mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 13:52 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Ärger bei Bewerbungsgespräch vom 03.06.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Ärger bei Bewerbungsgespräch
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 15, 16, 17, 18  Weiter
Autor Nachricht
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 17.01.2006 18:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hopeless hat geschrieben:
uh ja das ist leider wirklich etwas weit...
Und eine Wohnung lässt sich ja auch immer schlecht von nem Azubi gehalt finanzieren...

aber lieben Dank!

Kind ... informier dich erstmal. Eine Wohnung lässt sich jawohl sehr wohl finanzieren. ~ 600-800 EUR Ausbildungsentgeld, Kindergeld, BAB und/oder sonstige Zuschüsse vom Amt.

@Topic:

Bei uns sitzt noch ne Heizungsfirma im Gebäude ... die suchen seit Monaten nach fähigen Monteuren. Meint ihr die finden hier jemanden? Ich meine im Großraum Nürnberg wohnen sicher ne Million Leute - aber auf Stellenanzeigen in der größten Tageszeitungen hier an einem Samstag haben sich ganze 4 Leute gemeldet, einer davon war beim Vorstellungsgespräch.

Der nächste wird eingestellt, arbeitet auch die ersten Wochen gut mit und alle sind zufrieden. Dann kommt er an und meint, er würde heiraten und ob er nicht 2 Wochen Urlaub für seine Flitterwochen bekommen könnte. Der Chef will kein Schwein sein, und gibt ihm die 2 Wochen - obwohl sie ihm nach nem Monat Anstellung natürlich nicht zustehen. Nach den 2 Wochen Urlaub liegt früh ein Zettel im Briefkasten - "Bin krank geworden, komme in 4 Wochen wieder" ... und zack war er seinen Job wieder los, und die Firma sucht weiter.

Irgendwie gibt mir das zu denken, bei 4,X Millionen Arbeitslosen oder mehr ...

Aber wenn hier jemand jemanden kennt, der im Gas-Wasser-Scheiße-Gewerbe tätig ist (Heizung/Sanitär) oder es gern sein würde, der kann sich bei mir melden - ich vermittle (wenn er bereit ist umzuziehen, auch bundesweit).
 
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 17.01.2006 19:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Waschbequen hat geschrieben:

Bei uns sitzt noch ne Heizungsfirma im Gebäude ... die suchen seit Monaten nach fähigen Monteuren. Meint ihr die finden hier jemanden? Ich meine im Großraum Nürnberg wohnen sicher ne Million Leute - aber auf Stellenanzeigen in der größten Tageszeitungen hier an einem Samstag haben sich ganze 4 Leute gemeldet, einer davon war beim Vorstellungsgespräch.

Der nächste wird eingestellt, arbeitet auch die ersten Wochen gut mit und alle sind zufrieden. Dann kommt er an und meint, er würde heiraten und ob er nicht 2 Wochen Urlaub für seine Flitterwochen bekommen könnte. Der Chef will kein Schwein sein, und gibt ihm die 2 Wochen - obwohl sie ihm nach nem Monat Anstellung natürlich nicht zustehen. Nach den 2 Wochen Urlaub liegt früh ein Zettel im Briefkasten - "Bin krank geworden, komme in 4 Wochen wieder" ... und zack war er seinen Job wieder los, und die Firma sucht weiter.


das ist aber wohl mittlerweile in vielen branchen so. ich habe einige kunden und auch freunde / bekannte die entweder selbstständig sind oder personalverantwortlich arbeiten. was man da so zu hören bekommt lässt einen doch ins grübeln kommen... angefangen von bewerbungen, die auf frühstückstüten geschrieben abgegeben werden bis hin zu ungelernten kaspern, die meinen den dicken beim bewerbungsgespräch markieren zu müssen. scheinbar geht's den leuten auch mit arbeitlosengeld oder hartz IV immer noch so gut, das sie es wohl nicht nötig haben, sich zu bemühen. denn sonst sähe das wohl in vielen personalbüros anders aus... schade eigentlich...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
datenkind

Dabei seit: 28.04.2003
Ort: Eisenach
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 17.01.2006 20:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja, kenn ich auch alles.

Der Rest: Schonmal was von der IHK gehört? Probieren kann man es...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beeviZ

Dabei seit: 30.09.2002
Ort: Dortmund
Alter: 23
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 17.01.2006 21:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

oh man * Nee, nee, nee *


hehe. saucer, ich würd mich irgendwie immernoch gern mal bei dir bewerben. einfach nur mal um analysiert zu kriegen was ich alles falsch mache Grins *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
M_a_x

Dabei seit: 28.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 17.01.2006 22:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

saucer hat geschrieben:
mal aus der anderen sicht:

ich hatte hier eine bewerberin die kam 2,5 stunden zu spät und entschuldigte sich nicht.

Ich hatte einen Bewerber der in den 10 Minuten die er auf mich warten musste am Sofa eingepennt war weil er dicht wie nachbars lumpi war.

Ich hatte einen Bewerber der im Hawaii-Hemd kam und mich fragte wie lang es etwa dauern wird weil seine freunde warten dass er zum baggersee kommt.

Ich hatte hier weiss gott wieviele bewerber die einfach nicht kamen...

ach und gefälschte unterlagen.. tjaja.. *sigh*



Wo hattest Du inseriert? In der Anstaltszeitung der JVA Nürnberg?

Mal ehrlich, ein representativer Querschnitt von Arbeitssuchenden kann das nicht sein.
  View user's profile Private Nachricht senden
Hopeless

Dabei seit: 17.01.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 17.01.2006 23:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

600 bis 800 Euro Ausbildungsvergütung?....

Vielleicht wenn alle nach Tarif bezahlen würden....Aber das tun ja nicht unbedingt viele....
Bei meinen Gesprächen gab es eine Werbeagentur die 300 euro Brutto gezahlt hätte...
Dafür hätt ich mir nicht mal n Bus Ticket kaufen können!!!
  View user's profile Private Nachricht senden
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 18.01.2006 00:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hopeless hat geschrieben:
600 bis 800 Euro Ausbildungsvergütung?....

Vielleicht wenn alle nach Tarif bezahlen würden....Aber das tun ja nicht unbedingt viele....
Bei meinen Gesprächen gab es eine Werbeagentur die 300 euro Brutto gezahlt hätte...
Dafür hätt ich mir nicht mal n Bus Ticket kaufen können!!!

Es gibt auch Leute die sowas hinkriegen, kenne ich selbst - so scheiße es ist. Das kommt natürlich nicht in Frage, wenn du ein paar hunder Kilometer weg ziehst. Aber von vornherherein das gleich auszuschließen, weil du annimmst das du nur wenig Geld bekommst - ich glaube, dann geht es dir noch zu gut, oder?
 
Hopeless

Dabei seit: 17.01.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 18.01.2006 00:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn es so gut ginge, hätte ich mich beim letzten mal gewiß nicht jeden Tag für 4 std in den Berufsverkehr gestellt und von 400 euro, 300 in den Tank investiert.
Irgendwo gibt es Grenzen und man kann nicht mehr in etwas rein stecken als man raus bekommt.
Umzuziehen bedeutet auch das Risiko, nach 3 Monaten plötzlich wieder mit nem dummen Grund abserviert zu werden und dann auf nem ganzen Haushalt sitzen zu bleiben. Selbst wenn man keine Schuld daran trägt.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen bewerbungsgespräch
Bewerbungsgespräch
Bewerbungsgespräch
bewerbungsgespräch
MD.H Bewerbungsgespräch
Ärger mit der Chefin!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 15, 16, 17, 18  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.