mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 07:10 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Durchschnittsgehalt für Art Director vom 29.04.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Durchschnittsgehalt für Art Director
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Autor Nachricht
gleis24

Dabei seit: 22.12.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 24.06.2005 12:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Professor Joel Baumann, Kunsthochschule Kassel, letzten November ? oder so

Zuletzt bearbeitet von gleis24 am Fr 24.06.2005 12:51, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
sloganizer

Dabei seit: 01.02.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 05.02.2006 16:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Da wir noch nicht im Kommunismus leben:

haben alle, die hier 3.000 EUR und mehr netto(!) wollen, sich mal überlegt, was der Unternehmer dafür Monat für Monat bringen muss? Kalkulatorisch kostet eine Arbeitskraft den Unternehmer über den Daumen knapp das Doppelte des Bruttoverdienstes (Sozialversicherung, Urlaub, Krankheit, Mutterschaft usw. usf.). Um also 9.000 EUR zu erwirtschaften, sind Aufträge im Wert von 27.000 EUR nötig, wenn man von einem Agenturleistungseinsatz von 33 Prozent ausgeht (z. B. bei printlastigen Agenturen).

So. Frisch von der Uni und dann eine monatliche Wertschöpfung von 27.000 EUR bringen? Also über eine viertel Million im Jahr? Hut ab, die Kollegen!
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 05.02.2006 16:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sloganizer hat geschrieben:
Da wir noch nicht im Kommunismus leben:

haben alle, die hier 3.000 EUR und mehr netto(!) wollen, sich mal überlegt, was der Unternehmer dafür Monat für Monat bringen muss? Kalkulatorisch kostet eine Arbeitskraft den Unternehmer über den Daumen knapp das Doppelte des Bruttoverdienstes (Sozialversicherung, Urlaub, Krankheit, Mutterschaft usw. usf.). Um also 9.000 EUR zu erwirtschaften, sind Aufträge im Wert von 27.000 EUR nötig, wenn man von einem Agenturleistungseinsatz von 33 Prozent ausgeht (z. B. bei printlastigen Agenturen).

So. Frisch von der Uni und dann eine monatliche Wertschöpfung von 27.000 EUR bringen? Also über eine viertel Million im Jahr? Hut ab, die Kollegen!


Richtig. Und genaus deswegen ist Gehalt verhandlungssache. Wenn der Arbeitgeber der Überzeugung ist, das der neue Mitarbeiter diese Anforderungen erfüllen kann, dann zahlt er das auch. ODer dachtet ihr, die Probezeit ist nur dafür da herauszufinden, ob der neue Kollege nett ist? *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sloganizer

Dabei seit: 01.02.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 05.02.2006 16:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@Nimroy:

Mir ging es nur darum, manche zum Umdenken zu ermuntern. Klar, es gibt Kreative, die den ganzen Laden tragen. Aber als Frischling sollte man sich schon erst einmal hochdienen und bewähren, bevor man am ersten Arbeitstag mit bürokratischem Habitus und Spitzengehalt den Job beginnt.

Ist Verhandungssache, okay. Nur gut ist es dann, wenn man ein wenig die Zusammenhänge versteht.

BTW: Was hieltet Ihr brutto für eine Mediengestalterin (Lehre) mit ca. 4 Berufsjahren auf Teilzeit (ca. 20h/Woche) für angemessen?
  View user's profile Private Nachricht senden
M_a_x

Dabei seit: 28.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 05.02.2006 20:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dass du alles gerne möglichst billig hättest wissen wir ja schon aus deinen anderen beiträgen.

Bin sicher, wenn Dir jetzt einer Deine frage nach dem Verdienst für einen teilzeit beschäftigten Mediengestalter nennt, ziehst du wiedermal eine Milchmädchenrechnung aus dem Hut, die zeigen soll, dass das doch viel zu teuer ist.
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 05.02.2006 20:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

irgendwas zwischen 1000 und 1500 €.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sloganizer

Dabei seit: 01.02.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 05.02.2006 20:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Und jetzt, Max? Hat Dein Kommentar irgendeinen Sinn?
  View user's profile Private Nachricht senden
sloganizer

Dabei seit: 01.02.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 05.02.2006 20:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke, Nimroy!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Durchschnittsgehalt Art Director in Österreich?
Gehaltsfrage Junior Art Director oder Art Director (Schweiz)
Art Director
Arbeitszeugnis Art-Director
weiterbildung zum art director
(Junior) Art Director
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.