mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 03:29 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Design: Die Schublade vermarkten? vom 17.04.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Design: Die Schublade vermarkten?
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
liddlealien

Dabei seit: 01.09.2005
Ort: Berlin
Alter: 31
Geschlecht: -
Verfasst Di 18.04.2006 15:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich würde dir auch davon abraten.

Wozu soll ich denn für den Geniestreich dann noch bezahlen?
Die, die drauf angewiesen sind, auf soetwas zurückzugreifen, werden
das eh eher klauen, als dann dafür geld auszugeben!

Also packs lieber in die Schublade und such direkt einen passenden Kunden dafür.
Zumahl im Laufe deiner Arbeit deine Schublade immer voller werden wird mit ungelegten
Eiern, also guten Ideen, die noch einen Kunden suchen.

Und wenn du dann Glück hast und handwerksbetrieb Meiersen fragt um 16:00 an, ob
du ihm ein CI entwickeln könntest und 21:00 antwortest du mit einem ersten Entwurf
und dem passenden Vertrag, den er nur unterschrieben faxen muss.

Was denkst du, was der Betrieb dann für dich Werbung machen wird!

Also verkauf sowas nicht unter wert, sondern heb dir solche Sachen für eben beschriebene
Situation oder kreative Löcher auf.

byesen

Dirk
  View user's profile Private Nachricht senden
vale-feil

Dabei seit: 18.12.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.04.2006 20:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

du kannst ihm auch sagen zahle oder ich versteigere das ganze bei einer Auktion.
So wird das nämlich bei Möbeln gemacht o.ä.
Den Mindererlös hat natürlich dein Kunde, der den Auftrag gegeben hat zu zahlen.
Bei so einer Auktion finden sich sicherlich welche die das Design abnehemn.
Das ganze ist auch rechtens. Bin zur Zeit in der Ausbildung zum Groß und Außenhandelskaufmann.

cu vale-feil
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
pcfan

Dabei seit: 13.09.2002
Ort: Sondershausen
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.04.2006 22:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich gehe mal komplett contra und gebe ulmer voll und ganz recht.

ich hab hier auch noch nen komplettes design für ne onlinedruckerei rumfliegen und würde das auch gerne gewinnbringend verkaufen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sidschei

Dabei seit: 20.06.2003
Ort: Ponyhof
Alter: 108
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.04.2006 23:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

...muß mich da auch mal ulmer und pc anschließen. Mit 'nem ganzen CI isses mir zwar noch nicht untergekommen, aber immer mal wieder mit Logos. Meistens entwickle ich so 2 bis 3 Linien und der Kunde entscheidet sich dann im Prozess für eine, die entsprechend bis zur RZ weiterentwickelt wird.

Im Ergebnis bleib/t/en dann aber 1-2 Entwurfslinien liegen, die ja nicht schlechter sind, nur weil der Kunde sich für die andere entschieden hat. So ist es mir dann auch schon mal passiert, das ein ursprünglich für einen Bauträger entwickeltes logo in nur marginal modifizierter Form bei einem Bautenschützer gelandet ist. Momentan mache ich viel im Bereich Fliesen/hersteller/handel/verleger. Da drängt sich ein solches - im übrigen sehr wirtschaftliches (und auch daran muß man im kaufmännischen Kontext ja denken, wenn man nicht gerade für die Caritas arbeitet) Verhalten geradezu auf!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
213db

Dabei seit: 20.09.2005
Ort: Nuremberg +/- 30km
Alter: 30
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 19.04.2006 03:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich bin noch berufsfremd,deswegen weiss ich nicht
ob es da gerichtlich eine chance gibt bei ner kurzfristigen
absage eines (entsprechend umfangreichen) projekts
seitens des kunden,eine schadensregulierung geltend zu machen.
weiss da jemand mehr als ich? Ooops
  View user's profile Private Nachricht senden
ulmer_hocker
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mi 19.04.2006 06:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ui! Doch nicht alle der Meinung das ich nen Sockenschuss habe!

Irgendwie scheint aber auch nur bei pcfan und Sidschei die Idee richtig angekommen zu sein. Das es eben nicht um 08/15-Templates, oder charakterloses Zeug geht. Sondern darum gelungene Gestaltungsarbeit nicht vergammeln zu lassen.

vale-feil hat geschrieben:
So wird das nämlich bei Möbeln gemacht o.ä.


Ganz genau! Ich hab hier um die Ecke einen Laden, in dem u.a. individuell geschneiderte Klamotten die nicht abgeholt wurden (erstaunlich wie viele das machen), zu günstigen Preisen vermarktet werden.

Ich bin auch irgendwie immer noch der Meinung mal was von so einem Portal für Design gehört/gelesen zu haben.
 
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 19.04.2006 08:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also so ein Portal ist mir bisher unbekannt. Und so wie ich dich bisher kenne, glaube ich zu verstehen, dass es nicht um Templates oder etwas ähnliches geht. Sondern einfach nur darum, bereits entwicklete Ideen doch noch zu versilbern.

Aber warum das Ganze in einem Portal öffentlich machen? In meinen Augen macht man sich doch damit den Wettbewerbsvorteil kaputt. Ich spinne mal Sidscheis Schilderung weiter: Da sind also zwei Logoentwürfe, deren Entwicklung zumindest Anteilig schon bezahlt sind. Wenn jetzt also ein Kunde kommt, auf den ich die gleichen Gestaltungsansätze anwenden kann, warum dann nicht die Entwicklung nochmal zumindest anteilig berechnen. So habe ich ein Polster auf das ich zurückgreien kann in Preisverhandlungen, ohne mir wirklich wirtschaftlich zu schaden. Und wenn der Kunde nicht verhandeln mag/brauch, dann mein Glück: Mehr Gewinn.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 19.04.2006 08:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:
Also so ein Portal ist mir bisher unbekannt. Und so wie ich dich bisher kenne, glaube ich zu verstehen, dass es nicht um Templates oder etwas ähnliches geht. Sondern einfach nur darum, bereits entwicklete Ideen doch noch zu versilbern.

Aber warum das Ganze in einem Portal öffentlich machen? In meinen Augen macht man sich doch damit den Wettbewerbsvorteil kaputt. Ich spinne mal Sidscheis Schilderung weiter: Da sind also zwei Logoentwürfe, deren Entwicklung zumindest Anteilig schon bezahlt sind. Wenn jetzt also ein Kunde kommt, auf den ich die gleichen Gestaltungsansätze anwenden kann, warum dann nicht die Entwicklung nochmal zumindest anteilig berechnen. So habe ich ein Polster auf das ich zurückgreien kann in Preisverhandlungen, ohne mir wirklich wirtschaftlich zu schaden. Und wenn der Kunde nicht verhandeln mag/brauch, dann mein Glück: Mehr Gewinn.


Sehe ich auch so. Verstehe eigentlich nicht das Problem.

Wenn ein Kunde einen Auftrag vergibt, muss er ihn auch bezahlen. Punkt. Ulmer hat hier doch der Allgemeinheit in einem Thread den Sinn von Verträgen erklärt. Wenn ich einem Kunden drei Entwürfe mache, dann habe ich das auch so angeboten. Wenn ihm das zu teuer ist, bekommt er halt nur einen Entwurf. Wenn der nicht gefällt, wird halt nachgebessert. Eine Rechnung gibt es trotzdem. Und das Kunden ein Projekt abblasen, an dem schon gearbeitet wurde, hatte ich auch schon. Auch in diesem Fall ging eine Rechnung raus. Ist ja nicht meine Schuld, wenn der Kunde seine Prioritäten ändert. Soweit das Betriebswirtschaftliche.

Natürlich bringt jedes Projekt auch Ideen, die nicht verwertbar sind. Und genau die versuche ich - wie wohl jede andere Agentur - zu einem späteren Zeitpunkt an den Mann zu bringen. Nur eben in einem anderen Kontext und Kundenangepasst. Ein Gestaltungselement, dass ursprünglich für einen Biobauer vorgesehen war, findet dann vielleicht auf einer Website eines Großhändlers für Hygieneartikel wieder Verwendung. Nur käme ich nie auf die Idee eine Anfrage eines anderen Biobauern mit den Worten "Ja, ich habe da noch was in der Schublade. Ihr Konkurrent hat diese Idee leider verschmäht" zu beantworten.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Studium: Interactive Design, Media Design
Game Design Animations Design
Design/Operator????
FOS Design
Design Studium
Praktikumszeugnis Design
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.