mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 05:39 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Einstiegsgehalt vom 12.01.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Einstiegsgehalt
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 14, 15, 16, 17, 18, 19  Weiter
Autor Nachricht
koltast

Dabei seit: 22.09.2005
Ort: Mannheim
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 11.04.2008 13:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kitty777 hat geschrieben:
aber ich arbeite dran: mein Tag wird kommen! *ha ha*


das ist doch super.

hab vor knapp einem jahr meinen ausbildungsbetrieb gewechselt. im vorigen betrieb
waren die kollegen zwar schon fast wie familie für mich, aber ich hatte niemanden der
mich ausgebildet hat, überstunden wurden in keinster weise belohnt, nichtmal gewürdigt!
die bezahlung war auch dürftig, bzw. fürn azubi normal, aber ich bin keiner dem man
zeigen muss wo man klickt, wurde auch als normale arbeitskraft eingesetzt. fürn azubi-lohn.
da hab ich gesagt: macht euern scheiss doch allein.

dann also inititaivbewerbungen rausgehauen und jetzt sitz ich hier und freu mich. hatte
halt keinen bock mehr mich ausbeuten zu lassen.

und das war gut so.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kitty777

Dabei seit: 25.07.2006
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 11.04.2008 13:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

deeesi hat geschrieben:
@kitty: bald kommen wir alle ganz groß raus * huduwudu! *
(wobei du mich nun neugierig auf dein bruttogehalt gemacht hast *zwinker* )


Wie soll ich anfangen... Ich sags einfach: 1400 EUR brutto, 40-Std-Woche, 24 Tage Urlaub,
Überstunden werden als Freizeit abgegolten. Ich finde es eindeutig zu wenig, weiß aber dass
der Betrieb (18-Mann-Agentur, ländliche Gegend) zur Zeit nicht mehr zahlen kann.

Ich muss dazu sagen, dass ich letztes jahr als Jahrgangsbeste mit der einzigen 1
die AP zur Design/Printlerin abgeschlossen habe, beim bundesweiten MG-Contest unter die
ersten vier kam und gleich an die Ausbildung die Weiterbildung zur Kommunikationswirtin
angeschlossen habe. Durch die nebenberufliche Weiterbildung bin ich noch bisSommer 2009
an den Betrieb gebunden (bzw. an die Gegend hier). Danach bin ich dann quasi FREI und
stelle meine Chefs vor die Wahl: mehr Knete oder ich bin weg. Die wissen dass ich gut bin.
Ich bin gespannt, ob sie auf mich verzichten können, bzw. wieviel ich ihnen dann wert bin.

Man kann die schlechte Lage einer Agentur zwar mal 1-2 Jahre überbrücken, aber
man muss dann auch mal an sich denken. Von alleine kommt nichts.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Cusari_o
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 11.04.2008 13:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

koltast hat geschrieben:
Kitty777 hat geschrieben:
aber ich arbeite dran: mein Tag wird kommen! *ha ha*


das ist doch super.

hab vor knapp einem jahr meinen ausbildungsbetrieb gewechselt. im vorigen betrieb
waren die kollegen zwar schon fast wie familie für mich, aber ich hatte niemanden der
mich ausgebildet hat, überstunden wurden in keinster weise belohnt, nichtmal gewürdigt!
die bezahlung war auch dürftig, bzw. fürn azubi normal, aber ich bin keiner dem man
zeigen muss wo man klickt, wurde auch als normale arbeitskraft eingesetzt. fürn azubi-lohn.
da hab ich gesagt: macht euern scheiss doch allein.

dann also inititaivbewerbungen rausgehauen und jetzt sitz ich hier und freu mich. hatte
halt keinen bock mehr mich ausbeuten zu lassen.

und das war gut so.


Erzähl mehr.

Was qualifiziert dich so und berechtigt dich zu einen Firmenwagen.
Vielleicht lernen wir noch was von dir. Oder verstehen was wir falsch machen.
 
ezbo

Dabei seit: 16.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 11.04.2008 13:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo

bin jetzt auch im letzten Jahr und mein Chef will mich übernehmen.

Er hat mir ein Angebot gemacht, 1.400 € Brutto bei 37,5 Std. Woche... * Ich muß mich mal kurz übergeben... *

meiner Meinung nach ist dieses Angebot völlig daneben, da ich in der Ausbildung schon nur 350 € netto rausbekommen hab, dafür dass ich eigentlich schon alles konnte (deshalb die Ausbildung bekommen) und in den 3 Jahren nicht gerade viel dazu gelernt habe...

Schaue ich mich z.B. bei mir in der Berufsschule um, was die andern so aufm Kasten haben, dann wird mir teilweise richtig * Ich muß mich mal kurz übergeben... *, da kann wirklich keiner so richtig irgendetwas...

Teilweise lese ich dann hier dass die Mädls da schon mehr Brutto bekommen als wie ich... und die können meiner Meinung auch meist nur den Rechner einschalten und mit Photoshop und Freehand umgehen (so meine Erfahrung).

Oder was meint ihr zu 1.400 € Brutto bei hervorragenden Kenntnissen in z.B. der kompletten Adobe Produktpalette, Webdesign von XHTML bis hin zu CMS-Systeme wie Typo3, Erzeugung dynamischer Web Inhalte, Umgang mit Hardware und Problemlösungen, Netzwerk, DOS - WIN XP, MAC, Linux/Unix, ...


Zuletzt bearbeitet von ezbo am Fr 11.04.2008 13:51, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Kitty777

Dabei seit: 25.07.2006
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 11.04.2008 13:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Cusari_o hat geschrieben:
Oder verstehen was wir falsch machen.

Geht mir genauso, nur raus mit den Karrieretipps!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tacker

Dabei seit: 22.03.2002
Ort: Offenbach am Main
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 11.04.2008 14:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ezbo hat geschrieben:
Oder was meint ihr zu 1.400 € Brutto bei hervorragenden Kenntnissen in z.B. der kompletten Adobe Produktpalette, Webdesign von XHTML bis hin zu CMS-Systeme wie Typo3, Erzeugung dynamischer Web Inhalte, Umgang mit Hardware und Problemlösungen, Netzwerk, DOS - WIN XP, MAC, Linux/Unix, ...

Mindestens 2.000 Brutto.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
deeesi

Dabei seit: 01.09.2004
Ort: Leverkusen
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 11.04.2008 14:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ezbo hat geschrieben:
Teilweise lese ich dann hier dass die Mädls da schon mehr Brutto bekommen als wie ich... und die können meiner Meinung auch meist nur den Rechner einschalten und mit Photoshop und Freehand umgehen (so meine Erfahrung).


Vorsicht mein Freund <-- Schuld!

Wenn der Betrieb nicht mehr zahlen kann, dann würde ich drüber nachdenken (war bei mir am Anfang auch so. kann also alles noch umschlagen). Aber wie rechtfertigt dein Chef die 1400 bei deinen ganzen Kenntnissen?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mischpult

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 11.04.2008 14:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bitte bedenkt auch - was nuetzen Kenntnisse wenn sie im Betrieb keine Anwendung finden. Sprich was machst du wirklich ezbo und was kannst du sind 2 Sachen. Ich kann auch herrvoragend Kuchen & Kekse backen, nur dafuer bezahlt mich das Unternehmen nicht. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Einstiegsgehalt
Einstiegsgehalt eines Mediengestalters?
Frage zum Einstiegsgehalt...
Einstiegsgehalt als Produktionsleiter?
Einstiegsgehalt als Festangestellter?
Einstiegsgehalt als Mediendesignerin (B.A.)?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 14, 15, 16, 17, 18, 19  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.