mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 06:04 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Bewerbung vom 19.10.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Bewerbung
Autor Nachricht
mrpiper
Threadersteller

Dabei seit: 19.12.2003
Ort: Stuttgart
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 19.10.2005 14:49
Titel

Bewerbung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,
im Mai habe ich Abschlussprüfung und danach muss ich mich leider neu bewerben da mich meine jetzige Firma nicht übernehmen kann.
Ich mach mir zur Zeit natürlich schon gedanken über meine Zukunft, wo bewerben, wie bewerben etc..

Wenn Ihr mal auf den Link klickt seht ihr meine Bewerbung die ich für die Ausbildung benutzt habe.
Sowas in der Art würde ich gern wieder nutzen, evtl nur etwas umgestalten.

Sagt doch mal bitte einfach was dazu, also nur zum Aussehen, Texte, Inhalt usw passt überhaupt nicht bzw ist noch vor der Ausbildung gemacht worden, wo ich natürlich noch keine Ahnung von irgendwas hatte Lächel

Also bitte nicht zu hart Lächel

Bewerbung (PDF)

Ich hoffe ich bin im richtigen Thema ansonsten bitte verschieben.
danke

Markus


Zuletzt bearbeitet von mrpiper am Mi 19.10.2005 14:50, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Zeithase

Dabei seit: 09.05.2005
Ort: Erfurt
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 19.10.2005 15:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hmmm.. Ehrliche Antwort? Ich würde so eine Bewerbung schnell wieder weg legen. Welcher Personaler hat großartig Zeit, sich Deine Web-Referenzen anzuschauen bzw. jede URL abzutippen? Meine Empfehlung: Bild machen, einfügen, was dazu schreiben. Dein Lebenslauf erscheint mir auch ein wenig kurz und unstrukturiert. Ebenso wie Kenntnisse und Hobbys (es heißt "Hobbys" im Deutschen) -- zuviel weiße Fläche auf der Seite. Deine Kenntnisse hauen mich nicht wirklich vom Hocker -- es ist einfach zu banal, nur 5 Begriffe aufzuzählen. Wieviel kannst Du? Was zeichnet Dich aus? Was kannst Du im Speziellen? Was bedeutet "Netzwerk"? Dass Du Kabel tragen kannst oder doch eher weißt, was TCP/IP ist? Unbedingt erweitern.. Ebenfalls fehlt Dein Geburtsdatum im Lebenslauf -- das gehört da mit hin; Sprachkenntnisse fehlen auch -- eigentlich vieles, was in einen normalen Lebenslauf hinein gehört.

Ach -- bevor ich es vergesse: Die abgerundeten Ecken sind verpixelt. Das wirkt auch nicht gerade schön.

PS: Deine "Counterstrike-Referenzseite" geht nicht, 404.

HTH,
der Zeithase.


Zuletzt bearbeitet von Zeithase am Mi 19.10.2005 15:16, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
flegelkind

Dabei seit: 18.08.2005
Ort: munich
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 19.10.2005 15:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

so übel finde ich es gar nicht nur das eben viel zu viel freiraum da ist.

du solltest deine kenntnisse auch unbedingt näher beschreiben und vielleicht einfach beispiele angeben, wie du dein wissen genutzt hast.

eine bewerbung sollte eine zusammenfassung von bewerbungstext, lebenslauf und kenntnissen, vor allem angewandter art beinhalten.

sagen jedenfalls die leute die ahnung davon haben.

pdf ist nicht schlecht, aber halt übersichtlich und nicht zuviel leer

viel glück trotzdem bei deiner bewerbung
  View user's profile Private Nachricht senden
3etage
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 19.10.2005 15:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das Design find ich gut.
 
ines

Dabei seit: 19.06.2002
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 19.10.2005 16:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

- Textinhaltlich schließe ich mich oben an. Die Bewerbungsaussagen sind viel zu oberflächlich und nichtssagend.

- Das Format finde ich zwar interessant, für Bewerbungen ist es allerdings äußerst ungeeignet. Hatte das bei meiner eigenen nämlich auch angedacht, aber: 1. sieht ein quadratisches Format im DIN-Umschlag doof aus (aber quadratische Umschläge entsprechen nicht den postalischen Vorschriften) und 2. ist es je nach Papiergröße für den Personalbearbeiter schlecht abzuheften/einzusortieren etc...

- Die Seiten "springen" beim blättern

- Beim Lebenslauf gehören lange Striche (Halbgeviert) zwischen die Daten (ohne Leerzeichen!)
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
artifix

Dabei seit: 07.04.2005
Ort: Darmstadt
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 19.10.2005 17:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lächel
Also ich finde die Gestaltungsidee gelungen. Bei dem Format ist aber unbedingt zu beachten, dass es für den Personalchef auf A4 ausdruckbar sein muss. Dann sollte es natürlich auch noch gedruckt gut aussehen. Vorsicht also bei zu mattem Grauton. Probier´s vorher mal auf deinem Drucker aus, wie der Ausdruck rüberkommt. Falls du deine Bewerbung als Pdf schicken möchtest, so werden sich viele Personaler die Bewerbung auf dem Monitor ansehen. So weit ich weiß, werden die meisten Bewerbungen aus Kosten- und Platzgründen gar nicht ausgedruckt. Hier muss es also ebenfalls seine Wirkung haben (es bieten sich eventuell leuchtende Farben an).

Inhaltlich sehe ich das wie meine Vorredner. Kurz und knapp, aber mit aufschlussreichem Inhalt. Viel Weißraum ist gut, in deinem Fall kann ein wenig mehr Text nicht schaden. Stell dir vor, du wärest der Personalchef. Was erfährst du aus deinen Unterlagen, ergibt sich eine klare Vorstellung deiner Persönlichkeit?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Bewerbung schreiben - Mediengestalter - Meine Bewerbung 2012
Bewerbung
Bewerbung
Bewerbung??
Bewerbung
Bewerbung - aber wie?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.