mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 07:48 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Einstiegsgehalt Junior AD - Werbeagentur vom 02.11.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Einstiegsgehalt Junior AD - Werbeagentur
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
Autor Nachricht
ventura

Dabei seit: 07.04.2002
Ort: -
Alter: 76
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 05.11.2004 10:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bastiwelt hat geschrieben:
VENTURA hat geschrieben:
die titel sind definiert. für eine reihe der hier angesprochenen titel ist ein studium vorraussetzung.

Negativ! Der aktuelle BMW Creative Director hat damals in unserer Agentur gelernt und nach Aussage meines Chefs (ders wissen sollte) nichts gestalterisches studiert. Genauso wie mein CD.


kannst du nicht lesen?

von einzelkarrieren kann man keine regel ableiten. ausnahmen bestätigen die regel.

http://www.ddv.de/jobs-karriere/index_berufsbilder-agenturen.html#Art
  View user's profile Private Nachricht senden
Wayne2000

Dabei seit: 26.03.2003
Ort: Lüdenscheid
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 05.11.2004 10:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

es geht ja auch nicht darum, einen titel erfüllen zu müssen. es geht um fertigkeiten und kenntnisse.
gerade in der kreativen branche zählen titel eigentlich gar nichts.

1. ich brauche keinen titel um kreativ zu sein. gute ideen hängen nicht davon ab, wer sie produziert.

2. titel stehen nicht zwangsläufig für wissen. es gibt idioten, aber auch fachidioten. wissen kann sich jeder aneignen,
fachliteratur bekommt man auch ohne studium.

3. beziehungen sind das a und o. ich zitiere mal rainer calmund: "es gibt anwälte, die wären zu doof, taxifahrer zu werden, weil sie die straße nicht finden." trotzdem findest du immer wieder inkompetente leute an entscheidenden positionen. das ist halt vitamin b.

4. wenn du gut bist, hast du auch gute aussichten auf gutes gehalt. das ist natürlich relativ im jeweiligen wirtschaftsstandort zu sehen. in düsseldorf lebt es sich sehr teuer, da bekommst du auch mehr geld. in oberunternebendrüberammergau wirst du weniger bekommen, is doch klar.

5. das zutreffende gehalt ist immer noch das, mit dem man selber zufrieden ist. wenn mir mien job spaß macht und ich verdiene genug, um vernünftig zu leben, ist doch alles okay. das man mit dem job als mediengestalter / grafiker / junior ad keinen unermesslichen reichtum erwerben wird, war euch doch allen klar.

6. der job muss auch spaß machen, ein gutes arbeitsklima und gute kollegen sind unbezahlbar. wer das gegenteil behauptet, lügt. keiner geht jahrelang nur wegen der kohle zu einem job, der ihm null spaß macht. 40 stunden die wochen schlechte laune ertragen, keine unterhaltungen, kein motivationsanreiz..??? macht wirklich keiner.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
dede

Dabei seit: 29.04.2002
Ort: Köln
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.01.2007 10:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ventura hat geschrieben:
die titel gibt es. werden allerdings vielfach missbraucht, da reicht ein blick hier in die mitgliederprofile des mgi.

Zitat:
Bereich Kreation

Creative Director:
Der Chef der Gestaltung ist verantwortlich für die gesamte kreative Arbeit der Agentur.
Jahresgehalt: ca. 75.000 bis 100.000 Euro, in Einzelfällen auch darüber

Art Director:
Er entwickelt kreative Ideen für Werbekampagnen und ist gesamtverantwortlich für den visuellen Teil eines Konzepts. Er arbeitet eng mit dem Auftraggeber und dem Creative Director der Agentur zusammen.
Voraussetzung: Studium Grafik-Design oder Visuelle Kommunikation
Einstieg: oft als Junior Art Director
Nächste Karrierestufe: Creative Director
Jahresanfangsgehalt: 25.000 bis 30.000 Euro

Grafiker/Designer:
Sie visualisieren Werbebotschaften per Fotografie, Zeichnung oder Grafik und arbeiten eng mit den Textern zusammen. Ein weiteres Beschäftigungsfeld ist das Screen-Design.
Voraussetzung: Studium Grafik-Design oder Visuelle Kommunikation
Aufstieg: Art Director
Jahresanfangsgehalt: 22.500 bis 27.500 Euro


Quelle: Deutscher Direktmarketing Verband (DDV), Gesamtverband Kommunikationsagenturen (GWA)

XSchinkenX hat geschrieben:
Namen sind Schall und Rauch Lächel.


wenn du das sagst. ich denke es ist vernünftig einen entsprechenden titel zu vergeben, und somit ansprechpartner für die kunden zu schaffen. es kann zudem nicht sein, dass ein mediengestalter mit gerade abgeschlossener ausbildung und max. einem jahr berufserfahrung als junior art director eingesetzt wird.


netto oder brutto?
  View user's profile Private Nachricht senden
c_writer
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mi 17.01.2007 10:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pixelpope hat geschrieben:
netto oder brutto?


Brutto natürlich. Wovon träumst Du denn nachts? Lächel

c_writer
 
Sidschei

Dabei seit: 20.06.2003
Ort: Ponyhof
Alter: 108
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.01.2007 11:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pixelpope hat geschrieben:
ventura hat geschrieben:
die titel gibt es. werden allerdings vielfach missbraucht, da reicht ein blick hier in die mitgliederprofile des mgi.

Zitat:
Bereich Kreation

Creative Director:
Der Chef der Gestaltung ist verantwortlich für die gesamte kreative Arbeit der Agentur.
Jahresgehalt: ca. 75.000 bis 100.000 Euro, in Einzelfällen auch darüber

Art Director:
Er entwickelt kreative Ideen für Werbekampagnen und ist gesamtverantwortlich für den visuellen Teil eines Konzepts. Er arbeitet eng mit dem Auftraggeber und dem Creative Director der Agentur zusammen.
Voraussetzung: Studium Grafik-Design oder Visuelle Kommunikation
Einstieg: oft als Junior Art Director
Nächste Karrierestufe: Creative Director
Jahresanfangsgehalt: 25.000 bis 30.000 Euro

Grafiker/Designer:
Sie visualisieren Werbebotschaften per Fotografie, Zeichnung oder Grafik und arbeiten eng mit den Textern zusammen. Ein weiteres Beschäftigungsfeld ist das Screen-Design.
Voraussetzung: Studium Grafik-Design oder Visuelle Kommunikation
Aufstieg: Art Director
Jahresanfangsgehalt: 22.500 bis 27.500 Euro


Quelle: Deutscher Direktmarketing Verband (DDV), Gesamtverband Kommunikationsagenturen (GWA)

XSchinkenX hat geschrieben:
Namen sind Schall und Rauch Lächel.


wenn du das sagst. ich denke es ist vernünftig einen entsprechenden titel zu vergeben, und somit ansprechpartner für die kunden zu schaffen. es kann zudem nicht sein, dass ein mediengestalter mit gerade abgeschlossener ausbildung und max. einem jahr berufserfahrung als junior art director eingesetzt wird.


netto oder brutto?


Dir ist aber schon klar, dass der Fred jetzt 3 jahre alt ist, oder? *Huch* *ha ha* *ha ha* *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
pieter

Dabei seit: 16.01.2007
Ort: Portus
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.01.2007 12:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wollt ich auch grad sagen! ich denke, heuer wird es etwa 2500+ geben, als Junior AD.
Soviel würd ich jedenfalls mindestens verlangen.
  View user's profile Private Nachricht senden
c_writer
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mi 17.01.2007 12:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pieter hat geschrieben:
Wollt ich auch grad sagen! ich denke, heuer wird es etwa 2500+ geben, als Junior AD.
Soviel würd ich jedenfalls mindestens verlangen.


Träum' weiter. An den Einstiegslöhnen hat sich nichts geändert. Ein Junior ist mit 2000,- gut dabei, in Ballungszentren mit entsprechender Agenturdichte wie Düsseldorf sind auch 2200,- drin, in eher ländlichen Räumen mit kleinen Agenturen auch 1500,-. Wie gesagt: _Einstiegs_gehälter, i.d.R. für Leute mit abgeschlossenem Studium und Agenturerfahrung.

c_writer
 
lechuza

Dabei seit: 23.09.2003
Ort: Hamburg
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.01.2007 12:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

bei jvm usw in hamburg gibts beim einstieg nach dem studium, wenn man nicht als praktikant für 500eus anfangen muss, 1790 brutto. bei .start in münchen auch.

2500...schön wärs...soviel verdienen hier vermutlich nicht mal die art direktoren.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Einstiegsgehalt Junior Projektmanager
Unterschied Junior Designer/Junior Art Director
Einstiegsgehalt
Einstiegsgehalt
Einstiegsgehalt eines Mediengestalters?
Frage zum Einstiegsgehalt...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.