mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 13:29 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Bundeswehr und Ich – Eine Geschichte über den UK-Antrag. vom 02.12.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Bundeswehr und Ich – Eine Geschichte über den UK-Antrag.
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Autor Nachricht
Feile

Dabei seit: 02.08.2005
Ort: Senden
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 05.12.2005 16:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich hab schon schriftlich verweigert. Ich hab auch grundsätzlich nix dagegen den dienst abzuleisten, nur in der heutigen zeit steht mir das eher im weg für meine "Lebensplanung" als sonst irgendwas anderes. Ich hab schon ne menge Zeit durch 1,5 Jahre Praktikum und eine Ehrenrunde in der Schule verloren. WEnn jetzt noch der Zivildienst kommt bin ich Opa bevor ich anfangen kann zu arbteiten.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
buchstabensuppe
Threadersteller

Dabei seit: 14.09.2004
Ort: Wuppertal
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.12.2005 21:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jo, kann ich verstehen.

Wenn du schon als Verweigerer vermerkt bist geht das ganze soweit ich weiss nicht mehr über das Kreiswehrersatzamt sondern über ein Amt für Zivildienst. Inwieweit das ganze aber einen UK Antrag ausschliesst bzw verändert weiss ich nicht.


Zu meinem Thema: Bislang hab ich noch nichts gehört *Schnief*
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
M_a_x

Dabei seit: 28.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.12.2005 23:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

SkyLynx hat geschrieben:
......
Muss einem halt gefallen aber wie will man das wissen wenn mans nicht erlebt hat.


Das ist leicht!
Oder hast du schonmal einen Scheiße fressen sehen, nur weil er meint,
er weiss nicht wie's schmeckt, solange er sie nicht probiert hat?
  View user's profile Private Nachricht senden
buchstabensuppe
Threadersteller

Dabei seit: 14.09.2004
Ort: Wuppertal
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 08.12.2005 14:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kleines Update:

Mein Chef hat geschrieben:
Die IHK hat den UK-Antrag geprüft und eine positive Empfehlung an den Kreis Mettmann geschickt.


* Ja, ja, ja... * bitte noch ein bisschen weiter die Daumen drücken *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
buchstabensuppe
Threadersteller

Dabei seit: 14.09.2004
Ort: Wuppertal
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 13.12.2005 11:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Erstaunlicherweise bin ich immernoch ziemlich gelassen obwohl das Kreiswehrersatzamt sich immer noch nicht gemeldet hat. Langsam wär eine Antwort doch mal ganz nett, immerhin rückt der offizielle Einzugstermin immer näher.

Naja, hoffe ich weiter auf ein nettes Weihnachtsgeschenk vom Kreiswehrersatzamt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Glow

Dabei seit: 21.11.2005
Ort: Schleswig-Holstein
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 14.12.2005 10:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jaahaaa, das ist auch so eine lange Leidensgeschichte bei mir. Alles fing an als ich kurz vorm Abitur (2003) war. Ich hatte im Sommer davor eine Steißbeinverletzung, die bis heute noch nicht so recht verheilt ist (Gründe lass ich jetzt mal weg, ist mir ein wenig unangenehm * Wo bin ich? * ). Ich tauch dann also im Februar 2003 das erste Mal bei der Musterung auf. Ich wusste bis da hin immer noch nicht was ich nach der Schule machen wollt, hab also gedacht: "Na Mensch, verweigerst eh, kannst also (wie viele meiner Kollegen) ein Jahr Zivildienst machen. Da schnupperst dann auch mal eher den 'Ernst des Lebens'". Komm da also hin, sitz da ewig rum bis der Typ mir dann nach 10 Minuten Untersuchung sagte "Ja nee, das geht mit der Verletzung nicht... kommen sie mal in einem halben Jahr wieder".
Super, stand ich da ohne Zukunftsplan. Blieb nichts anderes über als zu studieren. Während meines glorreichen 1 semestrigen Studiums haben die mich wieder angeschrieben. Das hab ich allerdings erst erfahren als bereits diese Mahnung kam, dass ich unabgemeldet fern blieb. Die habens mir in den Semesterferien geschickt, wo ich dann natürlich daheim war. Dann dauerte es wieder fast ein halbes Jahr bis sie mich wieder angeschrieben haben. Wieder zur Musterung hin, wieder für ein Jahr nach Hause geschickt. Ich bin in meiner Bewegungsfreiheit in keinsterweise deswegen eingeschränkt, aber das verstehen die dort leider wohl nicht.
Dieses Jahr ist jetzt bald wieder rum, ich bin 22 Jahre alt. Ich rechne mit dem Schreiben so im Februar (rein rechnerisch eigentlich November/Dezember) und dann werden sie mich wieder nach Hause schicken.
Naja naja, bis ich mit meiner Ausbildung fertig bin, bin ich eh 24 Jahre alt. Dazu darf man dann noch die Bürokratie usw. mit einberechnen und ich bin 25 Jahre alt und eh nicht mehr einzugsfähig ^_^.!.
Zumindestens lass ich es wohl darauf hinauslaufen.
Ich ralls auch einfach nicht. Wenn ich nicht eh untauglich bin (was bei mir in der Tat gut möglich wäre), verweigere ich eh. Ich hab soviele Freunde, die erst gar nie einen Musterungsbescheid bekommen haben, aber "hinter einem kleinen dicken Jungen rennen sie hinterher" (wie ich selbst immer sage).

GG BUNDESWEHR!
  View user's profile Private Nachricht senden
buchstabensuppe
Threadersteller

Dabei seit: 14.09.2004
Ort: Wuppertal
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 15.12.2005 17:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tja, nun ist es passiert, mein Antrag wurde abgelehnt.

Jetzt werde ich heute Abend flink meine Verweigerung schreiben und dann muss ich mal schaun wie ich mich schleunigst für den Ersatzdienst anmelde.



*seufz*
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 15.12.2005 18:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang




Stell dich nicht so an. Zivildienst ist doch ein Klacks heute. Meinereiner musste noch seine verdammten 13 Monate ableisten.


Zuletzt bearbeitet von Astro am Do 15.12.2005 19:00, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Bundeswehr, blubb
Bundeswehr funkt dazwischen, was tun?
UK - Antrag
Wehrdienst: UK-Antrag. Wann?
Antrag auf Wechsel der Fachrichtung
Hilfe zum Antrag KSK (zu Punkt 1 )
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.