mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 10:50 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Gehaltswunsch bei Bewerbung? vom 27.06.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Gehaltswunsch bei Bewerbung?
Seite: Zurück  1, 2, 3
Autor Nachricht
Gangstarr

Dabei seit: 27.01.2003
Ort: NRW
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 11.07.2005 09:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Masterp hat geschrieben:
Also ich würde damit sehr vorsichtig sein. Erst einmal finde ich die Angabe eines Jahresgehalt irgendwie schwallig. Ich würds formulieren: " ...zwischen 1600 ~ 1800 brutto. Ausserdem denke ich mal, werden die Firmen, die explizite Gehaltsangaben verlangen definitiv aussortieren zwischen gut und billig. Ein Mediengestalter, der 2000,- Euro brutto verlangt, wird mit seiner Bewerbung gegen die Wand fahren denn der Markt ist dermaßen vorm Arsch, dass die Konkurrenz mittlerweile sogar für 1400,- Euro brutto arbeitet. Warum sollen die Arbeitsgeber hier in DE also mehr bezahlen.


in jeder ernstzunehmenden stellenausschreibung steht " Bewerbung bitte mit Gehaltsvorstellungen .... an ..." und meine Erfahrung von mittlerweile 4 Bewerbungsgesprächen ist: "Sagen Sie mir doch bitte mal, was Sie im Jahr verdienen möchten?" Also ist die Jahresgehaltangabe völlig ok...

Die Frage ist a) wie (teuer/billig) du dich verkaufst?
b) ob du gut bist und es sich für den AG lohnt "etwas" mehr zu zahlen...
  View user's profile Private Nachricht senden
Masterp

Dabei seit: 25.05.2005
Ort: Hannover
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 11.07.2005 20:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ok , ist deine Erfahrung. Ich wurde z.B. noch nie nach Jahresgehaltsvorstellungen gefragt, zudem das auch Käse ist denn man landet eh wieder beim Monatsbetrag. Ist wie gesagt meine Erfahrungen aus über 80 Bewerbungen.

@Cusario: Nettes Beispiel. Aber warum soll ein Arbeitsgeber mehr bezahlen, wenn er gute Leute bekommt, die für ganz wenig arbeiten ? Diesem Punkt verfolgt heutzutage fast jeder Arbeitgeber. Man muss sich nur mal anschauen, was man in Österreich für seine Arbeit bekommt. Die erhalten unsere Beträge in netto bei 35 Stundenwoche. Da sagt mir mal einer dass wir hier in DE noch ganz klar sind im Stübchen.

Mittlerweile halte ich es für ein gravierenden Fehler den Mediengestalter gelernt zu haben.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Gangstarr

Dabei seit: 27.01.2003
Ort: NRW
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 12.07.2005 10:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

scheinst echt schlechte erfahrungen gemacht zu haben....ich dagegen habe meine jahresgehaltsangaben auch durchgesetzt, fühle mich nicht ausgebeutet und bin auch noch glücklich im job...kann natürlich an äusseren umständen liegen, nur würde ich auch dran denken ob ich selber etwas falsch mache...
  View user's profile Private Nachricht senden
Masterp

Dabei seit: 25.05.2005
Ort: Hannover
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 12.07.2005 12:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nunja, irgendwie ist das hier im Raum Hannover immer der selbe Ablaub. Eine Stelle, ca. 200 Bewerber. Wenn es dann mal zum Vorstellungsgespräch kommt, dann wird halt nur mal geschaut wie man sich gibt. Ich habe zwar nicht ausreichend Berufserfahrung aber eine abgeschlossene Ausbildung als Mediengestalter, eine gute Bewerbung (wenn man einigen Arbeitsgebern glauben schenken darf...) und unzählige Weiterbildungen hinter mir. Ich achte weie doof auf jedes Detail und gebe mich in Bewerbungsgesprächen natürlich. Mittlerweile bin ich jetzt nen Jahr arbeitslos und Hilfe durch die Jobscenter gibts auch keine, geschweige denn überhaupt Weiterbildung. Ich bin der Meinung, man muss neben den Bewerbungen schon Glück haben und an einem netten Arbeitsgeber zu kommen, um als Berufsanfänger ne Chance zu bekommen.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Vorstellungsgespräch – Gehaltswunsch?
Bewerbung schreiben - Mediengestalter - Meine Bewerbung 2012
Bewerbung
Bewerbung
Bewerbung??
Bewerbung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.