mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 19:37 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Freiberuflich, ja oder nein?! vom 12.09.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Freiberuflich, ja oder nein?!
Autor Nachricht
hefi
Threadersteller

Dabei seit: 14.04.2005
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 12.09.2005 13:12
Titel

Freiberuflich, ja oder nein?!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Community!

Wahrscheinlich wurde das Thema schon öfters Angesprochen, aber ich konnte jetzt auf Anhieb nichts in der Suche finden, also entschuldigt bitte wenn es ein RePost oder sowas in der Art ist. Mein problem lautet folgendes:

Zur Zeit bin ich noch in Ausbildung zum Mediengestalter FR: Medienoperating und bin jetzt im letzten Lehrjahr. Für eine Firma soll ich jetzt privat einen kleinen Auftrag ausführen. Dabei handelt es sich um einen Flashfilm. Ansich nichts großes, das Problem ist nur das diese besagte Firma eine Rechnung haben will. Da ich ja kein Gewerbe habe kann ich solche ja nicht ausstellen da ich ja keine Steuernummer besitze. Die Firma meinte jetzt zu mir das es Freiberufliche Berufe gibt, bei denen man kein Gewerbe anmelden muss. Stimmt das und zählt mein beruf dort auch dazu? Und wie muss ich dann vorgehen?

Danke für eure Hilfe!

HeFi
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 12.09.2005 13:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Siehe 'ähnliche Themen', ganz unten.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
DanielX11

Dabei seit: 07.09.2002
Ort: Hessen
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 12.09.2005 13:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

soweit ich weiß kannst du bis zu einem gewissen Betrag auch als Privatmensch eine Rechnung stellen, in der allerdings keine MwSt. draufgehauen werden dürfen.

Lass Dir die Sache auf jeden Fall von Deinem Ausbildungsbetrieb genehmigen, wenn dies nämlich gegen das wettbewerbsgesetz verstößt, kann es Probleme geben.
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 12.09.2005 13:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

DanielX11 hat geschrieben:
soweit ich weiß kannst du bis zu einem gewissen Betrag auch als Privatmensch eine Rechnung stellen, in der allerdings keine MwSt. draufgehauen werden dürfen.

Dieses muss aber trotzdem beim FA gemeldet werden
und unter einer Steuernummer laufen.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Freiberuflich und Versicherung
Freiberuflich oder Selbstständig!
Freiberuflich als Übergangslösung
Freiberuflich UND Gewerbe?
Freiberuflich oder Kleinunternehmer?
Thema: freiberuflich Arbeiten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.