mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 09:46 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Website - Galerie vom 29.05.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase -> Website - Galerie
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7
Autor Nachricht
nanu
Threadersteller

Dabei seit: 31.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 03.06.2006 16:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

1) nein, evtl. bei den schwarz-weiß-bildern.

2) notwendig nein

3) lag an den unterschiedlichen css-informationen

4) weil die gleiche Farbe beim hover (menü) erscheint

5) weil ich Rund schöner finde, wie alles eckig, könnte ja noch über ein Hintergrundbild
ein Ecke des weißen Hintergrundes abrunden um eine wiederholende Harmonie zu erzeugen.

7) Kam mir bei einigen Fotos passender vor.

acht) lag an den unterschiedlichen css-informationen bzw angaben

9) war auf ein Bildschirmauflösung von 800X600 optimiert


Ich habe jetzt einiges umgesetzt und zum Ordner „natur“ ein Referenzdesign entwickelt.

http://www.woort.de/natur2/pix.php?site=1

Über weiteres feedback würde ich mich freuen.

Noch eine Frage, das Ganze ist ja ziemlich zeitaufwendig

Brainstorming scribbeln umsetzen usw.
wie viel würde so eine Arbeit bei einer Agentur kosten, wenn sie wirklich professionell durchgeführt wird.

Ich hätte irgendwie bedenken, dass sozusagen ein interessierter (Kunde) den Arbeitseinsatz nicht erkennen würde.
  View user's profile Private Nachricht senden
ulmer_hocker
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Sa 03.06.2006 16:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Noch eine Frage, das Ganze ist ja ziemlich zeitaufwendig

Brainstorming scribbeln umsetzen usw.
wie viel würde so eine Arbeit bei einer Agentur kosten, wenn sie wirklich professionell durchgeführt wird.

Ich hätte irgendwie bedenken, dass sozusagen ein interessierter (Kunde) den Arbeitseinsatz nicht erkennen würde.


Diese „Bedenken“ sind gerechtfertigt, denn es gibt keinen Grund warum irgendein Kunde für dein mangelndes Können bezahlen sollte. Das was du da so zeitaufwendig gebastelt hast, macht ein Pro binnen vielleicht 10% der Zeit in deutlich höherer Qualität.
Wenn du eine Dienstleistung anbietest geht jeder potentielle Kunde davon aus das du dein Handwerk beherrschst. Und wenn dann der Zeitaufwand explodiert weil du nach dem „Trial & Error“-Prinzip bastelst, statt einen professionell Workflow zu nutzen, dann ist das dein Problem.
Deine Bedenken zeigen doch nur das du dir im Unterbewusstsein durchaus darüber im klaren bist das deine Arbeiten keinen professionellen Ansprüchen genügen. Das ist auch gut so: Einsicht ist der erste Schritt…

Tausende „Möchtegern“-Gestalter da draussen bieten ihre Dienste an und scheitern sobald der erste anspruchsvolle Kunde antritt, dessen Aufträge sich nicht mit dem nachbasteln irgendwelcher 08/15-Tutorials abarbeiten lassen. Denn dann rächt sich in brutalster Form das fehlende Hintergrundwissen.

Und das ist auch gut so, denn so funktioniert das was man so schön in dem Satz: „Qualität setzt sich durch“ auf den Punkt bringt.

Ich hatte schon viele Kunden die im ersten Moment erschrocken waren über die deutlich höheren Preisforderungen im Vergleich zu günstigen Mitbewerbern. Ich konnte jedoch in geschätzt 90% durch einen transparenten Workflow und die von mir ausgestrahlte Kompetenz den Kunden überzeugen das ich jeden einzelnen Cent verdiene.
Kompetenz kann man jedoch nur ausstrahlen wenn man weiß was man kann, und sich sicher ist jeder potentiellen Herausforderung gewachsen zu sein!
Wenn jedoch ein Kunde z.B. nach einem ersten Briefing Entwürfe vorgelegt bekommt aus denen deutlich herorgeht das der Gestalter nicht mal ansatzweise begriffen hat was der Kunde will, dann ist das Ausdruck von Inkompetenz, und dafür will kein Kunde zahlen!

Nochmal:

1. Vieles dauert nur deshalb solange weil du Laie ohne eingeschliffenen Workflow und mit mangelnden Fachkenntnissen bist.

2. Wieviel du dafür berechnest, das hängt von deinem Können und Status, dem Zeitaufwand und deiner Zielgruppe ab. Die Zeit eines etablierten Profis oder einer bekannten Agentur mit herausragenden Referenzen und höchstem Ansehen ist natürlich teurer als die eines in den Anfängen steckenden Autodidakten.

Heisst in deinem Fall, sofern du es schaffst Kunden zu akquirieren, werden das anfangs ganz sicher welche mit eher beschränktem Budget sein. Aufgrund deiner momentan doch eher spärlichen gestalterischen Fähigkeiten solltest du über jeden Kunden froh sein der dir deinen Lernprozess auch noch bezahlt.
Heisst: Lehrgeld zahlen, und nicht mehr fordern als dir zusteht. Also am unteren Ende der für dich tragbaren Stundensätze operieren. Froh sein über jeden Auftrag, und fleissig üben.


Zuletzt bearbeitet von am Sa 03.06.2006 17:06, insgesamt 2-mal bearbeitet
 
Anzeige
Anzeige
tobey

Dabei seit: 17.01.2006
Ort: Wien
Alter: 7
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 03.06.2006 18:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi.

Also das letzte schaut schon mal um einiges besser aus, find ich.
Allerdings solltest du vielleicht noch probieren:
- die Abstände oben und unten gleich groß machen
- die Überschrift anders gestalten
- weiter daran basteln... Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
nanu
Threadersteller

Dabei seit: 31.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 08.06.2006 23:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Überschrift habe ich erst mal so gelassen.
Kommt vielleicht später.

Nun habe ich die Startseite (noch im Aufbau),
aber jetzt interessieren mich schon die Meinungen zum Layout .

ach ja, der Link:
http://www.woort.de/index2.html
  View user's profile Private Nachricht senden
santos

Dabei seit: 21.02.2006
Ort: erfurt
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 08.06.2006 23:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ähm ja mir is n rechtschreibfehler aufgefallen, kann aber auch sein, dasser gewollt is, keine ahnung.
auf jeden fall steht da statt "regionales" nämlich "reginionales" ... ansonsten gefallen mir die fotos ganz gut, aber müssten größer dargestellt sein und die seite finde ich nich schlecht, aber halt auch nich besonders.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen [Galerie] Mein Mediengestalterbuch und ich ...
[galerie] hi leute ,bin neu hier
Galerie als Filmrolle mit Flash
Web-Bilder-Galerie [Kritik erwünscht]
Anrgung / Websitebewerung - pixel-galerie.com
[Website Kritik] Entwurf für Musik-Website
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7
MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.