mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 13:40 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Bewerbung- muss man sich an Regeln halten? vom 04.08.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Bewerbung- muss man sich an Regeln halten?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
pixelchen
Threadersteller

Dabei seit: 31.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 04.08.2006 11:09
Titel

Bewerbung- muss man sich an Regeln halten?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo!

Ich bin momentan dabei meine Bewerbungen als Mediengestalter zu gestalten.
(Bin nächstes Jahrmit der Ausbildung ferig und werde nicht übernommen)

Dazu hab ich jetzt folgende Fragen:

Ich habe vor ein Bewerbungs-Ringbuch drucken zu lassen. Auf dem Deckblatt steht "Bewerbung", auf en ersten Seiten stelle ich mich kurz vor, dann folgt der Lebenslauf und die Arbeitsproben (zusäzlich mit eingeklebter CD). Wollte auch kein typisches Bewerbungsfoto machen lassen, sondern ca. 3 Fotos von mir, die eher dem Werbungsstil entsprechen und diese auf die Seiten einbringen, auf denen ich mich vorstelle.

Oder muss man unbedingt ein Standard-Bewerbungsfoto mit reinbringen?

Das Ringbuch soll etwas größer als DIN A 5 sein im Querformat.

Hatte jetzt geplant, dass ich das Anschreiben auf der ersten Seite des Ringbuches reinstecke (in so 2 schlitze); sieht ziemlich cool aus, aber darf ich das?

Kann man das Anschreiben falten?

Für meine Zeugnisse wollte ich eine separate Mappe dazulegen in DIN A 4, die dem Design meines Bewerbungsringbuches entspricht.


was meint Ihr dazu? * Keine Ahnung... *

Könnte das ein Problem geben, weil es zu ausgefallen ist.
Soll ich eher eine Standard Bewerbungsmappe machen mit Anschreiben, Foto, Lebenslauf etc.?

Danke für eure Meinungen!

LG
  View user's profile Private Nachricht senden
Haribo_gold

Dabei seit: 03.08.2006
Ort: -
Alter: 28
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 04.08.2006 11:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kann zwar auch hier wieder nur meine meinung als leihe wiedergeben, aber ich denke dass es auf jeden fall gut ist etwas außergewöhnliches zu machen. So bleibst du bestimmt länger im gedächtnis des personalers als mit der typischen blauen bewerbungsmappe, natürlich würde ich aber auch darauf achten wo ich mich bewerbe... eine moderne werbeagentur reagiert warscheinlich anders als ein traditioneller druckbetrieb! Falten würde ich nichts... warum auch? Musst ja sowieso einen großen umschlag nehmen wenn du ein ringbuch hast...
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 04.08.2006 11:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

da du dich nicht um eine Ausbildng bewirbst, würde ich alles in dieses Ringbuch packen.

Anschreiben seperat gefaltet finde ich sehr gut. Nur sollte es tatsächlich irgendwo im Buch festgemacht werden.
Und denk dran das ganze Zeitlos zu machen. Also keine aktuellen trends benutzen, keine Datumsanzeigen rein usw. weil du vielleicht ein bisschen länger brauchst um einen neuen Job zu bekommen. Und sollte dies erst 2010 sein, dann sieht es doof aus wenn vorne irgendwo ein Datum drin steht auf dem 2006 steht.

Meine Meinung!



Zeugnisse und "normales" Foto kannst du später nachreichen.



//
Bei DIN A5 ist das Porto doch auch geringer, oder? Und die Umschläge sind günstiger!


Zuletzt bearbeitet von am Fr 04.08.2006 11:26, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
KleinSchlaffi

Dabei seit: 04.08.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 04.08.2006 11:26
Titel

Einmal bitte durchlesen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

http://www.dpb-media.de/mediengestalter/03_ausbildung/allgemein_ausbildung.htm

1. Kreativität und Farbkunde
2. selbständiges Arbeiten
3. 3-dimensionales Denken

Was vom Grundsatz gefordert wird ist, dass du zielstrebig bist und die ganz individuell darstellst. Am besten so, das du dich in deiner Bewerbung reflektierst und diese einzigartig ist.

Das können Tausend-Dinge sein. Aber mach es nicht wie andere, aber auch nicht zu verspielt. Gern kann ich persönliche Unterstützung geben, wenn du magst.

Aber wie gesagt, denn du musst zumindest bisschen kreativ sein.
  View user's profile Private Nachricht senden
pixelchen
Threadersteller

Dabei seit: 31.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 04.08.2006 12:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Erst einmal: Vielen Dank für die schnellen Antworten!

@ Haribo_gold:

Das Anschreiben möchte ich falten, damit ich es in das Bewerbungsringbuch integrieren kann. Gehört ja zu der kompletten Bewerbung.
Möchte es nicht einfach so lose dazulegen, sondern wie schon gesagt in 2 Schlitze, die auf der ersten aufgeklappten Seite des Ringbuches sind, hineinstecken.

So ist das Ganze, wie ich finde, kompakter und besser strukturiert.
Es war halt nur die Frage ob das gefaltet werden darf.

Dass es einen Unterschied macht bei wem ich mich bewerbe hab ich mir auch schon überlegt.
Aber deswegen kann ich nicht noch 2 unterschiedliche Bewerbungstypen machen.

Ich denke, dass es eh hauptsächlich kleinere Agenturen sein werden bei denen ich mich bewerbe.
Ein Problem gibts halt wenn ich mich in der Marketingabteilung einer großen Firma bewerben möchte.
Die bestehen bestimmt auf die Standard-Unterlagen, dass sie alles schön abheften können......

naja, mal sehen.

man kann es eben nicht allen recht machen. * Nee, nee, nee *


@ Cusario:

Ja, das Anschreiben kann man ja dann in die Schlitze stecken, es dort rausholen sich ansehen und wieder reintun.
Danke für den Tipp mit aktuellen Trands, Datum usw.
Da hast du auf jeden Fall Recht.
Wer weiß wie lange ich mich bewerben mus... *hu hu huu*
  View user's profile Private Nachricht senden
lynette

Dabei seit: 04.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 07.08.2006 09:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Pixelchen,
meine Bewerbung fiel aus dem Rahmen und ich hatte damit Erfolg!
-Ich habe als Format A5 quer genommen (hebt sich vom typischen A4 Hochformat ab),
-habe kein typisches Bewerbungsphoto genommen (habe ein Auschnitt eingescannt, von einem Photo, auf der ich meiner Meinung nach sympathisch rüberkam)
-habe mein Lebenslauf nicht zu ausführlich gestaltet, sondern mehr im Hinblick darauf, was für die Stelle von Interesse war
-habe mein Anschreiben bei manchen Bewerbungen als Postkarte mit Bindfaden außen drangehängt (an die Sprialbindung).

Das Deckblatt war auch ziemlich auffällig, weil hauptsächlich in einem kräftigem Rotton gehalten.

Dadurch hob sich die Bewerbung von vielen anderen ab.
Ich habe dafür viel positive Kritik bekommen und letztlich eine Anstellung.

Aber man muß sich nicht nur abheben, sondern das ganze muß ein ansprechendes und stimmiges Bild abgeben.
Zitat:

Ein Problem gibts halt wenn ich mich in der Marketingabteilung einer großen Firma bewerben möchte.
Die bestehen bestimmt auf die Standard-Unterlagen, dass sie alles schön abheften können......

das muß nicht so sein, wie gesagt ich arbeite jetzt in einem Verlag-ein mittelständisches Unternehmen
und da war meine kreative Bewerbung kein Hindernis. Die Bewerbung wurde ja gleich weitergeleitet an die entsprechende Abteilung.

viel Erfolg, Lynette
  View user's profile Private Nachricht senden
Verbalinjurie

Dabei seit: 29.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.08.2006 10:05
Titel

Re: Bewerbung- muss man sich an Regeln halten?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pixelchen hat geschrieben:
Bewerbung- muss man sich an Regeln halten?


Erste Regel der Kunst: Es gibt keine Regeln *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Dschones

Dabei seit: 11.07.2006
Ort: Wuppertal
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.08.2006 10:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja, die fetten Agenturen stehen nicht auf sowas.
Die wollen ne ganz schlichte Bewerbung.
Und wenn du dann eingeladen wirst, dann gibste auf die Fresse.....


Zuletzt bearbeitet von Dschones am Mo 07.08.2006 10:11, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Bewerbung schreiben - Mediengestalter - Meine Bewerbung 2012
Bewerbung
Bewerbung
Bewerbung??
Bewerbung
Bewerbung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.