mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 15:08 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Berufsunfähigkeitsversicherung vom 10.01.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Berufsunfähigkeitsversicherung
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
johnny love
Threadersteller

Dabei seit: 19.03.2004
Ort: Los Angeles, CA
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.01.2005 16:36
Titel

Berufsunfähigkeitsversicherung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich überlege gerade mir eine arbeitsunfähigkeitsversicherung zuzulegen, habe mich mal ein wenig reingelesen (stiftung warentest hatte da mal eine ausgabe drüber...) und ich bin mir nicht sicher ob es sich wirklich lohnt.
ich kann natürlich jetzt nicht absehen ob ich in 20 jahren noch am rechner arbeiten kann, ich erblindet bin oder ob mir die finger fehlen....
auf der einen seite ist das natürlich ne feine sache eine zu haben, da ich im fall der fälle abgesichert bin und geld bekomme und so nicht zum sozialamt muss, allerdings auf der anderen seite wenn ich beispielsweise die nächsten 41 jahre monatlich 50euromark einzahle und mir nix passiert bin ich 24600euromark los und hab nix davon......

was sagt ihr? wer hat eine? wer überlegt??? was denkt ihr??? sinnvoll?


Zuletzt bearbeitet von johnny love am Mo 10.01.2005 16:37, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
burnout

Dabei seit: 31.01.2002
Ort: Osnabrücker Land
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.01.2005 16:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

naja, ich weiss auch nicht, ob das in unserem bereich so viel sinn macht.
wenn mir ein bein oder ein arm fehlt oder sogar beide beine oder ich den rücken kaputt habe, kann ich eigentlich immer noch vorm rechner sitzen. das ist bei handwerklichen berufen immer ein problem, aber bei bürojobs frag ich mich halt auch, ob so eine versicherung sinn macht.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
johnny love
Threadersteller

Dabei seit: 19.03.2004
Ort: Los Angeles, CA
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.01.2005 16:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das ding ist das es ein angebot (weiß die versicherung grad nicht) bei der man bereits die "rente" bekommt wenn man noch zu 50% einsetzbar ist Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
digitalremedy.de

Dabei seit: 14.05.2003
Ort: Nürnberg
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.01.2005 16:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

burnout hat geschrieben:
naja, ich weiss auch nicht, ob das in unserem bereich so viel sinn macht.
wenn mir ein bein oder ein arm fehlt oder sogar beide beine oder ich den rücken kaputt habe, kann ich eigentlich immer noch vorm rechner sitzen. das ist bei handwerklichen berufen immer ein problem, aber bei bürojobs frag ich mich halt auch, ob so eine versicherung sinn macht.


Ah tolle Argumentation !

Und was ist wenn du blind wirst ? oder du beide Arme verlierst oder so ?

Ich hab ne Berufsunf. abgeschlossen.

Hab ich auch ab 50 % mit ausschlussklausel. Bedeutet die BU ist exakt nur für meinen Job.
Also wenn ich Pförtner machen könnte muss ich das nicht !


Zuletzt bearbeitet von digitalremedy.de am Mo 10.01.2005 17:00, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mo 10.01.2005 17:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

eigentlich sehr sinnvoll. solltest du eine abschließen, dann
achte darauf das es eine versicherung ist die dich nicht zwingt
einen anderen beruf auszuüben, im falle der berufsunfähigkeit
vorm rechner.
 
ruff³°°°

Dabei seit: 18.11.2004
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.01.2005 17:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mal im ernst,
ein Bekannter (hat immer viel Sport gemacht und sich fit gehalten) hat durch die Arbeit am PC einen Halswirbelbandscheibenvorfall bekommen. Ernste Sache sowas und sehr unschön.
  View user's profile Private Nachricht senden
johnny love
Threadersteller

Dabei seit: 19.03.2004
Ort: Los Angeles, CA
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.01.2005 17:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

im moment denke ich dass ich eher eine suicide-versicherung brauche, weil bei dem kunden im moment das ganz nur zum wild umsichschlagen ist.

aber ich denke schon dass ich eine abschließen werde

@ cameleon: darauf werde ich schon achten...keine angst * Ja, ja, ja... *
  View user's profile Private Nachricht senden
heav

Dabei seit: 10.02.2004
Ort: Heimat der Inspiration
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.01.2005 19:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

26€ im Monat stören mich nicht weiter. Bin bei der Alten Leipziger.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.