mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 01:57 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Allgemein - Nebenjob vom 16.08.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Allgemein - Nebenjob
Autor Nachricht
Feile
Threadersteller

Dabei seit: 02.08.2005
Ort: Senden
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 16.08.2005 11:43
Titel

Allgemein - Nebenjob

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie sieht das bei euch aus, habt ihr noch Nebenjobs neben eurem Ausbildungsplatz oder werdet ihr dort so gefordert dass ihr nach der Arbeit schon ins bettchen geht oder nur noch wenig Zeit für sowas habt?

Wenn ihr einen habt. Wie sieht das aus? Wie sieht euer Tagesablauf an Tagen aus wo ihr dann noch jobben geht? Und wie ist das mit eurem Ausbilder vereinbar?

würde mich mal interessieren.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
shakadi
Griller Killer

Dabei seit: 21.12.2003
Ort: SHA
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 16.08.2005 11:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Verschoben nach Beruf und Karriere
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
teufelchen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 16.08.2005 12:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

also ich bin nun schon fertig mit meiner Ausbildung. Aber ich habe während meiner Ausbildungszeit immer Nebenjobs gemacht. Habe das zu mit meinen Geschäft vereinbaren können. Vorraussetzungwen waren natürlich, das der Nebenjob mich "nicht" Beruflich und Schulisch überfordern, das Hauptgeschäft hat natürlich Priorität.

Die Nebenjobs haben in den drei Jahen immer anders ausgesehen. Im erstn Jahr habe ich Sonntags in einer Gärtnerei gearbeitet. Von 11 Uhr bis 17 Uhr, das hat gut Geld gegeben (Sonntagszuschlag). *Thumbs up!*
Im zweiten Jahr hab ich im Callcenter als Telefonistin gearbeitet, Bestellungen entgegengenommen und Bestellungen abgegeben, Termine vereinbart, Lieferanten bestellt.....
Das hab ich unter der Woche 3 Stunden nach den Geschäft gemacht, war aber nicht so prikelnt....wenig Geld. <-- Schuld!
Im dritten Lehrjahr und jetzt immer noch, arbeite ich einmal die Woche Samstag auf dem Wochenmarkt, gibt gut Kohle und ich habe immer noch genügend Freizeit. Das ist wichtig * Ja, ja, ja... *

Ich hab nie Probleme damit gehabt einen Nebenjob anzunehmen, aber das kommt auch ganz auf deinen Betrieb an. So viel ich weiß können sie dir das in der Ausbidungszeit verbietet. Also immer das Geschäft einweihen und alles auf den Tisch legen den wenn es irgendwie anderst rauskommt bist der Arsch....

So, habe fertig.... * Applaus, Applaus * [/img]

LG
 
Feile
Threadersteller

Dabei seit: 02.08.2005
Ort: Senden
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 16.08.2005 16:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

na das is klar.. offene Karten sind finde ich das a und o.

Ich hab zum Beispiel ein Job angebot von nem Grafikbüro - die haben direkt gesehen nichts mit uns zu tun da wir nonprint die print machen - und ich soll da stumpf und monoton nur bilder freistellen.

Das wäre sogar ne sache die ich von zu hause aus machen könnte.

Damit würde ich mir mein Fernstudium finanzieren - neben der ausbildung.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Evil_Eva

Dabei seit: 19.03.2003
Ort: Ruhrgebiet
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 16.08.2005 16:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Feile hat geschrieben:

Damit würde ich mir mein Fernstudium finanzieren - neben der ausbildung.


* Ööhm... ja? * Ausbildung + Nebenjob + Fernstudium?!? Au weia!

Na Du hast Dir aber was vorgehommen *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden
Feile
Threadersteller

Dabei seit: 02.08.2005
Ort: Senden
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.08.2005 08:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

joa man muss es ja zu was bringen - und sich von den anderen mitgestaltern abheben ^^
und da der Lehrstoff nicht das böseste sein soll wenn man die Oberstufe hinter sich hat, hab ich mir gedacht mach ichn Fernstudium nebenbei - und da man so ja nicht die Welt verdient ....

Nur meiner Freundin muss ich das noch beibringen ^^
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
rasendeporterin

Dabei seit: 21.10.2003
Ort: köln
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 17.08.2005 08:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

tach auch!
ich hab neben der ausbildung bei ner zeitung gearbeitet. in der redaktion, was schon ziemlich gut war, denn ich konnt mir die zeit frei einteilen, bzw. auch mal nen auftrag ablehnen. dafür gabs halt kein fest einzuplanendes gehalt.
wenn die nen termin für mich hatten, dann gabs kohle und wenn nicht, dann gabs freizeit.

mittlerweile bin ich mit der ausbildung in der agentur fertig und hab auch bei der zeitung ne wöchentliche rubrik.
muss also am wochenende die szene-seite machen und unter der woche in die arbeit gehen.

fleißiges bienchen *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Presence

Dabei seit: 27.09.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 17.08.2005 21:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nebenjob ist nie schlecht weil man als Mg nicht gerade zu den Spitzenverdienern zählt.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Nebenjob in der Ausbildung?
Ausbildung und Nebenjob?
Verdienst im Nebenjob
Nebenjob im Lebesnlauf
Nebenjob zum Studium
Nebenjob arbeiten für einen Bekannten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.