mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 18:48 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Wurfsendungs-showcase* vom 31.01.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase -> Wurfsendungs-showcase*
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 385, 386, 387, 388, 389 ... 446, 447, 448, 449  Weiter
Autor Nachricht
deliciious

Dabei seit: 15.11.2006
Ort: Essen
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 30.07.2009 12:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

l'Audiophile hat geschrieben:

deliciious hat geschrieben:

Aber dein Kunde als auch der Endkunde wird sich da eh keine Gedanken drum
machen, von daher..


Autsch! *zwinker*


Das Autsch, verstehe ich nicht *zwinker*
ich hab die Umsetzung(sfehler) nur relativiert für diesen Fall, nicht meine eigene Meinung
bzgl. solcher Umsetzungen, die dem (End)kunden eh nicht auffallen ausgedrückt. In diesem
Fall ist es aber so, dass eine mögliche "Absicht" interpretiert werden kann. Somit funktioniert
der Gedanke für den Endkunden im/als Gesamtbild durchaus und die "Fehler" relativieren sich.

Ich für meinen Fall bleibe trotzdem der Meinung, dass ich/wir als "Fachmänner" nicht nur
wohlwollend und im Groben (Gesamteindruck) kritisieren und selbstreflektieren sollten,
sondern, dass solche Punkte eben auch im Detail bearbeitet werden sollen. Deswegen bleib ich
dabei: Wenn es Absicht sein soll, ist es für mich aus Mediengestalter-Sicht einfach zu dezent
und daher wirkt es fehlerhaft.

DEKONSTRUKTIV hat geschrieben:
l'Audiophile hat geschrieben:
Das Kerning beim Plakat wirkt sehr unausgeglichen. Das „&” hat in meinen Augen auch etwas zuviel Luft nach links. auch hier sind die Zeilenabstände ungleichmäßig. Die Klammertexte wirken optisch zu tief – würde ich auch ausgleichen.


die digitale domäne und die dadurch entstehenden fehler kriegen in meiner visuellen arbeit absichtlich ihren eignen raum eingeräumt. wenn die schrift nunmal so fehlerhaft umgesetzt is, dann übernehm ich das so. verbuchs unter kulturkritik.


da würde ich dann ein: Autsch *zwinker* einfügen *bäh* (s.o.)
  View user's profile Private Nachricht senden
DEKONSTRUKTIV

Dabei seit: 22.06.2009
Ort: bln
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 30.07.2009 12:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich würed dir wie gesagt grundsätzlich ein stück weit beipflichten, aber hier gehören glitches und fehleranmutung eben zur optischen ausstattung.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
deliciious

Dabei seit: 15.11.2006
Ort: Essen
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 30.07.2009 13:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

DEKONSTRUKTIV hat geschrieben:
ich würed dir wie gesagt grundsätzlich ein stück weit beipflichten, aber hier gehören glitches und fehleranmutung eben zur optischen ausstattung.


Das glaube ich dir ja auch sehr wohl, aber dann ist es in meinen Augen einfach
zu dezent ausgedrückt für den Endverbraucher/Laien.

Die Fehler liegen ja hier vor allem in der Mikrotypografie, die eher von uns gesehen
wird, als vom Endverbraucher. Klar entsteht so auch eine Adaption für's Gesamt-
bild, in den Makrobereich, aber die wirkt in meinen Augen daher eher als "Versehen",
da im Endeffekt noch immer zu dezent.

Um das deutlicher zu machen, wären drastischere bzw. gezieltere, konstruierte "Fehler",
Versetzungen, Lücken, Höhenunterschiede, Ausrichtungen, usw. einfach "glaubwürdiger"
gewesen. Wie gesagt, ich glaube dir sehr wohl, dass es deine Absicht war, jedoch
behaupte ich, dass du dies noch hättest verdeutlichen und verbessern können.

Im Ganzen gefällt mir der Flyer – wie gesagt. Und die Kritik wirkt wohl jetzt auch eher
kleinlich..
  View user's profile Private Nachricht senden
l'Audiophile

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: Berlin
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 30.07.2009 13:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

DEKONSTRUKTIV hat geschrieben:
ich würed dir wie gesagt grundsätzlich ein stück weit beipflichten, aber hier gehören glitches und fehleranmutung eben zur optischen ausstattung.


Das sagst du dir als Gestaler, evtl. ist der Kunde der gleichen Meinung, der visuelle Empfänger bekommt von deiner Absicht nichts mit. *zwinker*

Also willst du quasi gar keine Kritik, sondern postest es nur hier um ein „super”, „geil” oder „Hammer” abzusahnen? Hmm...?!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DEKONSTRUKTIV

Dabei seit: 22.06.2009
Ort: bln
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 30.07.2009 13:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

l'Audiophile hat geschrieben:
Also willst du quasi gar keine Kritik, sondern postest es nur hier um ein „super”, „geil” oder „Hammer” abzusahnen? Hmm...?!


mitnichten. nur muss kritik eben auch und gerade die kulturellen rahmenbedingungen, aus denen heraus und in die hinein das podukt funktionieren soll, berücksichtigen. diesn kulturellen rahmen kennt das letztendlich umworbene zielgruppenmitglied eben auch.

die mikrotypografischen unausgewogenheiten sind sicherlich zu kritisieren, weil die gridnik in klein auch einfach untauglich is, aber an den display-blöcken geht die kritik vorbei und trifft schlicht nich.


Zuletzt bearbeitet von DEKONSTRUKTIV am Do 30.07.2009 13:25, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
deliciious

Dabei seit: 15.11.2006
Ort: Essen
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 30.07.2009 13:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich denke mit einem kulturellen Rahmen hat die gegebene Kritik hier wenig zu
tun, da dein (beabsichtigtes) Prinzip konzeptionell sehr wohl nachzuvollziehen
und zu begründen ist. Es geht schlicht weg um die Umsetzung.

DEKONSTRUKTIV hat geschrieben:
die mikrotypografischen unausgewogenheiten sind sicherlich zu kritisieren, weil die gridnik in klein auch einfach untauglich is, aber an den display-blöcken geht die kritik vorbei und trifft schlicht nich.


ich rede sehr wohl von den Displayblöcken.. gerade beim Plakat..

Und wenn du in den letzten Beiträgen nicht diese (Mikro)typografischen Fehler
als beabsichtigt genannt hast, frage ich mich, welche (ergo) makrobeabsichtigten
Unregelmäßigkeiten du dann meintest auf die du deine Argumentation gestützt
hast *zwinker* bzw. ob die "Fehler" denn tatsächlich beabsichtigt waren *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
DEKONSTRUKTIV

Dabei seit: 22.06.2009
Ort: bln
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 30.07.2009 13:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wie gesagt, die "fehler" sind dem prozess und den unzulänglichkeiten des materials geschuldet, dass ich diesen fehlern raum lasse, is in dem kontext absicht.

bei den riesen blöcken sträubt es mich, von "mikrotypo" zu reden, aber wenn du drauf bestehst. es geht da eben um das empfinden, dass der kram unraffiniert und prozesshaft is.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Fabrice

Dabei seit: 11.10.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 30.07.2009 13:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

DEKONSTRUKTIV hat geschrieben:
wie gesagt, die "fehler" sind dem prozess und den unzulänglichkeiten des materials geschuldet, dass ich diesen fehlern raum lasse, is in dem kontext absicht.

bei den riesen blöcken sträubt es mich, von "mikrotypo" zu reden, aber wenn du drauf bestehst. es geht da eben um das empfinden, dass der kram unraffiniert und prozesshaft is.


Ich glaube, Ihr redet aneinander vorbei. Du hast in der Mikrotypografie schlecht gearbeitet. Oder, anders gesagt, Du hast in der Mikrotypografie schlecht gearbeitet. Nicht Dein Material, nicht der kulturelle Hintergrund, sondern Du.

Da helfen Dir auch keine Schachtelsätze oder Fremdwörter, die mich ein bißchen an Bullshit-Bingo erinnern. Bitte nimm Dir die Kritik zu Herzen und denk nicht einfach, wir wären zu dumm für Deine Kunst.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen showcase
showcase :o
Showcase...
[showcase] 3D
+++VEKTOR SHOWCASE+++
character showcase
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 385, 386, 387, 388, 389 ... 446, 447, 448, 449  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.