mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 15:21 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Erlebnisse eines Bewerbers (war: Mein heutiger AUFREGER!) vom 14.12.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Erlebnisse eines Bewerbers (war: Mein heutiger AUFREGER!)
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Autor Nachricht
darklight

Dabei seit: 14.12.2005
Ort: wuppertal
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 14.12.2005 16:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Astro hat geschrieben:
Solange es rückgratlose Würmer gibt, die zu solchen Konditionen arbeiten, solange können diese Leute ihre Masche durchziehen.


gehts noch? behalt deine beleidigungen für dich..

praktikanten haben laut praktikantenvertrag überhaupt kein anrecht auf bezahlung etc. (laut dem herrn der ihk der hier war), meine einzige chance auf mein studium ist ein 1jahres praktikum oder eine ausbildung (absagen ala nur abitur und sogar nur mit abgeschlossenem studium bekommen). wie soll ich deiner meinung nach also zu meinem studium kommen?! kündigen und bessere stelle suchen bis ich mitte 30 bin und mich gar keiner mehr will weil zu alt?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
marysia1978
Threadersteller

Dabei seit: 17.09.2005
Ort: Duisburg
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 14.12.2005 17:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das ist auch so n witz........... "höchstalter für bewerber: 35 jahre" * Ööhm... ja? *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
darklight

Dabei seit: 14.12.2005
Ort: wuppertal
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 14.12.2005 17:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jop am liebsten wären mitte 20 jährige mit 30 jahren berufserfahrung -.-
ist ja nun nicht so, das ich mich nur in meinem kaff (immerhin ne großstadt) beworben hätte...
zudem schreib ich bewerbungen schon anders als forenbeiträge (groß/klein schreibung etc.).
naja was solls, nach dem studium bin ich weg, kann mich deutschland mal kreuzweise "du bist deutschland" klar, aber nich mehr lang.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
digitalremedy.de

Dabei seit: 14.05.2003
Ort: Nürnberg
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 14.12.2005 17:08
Titel

Re: Mein heutiger AUFREGER!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

marysia1978 hat geschrieben:

dann: gestern.... hatte ein vorstellungsgespräch bei einer werbeagentur. die wollten sich meine arbeiten gar nicht erst ansehen, sondern fingen direkt an, wieviel ich verdienen möchte. als ich (für den berufanfänger üblichen) betrag nannte, lachten sie und meinten "es wäre utopisch" und keiner würde so viel geld verdienen. sie würden einen erfahrenen gestalter für 900€ (brutto!!!!! in vollzeit/40std. woche) bekommen!!!!!! :


Ich würde den Fratzen ins Gesicht lachen , aufstehen und gehen !

Total verrückt ! *ha ha*

Edit:

Die "Guten unter den Bewerbern" können schon etwas hochnäsiger auftreten!

Ich würde nicht mehr unter meinem momentanen Einkommen arbeiten...
* Ich bin ja schon still... *


Zuletzt bearbeitet von digitalremedy.de am Mi 14.12.2005 17:12, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
marysia1978
Threadersteller

Dabei seit: 17.09.2005
Ort: Duisburg
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 14.12.2005 17:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich weiss - unglaublich, oder?
man muss sich echt nicht alles gefallen lassen........
DA werde ich bestimmt nicht anfangen!!!!! *balla balla*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 14.12.2005 17:12
Titel

Re: Mein heutiger AUFREGER!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

digitalremedy.de hat geschrieben:
marysia1978 hat geschrieben:

dann: gestern.... hatte ein vorstellungsgespräch bei einer werbeagentur. die wollten sich meine arbeiten gar nicht erst ansehen, sondern fingen direkt an, wieviel ich verdienen möchte. als ich (für den berufanfänger üblichen) betrag nannte, lachten sie und meinten "es wäre utopisch" und keiner würde so viel geld verdienen. sie würden einen erfahrenen gestalter für 900€ (brutto!!!!! in vollzeit/40std. woche) bekommen!!!!!! :


Ich würde den Fratzen ins Gesicht lachen , aufstehen und gehen !

Total verrückt ! *ha ha*


na sorry... da bekomm ich halbtags bei aldi an der kasse mehr kohle. und da schieb ich keine unbezahlten überstunden... *balla balla*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jamesblond321

Dabei seit: 15.01.2003
Ort: Hannover
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 14.12.2005 17:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hab das auch schonmal erlebt, dass mich einer gefragt hat: warum soll ich sie einstellen wenn ich für ihr gehalt (auf gehaltswunsch bezogen) zwei gestalter beschäftigen kann? manche leute arbeiten wohl wirklich so günstig. ich finde, wenn agenturen das so am preis fest machen und trotzdem gute leute bekommen, und auf dem markt überzeugend rüberkommen, dann sollen sie das halt machen. solange ich kann, werde ich nicht zu diesen preisen arbeiten.
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 14.12.2005 17:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

darklight hat geschrieben:
Astro hat geschrieben:
Solange es rückgratlose Würmer gibt, die zu solchen Konditionen arbeiten, solange können diese Leute ihre Masche durchziehen.


gehts noch? behalt deine beleidigungen für dich..

praktikanten haben laut praktikantenvertrag überhaupt kein anrecht auf bezahlung etc. (laut dem herrn der ihk der hier war), meine einzige chance auf mein studium ist ein 1jahres praktikum oder eine ausbildung (absagen ala nur abitur und sogar nur mit abgeschlossenem studium bekommen). wie soll ich deiner meinung nach also zu meinem studium kommen?! kündigen und bessere stelle suchen bis ich mitte 30 bin und mich gar keiner mehr will weil zu alt?


Ich rede von Festanstellungen.
Praktikanten sind eine ganz andere Geschichte.

Wird eh nix mit deinem Studium. Und wenn, dann sitzst du danach auch auf der Straße. Wenn du jetzt nichts hast, wirst du auch in Zukunft nie etwas haben. Das ist jetzt so in Deutschland.

Der ehemalige deutsche Machthaber hat sich ja schon von den Russen kaufen lassen und das sinkende Schiff verlassen. Der hat ausgesorgt.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.