mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 03:55 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: ausgelehrter medienoperator nonprint vom 21.04.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> ausgelehrter medienoperator nonprint
Autor Nachricht
oki
Threadersteller

Dabei seit: 04.04.2005
Ort: Oberhausen
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.04.2006 12:27
Titel

ausgelehrter medienoperator nonprint

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

an welchen tarifen bezüglich gehaltvorstellung kann ich mich denn orientieren wenn ich
ausgelehrter "mediengestallter für digital und printmedien / richtung nonprint operating" bin?

gelten dann auch die tarife der druckindustrie? habe überhaupt keine vorstellungen was ich verlangen kann und mich nicht gleichzeitig lächerlich mache.

ps: mein chef ist von meinem können sehr beeindruckt und er weiss das ich richtig was drauf habe (sagt er)
aber der firma gehts net so besonders. also muss es soviel sein damit ich nicht unterbezahlt werde aber net so viel das er es sich net leisten kann..

naja egal von meinen speziellen vorraussätzungen..

welcher tarif währe human?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Backware

Dabei seit: 09.12.2004
Ort: bei Köln
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.04.2006 12:31
Titel

Re: ausgelehrter medienoperator nonprint

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

oki hat geschrieben:
an welchen tarifen bezüglich gehaltvorstellung kann ich mich denn orientieren wenn ich
ausgelehrter "mediengestallter für digital und printmedien / richtung nonprint operating" bin?

gelten dann auch die tarife der druckindustrie? habe überhaupt keine vorstellungen was ich verlangen kann und mich nicht gleichzeitig lächerlich mache.

ps: mein chef ist von meinem können sehr beeindruckt und er weiss das ich richtig was drauf habe (sagt er)
aber der firma gehts net so besonders. also muss es soviel sein damit ich nicht unterbezahlt werde aber net so viel das er es sich net leisten kann..

naja egal von meinen speziellen vorraussätzungen..

welcher tarif währe human?


monatliche miete + verpflegungskosten im monat + "spaßkohle" = nettowunschwert ...

natürlich auto usw. nich vergessen..

dazu rechnest dann noch die steuern usw. die für dich relevant wären... und solltest dann beim bruttowert sein Lächel


Zuletzt bearbeitet von Backware am Fr 21.04.2006 12:31, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
oki
Threadersteller

Dabei seit: 04.04.2005
Ort: Oberhausen
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.04.2006 12:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mein hobby "paintball" ist eins der teuersten sportarten *zwinker*
ich glaube dann kann ich mir die übernahme abschminken =)

ne mal spass bei seite, es ist schon klar das ich genug verlangen muss um selbst über die runden zu kommen
aber mit wievel muss jemand wie ich denn schaffen über die runden zu kommen?

gibts kein orientierungswert?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Pryan

Dabei seit: 12.02.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.04.2006 13:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

waren das nicht mal 2100,- brutto laut tarif im 1. gesellenjahr? oder 2300,- oder so. weiß ich nicht mehr genau.
  View user's profile Private Nachricht senden
mr.b

Dabei seit: 16.02.2005
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.04.2006 13:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

2100€ nach der Ausbildung *Huch* da glaub ich net dran

schau mal hier das hört sich realistischer an.

Greetz
  View user's profile Private Nachricht senden
oki
Threadersteller

Dabei seit: 04.04.2005
Ort: Oberhausen
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.04.2006 15:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

habe gerade das gefunden

http://www.zfamedien.de/ausbildung/alleberufe/tarif.php


rechne ich mal zusammen:


1. Facharbeiterjahr STUNDE: 14,37€
x 40 = 574,8
x4wochen = 2299,2

2299,4 für 4 wochen 40 stunden arbeit bruto. bei 30urlaubstagen hmm sehr utopisch, oder?

da ich ja mehr im IT bereich als im medien bereich tätig bin, muss ich mich vill nach nen anderen tarif richten?
gibt es tarifverträge für nonprint.. weil ich habe ja hier echt überhauptnix mit druckvorstufe zu tun ...
viel mehr programmiere ich, oder schreibe html, leite projekte und betreibe screendesign ....
also machts doch keinen sinn den druckindustrie tarif vertrag zu nehmen irgendwie .. hmm schwirig schwirig
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Entscheidungsfindung: Mediengestalter oder Medienoperator?
Mediengestalter/Medienoperator Gehalt?
Macht jemand Ausbildung zum Medienoperator?
Aufgaben und Software Medienoperator Non-Print
Medienoperator bei DIDACTICA nur für Berliner *KURZFRISTIG*
Hat der beruf medienoperator viel mit Technik zu tun?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.