mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 15:05 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [faq] Was verdiene ich nach der Ausbildung vom 07.10.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> [faq] Was verdiene ich nach der Ausbildung
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Autor Nachricht
naissance

Dabei seit: 12.10.2008
Ort: Nürnberg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 24.04.2012 11:29
Titel

Traurig traurig

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So,

also mein Betrieb meinte gern übernahme. für 1200 netto (am anfang) ein gespräch danach wars auf einmal 1200 brutto

ein freund von mit 900 netto (+40euro fahrtgeld monatlich + täglich 1 mittagessen)


So, nun fühl ich mich echt schrecklich. meine Motivation ist am Boden (seine Auch)

Beide fahren wir täglich 1 std hin 1 std zurück.
arbeiten mind 45 std /woche und oft auch Abends um noch Aufträge fertig zu machen.

So macht das keinen Spaß mehr.


Ich habe gesagt ich will mehr als 7,50€ netto/std. Hab mal 8,50€ probiert seither nichts mehr gehört.

bei ihm sind das nur 5,62€ netto/std.


lernt man dafür 3 Jahre lang?
ich weiß auch nicht weiter

Danke fürs lesen,

Naissance
  View user's profile Private Nachricht senden
jense

Dabei seit: 04.11.2003
Ort: Dizzledope
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 24.04.2012 11:41
Titel

Re: Traurig traurig

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

naissance hat geschrieben:

ich weiß auch nicht weiter



naja, anderen job suchen * Keine Ahnung... *

e: kleiner tipp, man verhandelt immer bruttogehälter...


Zuletzt bearbeitet von jense am Di 24.04.2012 11:42, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
naissance

Dabei seit: 12.10.2008
Ort: Nürnberg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 24.04.2012 12:01
Titel

Oje

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

brutto verhandeln ist mir schon klar. aber wenn der arbeitgeber netto anfängt?

ich will da jedenfalls nicht weiter arbeiten, da verdiene ich als ungelernte Hilfskraft mehr, zB als Servicekraft als Kellner oder so.

Aber ist doch erschreckend.

Danke naissance
  View user's profile Private Nachricht senden
Scan7

Dabei seit: 24.01.2010
Ort: Bremen
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 24.04.2012 12:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hm...1200 brutto ca. 900 netto... .
für 900 euro netto würd ich nicht aufstehen und auch noch 45 std. die woche arbeiten * Ich geb auf... *
nach abzug von fahrtkosten, miete usw. lebste tatsächlich von hartz4 besser und das auch noch ohne stress *balla balla* (LEIDER)!

traurig aber wahr.

such dir was anderes und lass dich nicht unter wert verkaufen, es muss sich immerhin lohnen. aus spass geht heute keiner mehr arbeiten, zumindest kenne ich keinen *zwinker*.
  View user's profile Private Nachricht senden
naissance

Dabei seit: 12.10.2008
Ort: Nürnberg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 24.04.2012 12:16
Titel

wirklich traurig

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

für welchen netto/brutto stundenlohn würdet ihr irgendwo anfangen, wenn euch die arbeit die ihr dort macht eigentlich gefällt?
  View user's profile Private Nachricht senden
Scan7

Dabei seit: 24.01.2010
Ort: Bremen
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 24.04.2012 12:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

es muss sich halt mit deinen normalen ausgaben rechnen lassen.

in hamburg zb. brauchste dir mit 900 netto keine wohnung suchen...das passt vorne und hinten nicht.
ich denke in nürnberg wird es ähnlich aussehn mit den lebensunterhaltskosten.

generell kann man also nicht sagen ab wann man irgendwo arbeitet.
sicherlich ist es ein vorteil, wenn man den beruf gerne macht, bringt dir am ende des monats aber auch nicht viel.

viel glück bei deinen verhandlungen.

gruß
  View user's profile Private Nachricht senden
naissance

Dabei seit: 12.10.2008
Ort: Nürnberg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 24.04.2012 12:41
Titel

verhandlung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

naja, es ist ja nunmal gar keine basis da um irgendwo hin zu verhandeln.

finde ich irgendwie.

nur also mit 900 kommt man hier ebenso wenig weiter.
man kann dann hausen statt wohnen und sein statt werden.

naja also danke euch allen
  View user's profile Private Nachricht senden
Nefliete
Moderator

Dabei seit: 05.07.2007
Ort: Fu**ing Eifel
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 24.04.2012 12:53
Titel

Re: wirklich traurig

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

naissance hat geschrieben:
für welchen netto/brutto stundenlohn würdet ihr irgendwo anfangen, wenn euch die arbeit die ihr dort macht eigentlich gefällt?


diese frage ist nicht zu beantworten, jeder hat eine andere grundlage. der eine freut sich über 900 netto der andere würde dafür nicht aufstehen, der andere ist mit hartz4 zufrieden.

1200 brutto sind für eine fachkraft einfach zu wenig! für jede fachkraft.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Ausbildung: Quickklicks, FAQ und Umfragen
Quicklinks und ein wenig FAQ
[FAQ] Der Weg in die Selbständigkeit.
Precore FAQ Version 2
Unterschied Ausbildung GMTA, Mediendesign-Studium Ausbildung
Mediengestalter- Ausbildung danach Grafik Design Ausbildung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.