mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 14:54 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Einstiegsgehalt vom 12.01.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Einstiegsgehalt
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 6, 7, 8, 9, 10 ... 16, 17, 18, 19  Weiter
Autor Nachricht
charon

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.01.2007 12:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aUDIOfREAK hat geschrieben:

das ist halt das typisch deutsche schublandendenken. ich hab mg gelernt. ich kann nix anderes. ich darf nix anderes. entweder ich arbeite als mg oder ich bin arbeitslos. dazwischen gibt's nix.


Jo, und genau wegen diesem Schubladen denken (den hier auch im Thread einige deutlich zeigen) ist die Branche so wie sie momentan ist und auch bleiben wird.
  View user's profile Private Nachricht senden
c_writer
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 17.01.2007 12:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

DER DUNKLE hat geschrieben:


Seien wir mal ehrlich zueinander z.b. stellen sie alle sich mal vor sie wären chef und da kommt jemand der sagt er will 1.800€ er ist super ausgebildet und hat was drauf .
Sie haben aber noch 2 andere Bewerber die fast so gut sind von denen will jeder 900€ wen werden sie einstellen ???.


Den besten. Einer, der nur "fast" so gut ist und dauerhaft Frust schiebt, weil er so wenig Kohle bekommt, arbeitet nicht kreativ und produktiv.

Zitat:
So sieht nunMal die Wirtschaft aus.


Aus der Froschperspektive der Zukurzgekommenen vielleicht.

Zitat:
Ich weiß z.b. aus erster Hand an der FH in Aachen regelt man das so wer als nebenjob arbeitet um sich zu finanzieren und unter 50€ die Stunde fliegt sofort von der FH.


Ja nee, is' klar - "fliegt von der FH", 'Zwangsexmatrikulation wegen Lohndumping' - *ha ha* *ha ha* *ha ha* - is' hier Märchenstunde angesagt?

Zitat:
Als Abschluss wurde ich ihnen allen raten wenn es eine Gewerkschaft gibt beitreten und sich einen Manteltarifvertrag besorgen. Wenn es das nicht gibt sich nicht über den Tisch ziehen zu lassen.


Ich bin ganz froh, in keinem Gewerbe mit Tarifvertrag zu sein - ich handele meine Lohnerhöhungen selbst aus und die bewegen sich nicht im unteren einstelligen (Vorkomma)bereich, sondern sind zweistellig (prozentual).

Zitat:
Führungsqualität ist sein personal so schnell über den Tisch zu ziehen das sie die Reibungshitze als Nestwärme empfinden).


Jaja, 'die da oben' sind alle böse' ... Vermutlich glaubst Du den Quatsch "aus erster Hand", den Du hier verbreitest auch noch. Nicht überall geht's so zu, wie in Drückerkolonnen ...

c_writer
 
Anzeige
Anzeige
ElaZi

Dabei seit: 22.02.2006
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 17.01.2007 12:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

50 € die Stunde sonst fliegt man von der FH!?
da bin ich ja froh,dass die bei meinem studium so gnädig waren und mich auch billiger haben werkeln lassen *ha ha*

also als einsteiger finde ich 1000€ schon ok, man lernt ja immer noch dazu und ich hoffe eben,dass ich dann nach ner weile und wenn ich mich bewährt habe auch mal eine lohnerhohung aushandeln kann.

momentan ist es mir auf jedenfall wichtig erfahrung zu sammeln, in sovielen bereichen wie möglich.


Zuletzt bearbeitet von ElaZi am Mi 17.01.2007 12:21, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
pieter

Dabei seit: 16.01.2007
Ort: Portus
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.01.2007 12:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ein richtiger Chef macht sich nicht nur Gedanken um seine Bilanzen, sondern auch um seine Mitarbeiter. Es ist kein Geheimnis, dass gefrustete und mit ihrem Job unglückliche MA nicht effektiv arbeiten und nur schlechte Leistung vollbringen.
Dann lieber den teureren nehmen, wenn er es Wert ist und einen motivierten und zufriedenen MA haben. Das wäre meine Ansicht zu dem Thema.
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 52395
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 17.01.2007 12:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@c_writer

Ja nee, is' klar - "fliegt von der FH", 'Zwangsexmatrikulation wegen Lohndumping' - - is' hier Märchenstunde angesagt?

ist so sie können ja gerne mal an der FH in Aachen nachfragen. (wird inoffiziell so gehand habt)

Aus der Froschperspektive der Zu kurzgekommenen vielleicht.

ich bin nicht zu kurz gekommen ich sehe das nur realistich wenn die kleinen Leute mehr Geld haben geht es der wirtschaft gut klare Sache. Und zum Theme MG wäre mein 3 beruf den ich mir erlehrne also 2 abgeschlossen berufs ausbildungen und mehr als 10 jahre arbeits erfahrung mein netto verdinst war 2500€ im monat noch fragen.

Den besten. Einer, der nur "fast" so gut ist und dauerhaft Frust schiebt, weil er so wenig Kohle bekommt, arbeitet nicht kreativ und produktiv.

Es kann auch leute geben die mit 900€ zufrieden leben können, wenn das arbeitsklima stimmt und die arbeits zeiten.
in BWL und VWL müssen sie wohl gefehlt haben.

Führungsqualität ist sein personal so schnell über den Tisch zu ziehen das sie die Reibungshitze als Nestwärme empfinden).
Jaja, 'die da oben' sind alle böse' ... Vermutlich glaubst Du den Quatsch "aus erster Hand", den Du hier verbreitest auch noch. Nicht überall geht's so zu, wie in Drückerkolonnen ...

ich glaube von Humor haben sie auch keinen blassen Dunst.

und das prinzip das nur ein A...Loch chef werden kann haben sie auch noch nichts gehört aber ich gönne ihnen die Roserote Brille denn irgend wann....
MFG
DER DUNKLE
siehe unten


Zuletzt bearbeitet von am Mi 17.01.2007 14:56, insgesamt 5-mal bearbeitet
 
c_writer
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 17.01.2007 12:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

DER DUNKLE hat geschrieben:

in BWL und VWL müssen sie wohl gefehlt haben.


Dafür, dass Sie (!) keinen fehlerfreien Satz schreiben können, tragen Sie Ihre Nase deutlich zu hoch. Zu dem restlichen Quatsch äussere ich mich erst gar nicht mehr.

c_writer
 
Benutzer 52395
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 17.01.2007 12:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich werde mich hiermit für alle sichtbar bei c_writer Entschuldigen da ich ihn wahrscheinlich persönlich hart getroffen habe. ich meine diese Entschuldigung ehrlich und aus ganzem herzen nur lasse ich mich nicht denunzieren. Da ich weiß was ich im leben alles schon erreicht habe und vieles erlebt habe. Ich hoffe c_writer kann dieses verstehen und akzeptieren.

MFG
DER DUNKLE


Zuletzt bearbeitet von am Mi 17.01.2007 13:05, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
c_writer
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 17.01.2007 12:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

DER DUNKLE hat geschrieben:
(...)


Dass Sie mich mit Ihrem 'Die armen, kleinen Leute ... nur Arschlöcher können Chefs werden'-Quatsch per IM belästigen, ist schon ärgerlich - dass Sie hier meine an Sie persönlich gerichtete Antwort per IM _veröffentlichen_, ist eine Frechheit.

EOD,

c_writer
 
 
Ähnliche Themen Einstiegsgehalt
Einstiegsgehalt eines Mediengestalters?
Frage zum Einstiegsgehalt...
Einstiegsgehalt als Produktionsleiter?
Einstiegsgehalt als Festangestellter?
Einstiegsgehalt als Mediendesignerin (B.A.)?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 6, 7, 8, 9, 10 ... 16, 17, 18, 19  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.