mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 15:00 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Einstiegsgehalt vom 12.01.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Einstiegsgehalt
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19  Weiter
Autor Nachricht
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 08.04.2008 19:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nein. Das würde nämlich mit Klagen und Abmahnungen überhäuft werden.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tacker

Dabei seit: 22.03.2002
Ort: Offenbach am Main
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 08.04.2008 20:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Fujitsu hat geschrieben:
Gibt es eigentlich ein Branchenübergreifendes Verzeichnis mit "Dumpinglohn" Firmen? Quasi als virtueller Pranger.

Nein.
Aber schau mal hier:
http://www.kununu.com/
https://www.yourcha.com/de/searchrate/


Zuletzt bearbeitet von tacker am Di 08.04.2008 20:22, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Billyblabla

Dabei seit: 20.03.2006
Ort: Berlin
Alter: 28
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 11.04.2008 10:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Man wenn ich das hier so lese werde ich ganz neidisch, 1700 brutto in Berlin..... Au weia!

Ich bekomme als Einstiegsgehalt 1200 brutto, 40 Stunden, 26 Tage Urlaub. Und ich dachte das sei okay. * Keine Ahnung... *

Aber wenn ich ehrlich bin habe ich mir auch mehr erhofft, ein Auto ist neben der Wohnung immer noch nich drin. Und ich habe mir immer gewünscht das ich das hinbekomme wenn ich mal "richtig" Geld verdiene. Mädchen!

Grüße Billy
  View user's profile Private Nachricht senden
skate-rock

Dabei seit: 29.08.2003
Ort: Osnabrück
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 11.04.2008 10:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Seid ihr alle ungelernt? Wenn ich teilweise lese was manche verdienen.. unter
aller Sau.. 1200 Brutto? Das ist n Witz.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cusari_o
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 11.04.2008 11:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

skate-rock hat geschrieben:
Seid ihr alle ungelernt? Wenn ich teilweise lese was manche verdienen.. unter
aller Sau.. 1200 Brutto? Das ist n Witz.


Genau. Bei so einem Gehalt besser nicht arbeiten gehen und keine Erfahrungen machen um igrgendwann mal mehr Geld zu verdienen.



Meine Güte!
 
deeesi

Dabei seit: 01.09.2004
Ort: Leverkusen
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 11.04.2008 11:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Billyblabla hat geschrieben:
Ich bekomme als Einstiegsgehalt 1200 brutto, 40 Stunden, 26 Tage Urlaub. Und ich dachte das sei okay. * Keine Ahnung... *

da kann man ja kaum überleben, wenn man nicht mehr zu hause wohnt Au weia!
ich hab schon mit extrem wenigen 1700 brutto, 40 h, 28 Urlaubstagen angefangen.
inzwischen bin ich - nach 1,5 jahren - bei 800 brutto mehr
da geht noch was *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 11.04.2008 11:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Cusari_o hat geschrieben:
skate-rock hat geschrieben:
Seid ihr alle ungelernt? Wenn ich teilweise lese was manche verdienen.. unter
aller Sau.. 1200 Brutto? Das ist n Witz.


Genau. Bei so einem Gehalt besser nicht arbeiten gehen und keine Erfahrungen machen um igrgendwann mal mehr Geld zu verdienen.



Meine Güte!


naja. wer 1200 euro nicht für verarsche hält, bei aller liebe auch zu den erfahrungen, der hat im leben was falsch gemacht.
man sollte seinen verdienst mal realistisch betrachten. vielleicht auch - und das ist legitim - auch mal den verdienst der firma bei einer nüchternen betrachtung mit einbeziehen.
man mag argumentieren, das man dann im falschen beruf ist, aber wer nicht ganz doof ist, der weiß, das ein job, und dabei spielt keine rolle in welcher branche, vorrangig dazu da ist, ein einkommen zu sichern. nicht wie viele sich schon haben einreden lassen, um sich zum märtyrer der gestaltung zu machen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Billyblabla

Dabei seit: 20.03.2006
Ort: Berlin
Alter: 28
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 11.04.2008 11:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mh, also klar kann es mehr sein.

Ich bin halt in die firma gekommen ohne jegliche Vorstellungen von einem festen Gehalt. Mein Chef meinte als Einstiegsgehalt kann er mir nur soviel zaheln und er war auch, denke ich, sehr überzeugt davon das dieser Lohn vollkommen legitim ist. Und ich dachte mir natürlich (da er wirklich sehr nett ist) das er mich da nicht über den Tisch zieht und habe mich erstmal darauf verlassen.

So langsam bekomme ich mit, auch durch Erzählungen ect. das es anscheinend wirklich sehr wenig ist. Ich hatte bis jetzt in Sachen Geld immer Pech, daher gewöhnt man sich langsam daran. Auch immer an die Hoffnung geklammert irgendwann wird es schon besser. * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Einstiegsgehalt
Einstiegsgehalt eines Mediengestalters?
Frage zum Einstiegsgehalt...
Einstiegsgehalt als Produktionsleiter?
Einstiegsgehalt als Festangestellter?
Einstiegsgehalt als Mediendesignerin (B.A.)?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.