nicht notwendig. Oft der Kundenbetreuer/kontakter.

Produktioner = technischer Beruf. Kaufmännische Zusatzqualifikation wünschenswert bis erforderlich, da Verantwortung für Produktion (germerkt? daher kommt das!)
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 04.08.2004 14:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Produktioner hat geschrieben:
Produzent ungleich Produktioner.

Muss ich wirklich erklären, was ein Produktioner ist? Oh je, dann bin ich hier wohl falsch mit meiner Frage.


Also bei Betrieben, die nach einem Produktioner suchen, kann ein solches Zertifikat schon sinnvoll sein. Im Bereich Produktion entscheiden aber wohl in erster Linie die persönlichen Referenzen. Jedenfalls sind das meine Erfahrungen. Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen kann man leider nicht zertifizieren. Das sind wohl - neben technischer und kaufmännischer Kompetenz - die wichtigsten Fähigkeiten.

Leider waren viele Produktioner, mit denen ich zusammenarbeiten musste, eher alte Schule. Will sagen, von Farbmanagement und neueren Produktionsverfahren (Digitaldruck etc.) hatten die eher keine Ahnung. Wenn man im Rahmen einer solchen Fortbildung hier dazulernen kann, macht so etwas sicherlich Sinn.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
Produktioner
Threadersteller

Dabei seit: 08.01.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 04.08.2004 15:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe das Glück in einem sehr gut ausgestattenen Industrieunternehmen zu arbeiten. Weltweite Kontakte und die besten und neusten Produktionsverfahren zählen zum Arbeitsmittel. Aber egal...

Meine Frage zielt eher darauf ab, was für einen Stellenwert eine Zertifizierung hat? Ich habe 6 Jahre Berufserfahrung, nur aber kein Diplom als Produktioner. Dennoch ist mein Titel Productioner Global Marketing, aber es steht auf keinem (Schulzeugnis)Zeugnis, welches man mal bekommen hat. Lohnt es sich extra wegen so einem Diplom die "Schulbank" nochmal zu drücken, obwohl man vielleicht schon alle Dinge dieser Ausbildung weiß? Daher die Frage nach dem Stellenwert. Vielleicht ist ja der ein oder andere Agenturchef oder leitende Person hier im Forum, die/der dazu was posten möchte.
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 04.08.2004 15:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Unsinn gelöscht. Bleibt bitte beim Thema. 'Produktioner' ist eine ganz normale Berufsbezeichnung in größeren Werbeagenturen oder Marketingabteilungen wie 'Art Director' oder 'Creativ Director' auch.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Medienproduktioner (fmp)
Ausbildungsvergütungen...? geprüfter Mediengestalter?
staatl. geprüfter Gestalter hier ?
Geprüfter Webdesigner (ILS)
Staaltlich geprüfter Gestalter
Geprüfter Medienfachwirt (IHK) - Fernlehrgang!!!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.