mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 22:01 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Einzelunternehmer werden/gründen vom 11.12.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Einzelunternehmer werden/gründen
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Tommmek
Threadersteller

Dabei seit: 11.12.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 11.12.2006 19:28
Titel

Einzelunternehmer werden/gründen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi dies ist mein erster beitrag in diesem forum.

mir ist vor kurzem in den sinn gekommen ein einzelunternehmen zu gründen.
EDV/Antennentechnik so wie pc service,zubehör und hardware zu verkaufen.
aus folgenden gründen.als erstes soll das unternehmen für mich was bringen weil ich privat immer sehr teuer einkaufen muss bei anderen,weil das zeug heut zutage nimmer so billig ist auf dem markt.und an zweiter stelle soll es für mein freundschaftkreis sein die dann bei mir billiger einkaufen können und danach die anderen konsumenten.
ich erstelle mir dann son online shop.
der rest besteht aus dienstleistungen.

ich muss ja nur zum rathaus gehen und mich dort als gewerbe anmelden,dann ne bearbeitungs gebühr zahlen und dass wars schon.

ist das so richtig`??

fählt irgendetwas monatlich an wo ich noch dazu zahlen muss?? irgend ne steuer oder so??
das ganze soll im kleineren still sein,net so groß halt.

was sagt ihr so dazu`?
hat jemand schon mal so was von euch gemacht??



ps: was ist wenn ich sehe das es nicht so gut läuft.

was muss ich dann machen??

kann man da so ganz einfach austeigen?

das wars erstmal

danke für eure hilfe schon mal!!
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 11.12.2006 19:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Guck mal bei den ähnlichen Themen oder such dir unsere FAQ zum Thema Selbstständigkeit im Beruf&Karriere-Bereich.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Zeithase

Dabei seit: 09.05.2005
Ort: Erfurt
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 11.12.2006 21:52
Titel

Re: Einzelunternehmer werden/gründen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tommmek hat geschrieben:
als erstes soll das unternehmen für mich was bringen weil ich privat immer sehr teuer einkaufen muss bei anderen,weil das zeug heut zutage nimmer so billig ist auf dem markt.und an zweiter stelle soll es für mein freundschaftkreis sein die dann bei mir billiger einkaufen können und danach die anderen konsumenten.


Diese beiden Punkte als Kerngeschäft zu nennen führt zwangsläufig zur Insolvenz binnen weniger Wochen. Wie Nimroy schon sagte: FAQ lesen. Danach empfehle ich Dir dringend einen Termin bei einem Unternehmensberater und einem Steuerberater, mindestens jedoch ein Existenzgründerseminar bei der zuständigen IHK. Deine Formulierungen klingen eher nach Hobby-Betrieb. Halte Dir immer vor Augen, dass es ein großer Schritt ist, sich selbstständig zu machen. Dementsprechend hast Du ein großes Risiko und musst verdammt viel tun, damit Du Dich über Wasser halten kannst.
  View user's profile Private Nachricht senden
printbar

Dabei seit: 11.12.2006
Ort: Aachen
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 12.12.2006 06:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So wie du dein Vorhaben beschreibst ist es ein Nebenjob und so würde ich auch erstmal anfangen.
Du kannst beim Gewerbeamt deinen Gewerbeschein holen und dort eintragen lassen ob du es Hauptberuflich oder Nebenberuflich machst, dann legst du 20 EUR hin(wenn das noch aktuell ist) und schon hast du deinen Schein. Danach zum Finanzamt für deine neue Steuernummer und schon kannst du loslegen. Alles weitere in den FAQ.

Grüsse
printbar
  View user's profile Private Nachricht senden
burnout

Dabei seit: 31.01.2002
Ort: Osnabrücker Land
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 12.12.2006 11:48
Titel

Re: Einzelunternehmer werden/gründen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tommmek hat geschrieben:
als erstes soll das unternehmen für mich was bringen weil ich privat immer sehr teuer einkaufen muss bei anderen,weil das zeug heut zutage nimmer so billig ist auf dem markt.


Das ist übrigens ein Irrglaube. Wenn Du kleine Stückzahlen kaufst, wirst so gut wie gar nichts einsparen gegenüber dem Kauf bei Anbietern wie www.mindfactory.de und Co.
Und dass "das zeug heut zutage nimmer so billig ist" stimmt in Sachen PC-Kram ja nun nicht wirklich. Im Gegenteil, der Kram wird so billig gehandelt, dass da kaum noch ne Marge für den Händler übrigbleibt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Benutzer 27313
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 12.12.2006 13:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lass den Quatsch. Du hast keine Ahnung was Du da tust, das merkt man leider schon nach den wenigen Sätzen. Mach Dich nicht unglücklich. Schon einmal darüber nachgedacht mit welchen Pflichten eine Selbstständigkeit verbunden ist?
 
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 12.12.2006 14:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ein freund von mir hat sich da auch ne zeitlang als nebenerwerb mit versucht. er hat auch einige pcs verkauft und zusammengeschraubt. aber mit der hardware verdient man mittlerweile wirklich kein geld mehr, wenn man einigermaßen konkurenzfähige preise anbieten will. im gegenteil. so mancher händler verschleudert sein zeuch oft unterm ek-preis und lebt dann vom service- und reperaturdienst. und selbst da verfallen die preise ins bodenlose (und oft auch die qualität).

als hardwarehändler musst du auch einige gesetzliche auflagen erfüllen (z.b. garantie bei den geräten bzw. die bearbeitung von reklamationen, für die du meist vom hersteller keinen müden euro siehst, dann rücknahme von altgeräten, und und und...

um davon leben zu können musst du schon richtig viele kunden haben und selbst als nebenerwerb isses wahrscheinlich mehr arbeit als verdienst unterm strich.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
C815

Dabei seit: 12.12.2006
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 12.12.2006 14:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hey!

Soviel ich weiss muss man sich als Selbstständiger auch privat krankenversichern lassen..das sind mindestens 150,-€ im Monat, was du auf jeden Fall dazu zahlen musst! Dann musst du ja auch das Geld für die Rechnung vorstrecken, d.h. du sollst schon einbisschen Eigenkapital haben, usw..Es ist nicht so einfach wie du es dir denkst..
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Einzelunternehmer
Einzelunternehmer - welcher Name erlaubt
Ich AG gründen
Team gründen
Druckerei gründen
Kleinunternehmen gründen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.