mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 17:28 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Bewerbungsmappe zurück verlangen? vom 22.02.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Bewerbungsmappe zurück verlangen?
Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Autor Nachricht
Herr Hand
Threadersteller

Dabei seit: 16.06.2004
Ort: Bremerhaven
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 22.02.2005 07:47
Titel

Bewerbungsmappe zurück verlangen?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sind firmen nicht verpflichtet die bewerbugsmappen zurück zu schicken?

meine freundin hat eine menge mappen losgeschickt und in jedem eine original foto beigelegt und teures papier und mappe und blabla. also so eine mappe ist ja nicht billig und sie hat nur 2 zurück bekommen, eine absage per brief und der rest meldet sich einfach nicht mehr.
jetzt nochmal alles kaufen ist ganz schön teuer und mich würde mal interressiern ob die firmen nicht verpflichtet sind die mappen zurück zu schicken oder ob die die einfach in den müll kloppen können?

hat da jemand einen link oder gesetzes auszug zu?

Danke
  View user's profile Private Nachricht senden
Reddenz

Dabei seit: 18.08.2003
Ort: Koblenz
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 22.02.2005 08:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nicht zwingend, deswegen steht dort recht häufig auch "bitte Schicken sie Kopien - keine Originale".

Nur wenn da erwähnt wird, bitte Frankiertem Rücksende Umschlag beilegen. Ansonsten sind die Chancen da eher gering. Bei FH´s kann / muss / sollte man die wieder abholen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
..::Eisdealer

Dabei seit: 15.03.2002
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 22.02.2005 09:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich glaube kaum, das die die dinger in den müll schmeissen so fern sie die mappen verwenden können. inhaltsblätter raus und die nächste kalkulation oder geschäftsbericht rein. so ist das.

ich würd einfach mal das telefon in die hand nehmen und da anrufen was den mit meiner bewerbung wäre, keine absage bekommen, ob das bewerbungsverfahren noch läuft und falls nicht möchten sie doch bitte die unterlagen zurück schicken. zunächst mal alles ganz höflich und nett.

hab damit selber eigentlich ganz gute erfahrungen gemacht. und falls dann doch mal rotzige antworten kamen nach dem motto: "wir können doch nicht allen antworten" half oftmals die frage ob so ein verhalten den symptomatisch für die geschäftsgebaren des unternehmens sind.

ich finde es gehört einfach zum guten ton solche unterlagen vollständig zurück zu schicken!

cya

  View user's profile Private Nachricht senden
saucer

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 22.02.2005 09:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Reddenz hat geschrieben:
Nur wenn da erwähnt wird, bitte Frankiertem Rücksende Umschlag beilegen.


wow! wenn dann "Gebühr zahlt Empfänger" auf den Rückumschlag schreiben. Ne fertige Briefmarke würd ich da nicht draufkleben..
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
..::Eisdealer

Dabei seit: 15.03.2002
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 22.02.2005 09:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

chatcress hat geschrieben:
in einem gespräch vor kurzem:

hätten wir bloss nicht im abendblatt inseriert (verkäuferin wurde gesucht).
wir haben knapp 1000 bewerbungen bekommen,
die haben wir hinterher auf der toilette gestapelt, mangels platz.


du erwartest von betrieben: 1000x 1,44€ plus die arbeitszeit fürs eintüten etc? *ha ha*
träumer <-- Schuld!


doch, genau das erwarte ich. als unternehmer muss ich mir vorher im klaren darüber sein das es was kostet und was es kostet. falls ich das nicht bin, bin ich kein guter unternehmer!
  View user's profile Private Nachricht senden
Mike A.

Dabei seit: 06.03.2004
Ort: Bayern
Alter: 52
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 22.02.2005 09:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mich kotzt es auch immer wieder an, wenn man nach (erfolgloser) Bewerbung auch noch seinen Unterlagen hinterher laufen muss. Die Firmen wollen ja meistens auch Arbeitsproben sehen. Was ich auch ganz in Ordnung finde. Die sollen ja auch wissen was die Leute können. Doch denen muss auch klar sein, dass sich die meisten ja auf mehrere Stellen bewerben und nicht von jedem Produkt 1000 Exemplare zu Hause rumliegenhaben. Ich finde auch es gehört zum guten Ton die Bewerbungsunterlagen wieder zurück zu schicken. Wobei ich ehrlicherweise eventuell schon auch unterscheiden würde. Nur ein DIN A 4 Blatt mit aufgedrucktem Foto würde ich wahrscheinlich nicht zurückschicken.

Da haben´s die NON-Printler wieder einfacher *ha ha*


Mike
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 22.02.2005 09:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

..::Eisdealer hat geschrieben:
ich glaube kaum, das die die dinger in den müll schmeissen so fern sie die mappen verwenden können. inhaltsblätter raus und die nächste kalkulation oder geschäftsbericht rein. so ist das.

ich würd einfach mal das telefon in die hand nehmen und da anrufen was den mit meiner bewerbung wäre, keine absage bekommen, ob das bewerbungsverfahren noch läuft und falls nicht möchten sie doch bitte die unterlagen zurück schicken. zunächst mal alles ganz höflich und nett.

hab damit selber eigentlich ganz gute erfahrungen gemacht. und falls dann doch mal rotzige antworten kamen nach dem motto: "wir können doch nicht allen antworten" half oftmals die frage ob so ein verhalten den symptomatisch für die geschäftsgebaren des unternehmens sind.

ich finde es gehört einfach zum guten ton solche unterlagen vollständig zurück zu schicken!

cya



Wort! Warum immer gleich mit Kanonen auf Spatzen schießen? Das sind alles Menschen und man kann doch noch miteinander reden? Und wenn die Bewerbungsrunde noch offen ist, kann man so auch gleich seine Kommunikationsfähigkeit beweisen und das man in der Lage ist, eineAufgabe auch nachzuverfolgen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
McMaren

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 22.02.2005 10:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:
..::Eisdealer hat geschrieben:
ich glaube kaum, das die die dinger in den müll schmeissen so fern sie die mappen verwenden können. inhaltsblätter raus und die nächste kalkulation oder geschäftsbericht rein. so ist das.

ich würd einfach mal das telefon in die hand nehmen und da anrufen was den mit meiner bewerbung wäre, keine absage bekommen, ob das bewerbungsverfahren noch läuft und falls nicht möchten sie doch bitte die unterlagen zurück schicken. zunächst mal alles ganz höflich und nett.

hab damit selber eigentlich ganz gute erfahrungen gemacht. und falls dann doch mal rotzige antworten kamen nach dem motto: "wir können doch nicht allen antworten" half oftmals die frage ob so ein verhalten den symptomatisch für die geschäftsgebaren des unternehmens sind.

ich finde es gehört einfach zum guten ton solche unterlagen vollständig zurück zu schicken!

cya



Wort! Warum immer gleich mit Kanonen auf Spatzen schießen? Das sind alles Menschen und man kann doch noch miteinander reden? Und wenn die Bewerbungsrunde noch offen ist, kann man so auch gleich seine Kommunikationsfähigkeit beweisen und das man in der Lage ist, eineAufgabe auch nachzuverfolgen.


Da möchte ich gerne zustimmen.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Zurück in das Angestelltendasein
Wieviel Lohnsteuer zurück?
geld für bewerbungsmappen zurück
was kann ich verlangen?
Was kann ich verlangen?
Was kann ich verlangen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.