mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 22:44 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: *** vom 22.02.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> ***
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Fusseltrine
Threadersteller

Dabei seit: 16.08.2005
Ort: -
Alter: 105
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 22.02.2006 19:42
Titel

***

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

***

Zuletzt bearbeitet von Fusseltrine am Do 16.08.2007 11:40, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
joki

Dabei seit: 08.10.2002
Ort: Colonia
Alter: 95
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.02.2006 21:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Auslachen und belehren - warum? Irren ist menschlich...

Ich habe den Eindruck das Du schon verstanden hast warum es Dir miserabel geht.

Ich versteh es auch.

Du solltest jetzt einfach versuchen Dich auf Dich selbst zu besinnen. DU kannst was, das hat man Dir gesagt!!

DU hast Talent! Das bist DU!

Hier in Kölle sagt man "Arsch huh" --- besuch mal ne Kunstausstellung, n´Museum oder lauf nur mal durch die Stadt und nimm Dir alles mit was Du an Flyern bekommen kannst. Schreib zu jedem der miserablen Dinger nen Verriss und wirf Ihn dann wieder weg...

Werde wach DU bist DU und nur DU kannst DIR da raushelfen...

Du kannst doch was! Mit so nem läppischen dipl. Geschreibsel ziehst DU die doch alle übern Tisch.

Also Köpfchen hoch und durch! Alles anderew wäre WEICHEI !


PS ich hätt gern ein Exemplar Deiner Diplomarbeit Frau Dipl. Fusseltrine ! Und wenn Du mal zufällig nach Köln gerätst dann hast Du ne warme Tasse Kaffe gut!!





.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
datenkind

Dabei seit: 28.04.2003
Ort: Eisenach
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.02.2006 21:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

joki hat geschrieben:
Du kannst doch was! Mit so nem läppischen dipl. Geschreibsel ziehst DU die doch alle übern Tisch.

.


Das dann aber erst denken, wenn es gerechtfertigt ist.

Insgesamt schließe ich mich dem alten Knacker joki mal an. Geh raus, sammel Impressionen. Schnapp eine Kamera und mach Bilder. Nimm deine Umwelt bewusst wahr. Nimm Bleistift und Papier und versuche deine Gedanken aufzuschreiben. Sammel alles, was dir durch den Kopf geht.

Du hast einen Studienplatz, für den sich andere ein Bein ausreißen würden. Sei dir dessen bewusst.

Aber das Wichtigste: Fang endlich an!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Knalltüte

Dabei seit: 27.04.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 22.02.2006 22:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ob ich Dich wirklich trösten will...?

Ich kann ja verstehen wenn man sich mal geirrt hat in seiner Berufswahl, ich kann auch verstehen wenn man einen Durchhänger hatte dazwischen... alles kein Problem. Aber Du hast es bis zum 13. Semester geschafft bevor Du gemerkt hast, Du müsstest mal etwas dagegen unternehmen?

Wenn Du wirklich einen guten Tipp willst, dann breche das Studium ab und arbeite mal 2-3 Jahre. Am besten einen Job der super langweilig ist. Dann sitzt Du im Büro und denkst darüber nach, was Du alles in dieser Zeit sinnvolleres tun könntest, Du wirst Dich zurücksehen an Dein Studium!
  View user's profile Private Nachricht senden
immwi

Dabei seit: 23.02.2006
Ort: Zürich
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 23.02.2006 00:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also, ich nehme das von Dir raus, was mir grad was bedeutet: (eigentlich nur vier Dinge)

:: will endlich das Studium abschließen ::
ok, ich glaub dir das -- ich finde das übrigens das beste. Ein Abschluss ist das beste, egal wie. Die Leute fragen Dich zwar, was Du gemacht hast (mit den genannten Reaktionen), aber was wirklich zählt, ist, dass Du was abgeschlossen hast, etwas fertig gemacht hast!

:: Das Thema reizt mich sehr ::
ok, dann hast Du ja einen Grund am Morgen aufzustehen.

:: IDEEN habe ich viele ::
was? das müssen seltsame Ideen sein, wenn Du nicht eine einzige irgendwie beginnst zu realisieren.
achtung, weisheit: du musst schon bereit sein, dass Du, wenn Du eine Idee beginnst zu realisieren, akzeptieren kannst, dass dabei was anderes rauskommen kann

:: Schließlich muss ich viel nachholen. ::
müssen tut man immer viel, du hast jetzt keine Zeit. Lern dich von einer andern Seite kennen! Wenn Du sagst, Du hättest keinen Bock zu beginnen, willst Du es einfach nicht SO machen, wie es Du dir vorstellst. Zäum' das Pferd mal von hinten auf, oder nimm gleich eine Ratte statt ein Pferd. Habe den Mut mal so zu arbeiten wie es Du noch nie getan hast.


immwi
der ultimative Pseudopsy
  View user's profile Private Nachricht senden
nonblank

Dabei seit: 06.02.2005
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 23.02.2006 11:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich denke du hast Angst vor dem was nach dem Studium kommt. Das ist ähnlich wie im Leben, Todesangst zu haben
-allergrößte Zeitverschwendung. Ein Leben nach dem Studium kommt ganz bestimmt. Wie das aussieht bestimmst du. Egal was du machst, reiß dich verdammt noch mal zusammen und fang was an!
  View user's profile Private Nachricht senden
derpfadfinder
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 23.02.2006 11:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Ideen von Joki finde ich schon ganz gut mache ich häufig auch so...anderes mittel versuch es mal über fotographie zum Design ist häufig der beste und einfachste weg. Kamera geschnappt und ab in die stadt!
 
Evil_Eva

Dabei seit: 19.03.2003
Ort: Ruhrgebiet
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 23.02.2006 16:14
Titel

Re: Was hab ich all die die Jahre nur gemacht ....

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

versteh mich nicht falsch, ich will Dich mit meiner Antwort nicht angreifen, aber...
vielleicht hilft, Dich zu pushen, indem Du Dir einfach mal klar machst, wie priviligiert Du bist. Du hast die Möglichkeit zu studieren, d. h. eine Zeit NUR darauf verwenden, zu lernen, für DICH und für niemanden sonst! Du hast keinen Arschloch-Chef, der Dir wegen irgendewelchen Lächerlichkeiten die Hölle heiß macht, keine durchgeknallten Kunden, keine wirklichen, völlig absurden Deadlines, keinen Überstundenberg, etc.

Vielleicht solltest Du nicht darauf warten, dass die Lust am Gestalten zurückkommt, vielleicht solltest Du nicht damit rechnen Spaß zu haben, sondern vielleicht solltest Du einfach Deine Diplomarbeit als einen Job verstehen, den Du jetzt einfach nun mal durchziehen solltest.
Niemand verlangt von Dir, dass Du Spaß dabei hast. Alles was Du tun musst, ist Deine Stärken einsetzen, dann hast Du auch Erfolg und der macht dann bekanntlich auch Spaß!
Da Du gestalterische Begabung hast, sollte das kein Problem darstellen.

Viel Erfolg!
Eva


Zuletzt bearbeitet von Evil_Eva am Do 23.02.2006 16:18, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.