mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 06:26 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [faq] Was verdiene ich nach der Ausbildung vom 07.10.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> [faq] Was verdiene ich nach der Ausbildung
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Autor Nachricht
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 24.04.2012 15:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ist doch locker? Sind doch nur Feststellungen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Bollwitz

Dabei seit: 28.07.2009
Ort: Hamburg
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 24.04.2012 15:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

type1 hat geschrieben:
Ist doch locker? Sind doch nur Feststellungen.


Ich frag mich, auf welchem Mond ihr lebt. Seid mal ein bisschen realistischer und benutzt einen Gehaltsrechner (der mir Recht geben würde). Ausserdem sagte ich, nach der Probezeit würde ich das Gehalt eventuell neu verhandeln. Mir reichen jedenfalls 2.500 brutto locker zum Leben, nicht so wie bei einigen gierigen Konkurrenten unter uns. * Mal bisschen die Nase pudern... *


Zuletzt bearbeitet von Bollwitz am Di 24.04.2012 15:36, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
$tefan

Dabei seit: 14.11.2007
Ort: -
Alter: 28
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 24.04.2012 15:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das hat ja nix mit gier zutun, sondern mit leistungsgerechter bezahlung.
aber ist ja jedem das seine bier - wieviel er haben möchte
  View user's profile Private Nachricht senden
immerIch

Dabei seit: 19.10.2010
Ort: #mein{display:block}
Alter: 28
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 24.04.2012 15:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Eistee hat geschrieben:
... bitte nur Antworten, welche diesen FAQ Beitrag sinnvoll ergänzen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Bollwitz

Dabei seit: 28.07.2009
Ort: Hamburg
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 24.04.2012 15:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Eistee hat geschrieben:
... bitte nur Antworten, welche diesen FAQ Beitrag sinnvoll ergänzen.

Genau, vielleicht bräuchten wir einen neuen Thread "Soziale Marktwirtschaft im Medienwesen: Erfahrungen" ... könnte einiges zu beisteuern. Grins


Zuletzt bearbeitet von Bollwitz am Di 24.04.2012 15:58, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
jense

Dabei seit: 04.11.2003
Ort: Dizzledope
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 24.04.2012 16:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bollwitz hat geschrieben:
type1 hat geschrieben:
Ist doch locker? Sind doch nur Feststellungen.


Ich frag mich, auf welchem Mond ihr lebt. Seid mal ein bisschen realistischer und benutzt einen Gehaltsrechner (der mir Recht geben würde). Ausserdem sagte ich, nach der Probezeit würde ich das Gehalt eventuell neu verhandeln. Mir reichen jedenfalls 2.500 brutto locker zum Leben, nicht so wie bei einigen gierigen Konkurrenten unter uns. * Mal bisschen die Nase pudern... *

was hat das mit gier und konkurrenz zu tun, leistungsgerecht bezahlt werden zu wollen?
  View user's profile Private Nachricht senden
Bollwitz

Dabei seit: 28.07.2009
Ort: Hamburg
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 24.04.2012 16:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jense hat geschrieben:
Bollwitz hat geschrieben:
type1 hat geschrieben:
Ist doch locker? Sind doch nur Feststellungen.


Ich frag mich, auf welchem Mond ihr lebt. Seid mal ein bisschen realistischer und benutzt einen Gehaltsrechner (der mir Recht geben würde). Ausserdem sagte ich, nach der Probezeit würde ich das Gehalt eventuell neu verhandeln. Mir reichen jedenfalls 2.500 brutto locker zum Leben, nicht so wie bei einigen gierigen Konkurrenten unter uns. * Mal bisschen die Nase pudern... *

was hat das mit gier und konkurrenz zu tun, leistungsgerecht bezahlt werden zu wollen?


Ich habe kein Problem mit der Leistungsgerechtigkeit. Vielleicht hätte ich anfangs erwähnen sollen, dass ich nie Führungsverantwortung angestrebt habe. Ich hätte direkt nach meiner Abschlußprüfung (s.o.) als Junior AD anfangen können, das Angebot lag auf dem Tisch! Hatte ich seiner Zeit abgelehnt, weil ich lieber Aufgaben delegiert bekomme, als selber ein Team zu leiten bzw. Führungsverantwortung zu übernehmen. Und wenn ich bist jetzt hauptsächlich als Layouter und Reinzeichner tätig war, und nicht als AD/CD, bleib ich dabei: 2.500 brutto ist für einen Grafiker/Reinzeichner in meiner Situation völlig in Ordnung.
Jetzt fragt ihr euch möglicherweise: "Aber warum hat er dann Kommunikationsdesign studiert??", aber das ist ´ne Privatangelegenheit und tut nix zum Thema. *Whaazzzz uppp?*
Gruß
Boll


Zuletzt bearbeitet von Bollwitz am Di 24.04.2012 17:01, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 116623
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 24.04.2012 18:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bollwitz hat geschrieben:

Hallooo? Wie wäre es mal, an Deinem Tonfall zu arbeiten? Mir ist schon aufgefallen, dass Du dich hier gerne mal im Selbigen vergreifst. <-- Schuld!


Hallooo? Du musst meine Beiträge nicht lesen. Im Übrigen sehe ich nicht, wo ich mich im Ton vergriffen haben soll - 2.200 brutto sind nun mal in einer Stadt wie Hamburg und mit 5 Jahren Berufserfahrung nach einem Studium grotesk wenig. Das ist gerade mal ein besseres Einstiegsgehalt, das liegt so zwischen 1800 und 2200.

Zitat:
Ansonsten bleibt es doch jedem selbst überlassen, wie er sich verkauft, oder nicht?


Ja und es bleibt jedem selbst überlassen, so ein Verhalten zu bewerten und ggf. zu kritisieren.

Zitat:
Und: Wenn ich hier höre, dass manche mit vergleichbarer Qualifikation 7 Euro bekommen (entspricht 1120 Euro brutto im Monat bei Vollzeit) und dafür noch stundenlange Fahrwege auf sich nehmen, verstehe ich nicht, wo ich mich da billig verkaufe. Ich denke, meine Gehaltseinschätzung ist ganz realistisch.


Du kannst dich auch mit indischen Tagelöhnern vergleichen, wenn dir das irgendwie hilft. Fakt bleibt, dass dein Gehalt nicht angemessen ist. Es sei denn, du kannst nichts.

Zitat:
Seid mal ein bisschen realistischer und benutzt einen Gehaltsrechner (der mir Recht geben würde).


Den Rechner zeig' mir mal bitte.

Zitat:
Mir reichen jedenfalls 2.500 brutto locker zum Leben, nicht so wie bei einigen gierigen Konkurrenten unter uns


Andere als "gierig" zu bezeichnen, weil sie angemessene Gehälter als Selbstverständlichkeit betrachten, ist schlicht beleidigend. Arbeite mal dringend an deinen Umgangsformen. Und glaube mir: Du bist keine Konkurrenz für Leute, die wissen, was sie können.


Zuletzt bearbeitet von am Di 24.04.2012 18:59, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
 
Ähnliche Themen Ausbildung: Quickklicks, FAQ und Umfragen
Quicklinks und ein wenig FAQ
[FAQ] Der Weg in die Selbständigkeit.
Precore FAQ Version 2
Unterschied Ausbildung GMTA, Mediendesign-Studium Ausbildung
Mediengestalter- Ausbildung danach Grafik Design Ausbildung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.