mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 07:29 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Abi, Ausbildung, Weiterbildung... lohnt das heutzutage noch? vom 07.12.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Abi, Ausbildung, Weiterbildung... lohnt das heutzutage noch?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
Chicksi

Dabei seit: 16.01.2004
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 07.12.2004 18:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

MADbutPHAT hat geschrieben:
Zitat:
Also ich weis ja nich, aber alleine die Frage ob sich eine Ausbildung heute noch lohnt find ich irgendwie schlecht ...
Jeder weis doch, dass der Arbeitsmarkt einfach scheisse aussieht!? Dann versuch mal nen Job ohne eine Ausbildung zu bekommen ... Was meinste warum es dieses Leute gibt die an jeder Ecke stehn?!

Ich hab meinen Realabschluss und ne fertige Ausbildung ... und?
Ich bin arbeitslos, hatte noch nich mal ein Vorstellungsgespräch ...
und werd jetz erst mal mein Fachabi nächstes Jahr nachmachen!!!


chicksi du hast dir deine antwort selbst gegeben,
du hast jetzt 10Jahre Schulbank gedrückt, danach 3 jahre Ausbildung, und was hat esDir jetzt genützte? GARNIX!

Wer weiss, hättest Du Dir das MG Wissen besser selbst beigebracht bzw in Abendschulform, und hättest nebenher als Selbständiger gearbeitet, dann hättest Du jetzt zumindest einen Kundenstamm und Erfahrungen...


Für mich hat es diese Option selbststädig zu werden aber nie gegeben!!!
Ich hab zwar jetzt keinen Job, aber dafür eine abgeschlossene Berufsausbildung ... und bald vielleicht auch Fachabi ... ich bin jetzt im Moment arbeitslos, gut, aber das wird sich irgendwann auch wieder ändern. Und dann frag ich mich wer als erstes eine Zusage von einer Firma bekommt: Jemand mit Berufsausbildung und Fachabi der im Lebenslauf etwas vorzuweisen hat, oder einer der sich ohne alles irgendwie "durchgeschlagen" hat?!
  View user's profile Private Nachricht senden
whiterabbit

Dabei seit: 16.11.2004
Ort: münchen
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 10.12.2004 17:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

tut mir leid dich da enttäuschen zu müssen, aber ich glaube die leute achten mehr darauf was du bisher gemacht hast (arbeit) also was du für papiere (ausbildung,studium) hast....

ich selber werde jetzt wohl die ausbildung überspringen und direkt einsteigen, denn ich höre an jeder ecke das ne ausbilung nix taugt...du in der BS nur rumsitzt und dich langweilst...hab mir mehreren leuten schon gesprochen die ne ausbildung gemacht haben und wirklich jeder hat gesagt es hat sich nicht gelohnt...und das waren halt eben mal 7 leute....sowas spricht nicht für die ausbildung...auch mein chef sagt er nimmt lieber jemanden der was vorweisen kann als einen der "frisch" ist....aber ist auch wieder ne andere branche als die von der ihr redet....bei mir isses postproduction (MG bild/ton)
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Fr 10.12.2004 22:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja, hört mal auf den Achim. Die (schulische) Ausbildung an sich ist vielleicht scheiße. Aber die Erfahrung, die ihr mit einer anspruchsvollen Azubistelle erlangt, ist sicher kein Nachteil.

Sich Dinge selbst anzueignen, ist eine Sache. Damit gelang mir bspw. der Sprung in die Ausbildung. Doch ohne wirkliche Praxiserfahrung, ohne das Einsetzen der autodidaktisch angeeigneten Kenntnisse bringt euch das nicht viel. Ich bspw. lernte in der Ausbildung schnell, was ich alles noch nicht wusste. Und immer noch nicht weiß Grins. Ich denke, ein Studium ist hier für den Theoretiker und Kreativen empfehlenswert, wenn es durch entsprechende Praxissemester ergänzt wird. Hierbei ist die Wahl wohl Geschmackssache.

InesW, du fällst mir bereits zum dritten mal oder so auf, dass du andere Ausbildungs*richtungen* als deine popelige Print-Design MG-Karriere als ungenügend betrachtest. Genauso, wie du schnell dabei bist, die Unvollkommenheit mancher Azubis übermäßig zu Kritisieren. Lern' mal Leben und Leben lassen. Ich verrat dir mal ein Geheimnis: Ich hatte Glück und hab die Ausbildung ziemlich gut abgeschlossen. Ich hab auch 'n Job. Und habe keinen Plan von Gestaltung. muahaha


Zuletzt bearbeitet von am Fr 10.12.2004 22:15, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
whiterabbit

Dabei seit: 16.11.2004
Ort: münchen
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 11.12.2004 18:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@ XSchinkenX

welche branche bistn du??? print??
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Sa 11.12.2004 18:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jup!
naja, eigentlich beides, in der hauptsache aber print. die prüfung hab ich aber nonprint abgelegt. hat sich angeboten, da wir viel cross media zeugs und xml machen, und das halt in der mg-prüfung traditionell dem nonprint-bereich angehört, was im grunde ein völliger trugschluss ist. will sagen: ich habe im (berufs)leben keine internetseite erstellt *zwinker*


Zuletzt bearbeitet von am Sa 11.12.2004 18:54, insgesamt 2-mal bearbeitet
 
 
Ähnliche Themen Weiterbildung - Medienfachwirt... lohnt es sich???
Lohnt sich eine Weiterbildung im Bereich PHP?
Lohnt sich eine Ausbildung?
Lohnt sich eine Ausbildung zum Mediengestalter?
Lohnt sich eine Ausbildung z.B. bei der medienakademie?
Lohnt es sich eine Ausbildung zum Gestalter zu machen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.