mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 21:17 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Versuch eine Homepagedesigns für Friseur vom 01.01.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase -> Versuch eine Homepagedesigns für Friseur
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Autor Nachricht
RickMKK

Dabei seit: 21.10.2005
Ort: Main-Kinzig-Kreis - Hanau
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 05.01.2006 12:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Marco!

easy-way-design hat geschrieben:


zu deinem punkt 1: sicherlich richtig. aber als webdesigner ist man ja nunmal "nur2 für die webseite zuständig oder ??



Ja klar - der Webdesigner hat seine Aufgabenstellung. Aber er sieht ja wohl, wenn der Laden völlig daneben ist...
Und dann kann auch der Webdesigner sagen: "Also Ihr Laden verträgt mal ne Grund-Design-Renovierung. Ich kenne da nen guten Innen-Einrichtungs-Beleuchtungs-Designer...."

easy-way-design hat geschrieben:


zu deinem punkt 2: hier muss ich dir vehement widersprechen. angenommen der laden ist wirklich nicht der prallste. stell dir vor die haben auch noch ne absolut durchschnittliche und tausendmal gesehene seite. ganz im ernst würdet du da hingehen, wenn du zuerst die seite im netz siehst ?? wohl nicht oder. egal wie gut der laden ist, die werbung kann doch trotzdem gut sein oder ??



Du, da sind wir einer Meinung.

Alles was ich erwarte, ist, daß mir auf der Homepage nichts virtuelles versprochen wird, was der Laden real gar nicht halten kann.
Was bringt es, wenn die Homepage einen topgestylten Laden mit Fotomodell-Frauen zeigt - und in Wirklichkeit handelt es sich um einen 70er-Jahre Laden?!
Dabei habe ich überhaupts nichts gegen einen Tante-Emma-Frisör-Laden mit 70er-Jahre-Einrichtung. Vielleicht ist das ne ganz liebenswürdige pummelige Frisöse, die aber supergute Haarschnitte macht. Dann sollte aber auch die Homepage auf so nen Laden abgestimmt sein.

Da könnte ich mir vorstellen, daß auf der Homepage steht: "Bei uns gibts keine Retro-Möbel, wir haben noch die Original-Einrichtung von 1972 rumstehen. Aber unsere Haarschnitte sind aus dem Jahr 2006."

Verstehste, wie ich das meine ? Bitte auf der Homepage ehrlich bleiben.


easy-way-design hat geschrieben:


zu den rstlichen punkten: wenn der auftrag erteilt wird, kann man sicherlich davon ausgehen, das das interesse an einer webseite zumindest vom besitzer da ist oder ??




Ja klar... finde ich toll, wenn sich der Besitzer für ne Homepage interessiert...
Aber wenn er schon offen für neue Technik und Marketing ist, dann sollte man ihm auch versuchen klarzumachen, daß alleine die Homepage noch keine neuen Kunden bringt, sondern daß er auch z.B. Glückwunschkarten am Geburtstag schreiben und Email-Adressen für nen Newsletter sammeln soll.

Gruß, Rick
  View user's profile Private Nachricht senden
easy-way-design

Dabei seit: 19.07.2005
Ort: -
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 05.01.2006 13:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Rick,

na dann sind wir uns ja doch einig. hatte dich wohl am anfang etwas falsch verstanden.

klar sollte man auf der webseite nicht dinge vorgaukeln, die nicht stimmen. absolut richtig.

sicher sollte man dann dem kunden noch weitere dinge empfehlen (in dem gedachten szenario).

und das die seite zu dem entsprechenden laden passen soll um sich ins gesamtgefüge einzupassen ist denke ich selbstverständlich. da sind wir uns also auch einig.

in diesem sinne

gruß marco
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
RickMKK

Dabei seit: 21.10.2005
Ort: Main-Kinzig-Kreis - Hanau
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 05.01.2006 13:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

und jetzt ??? wer schneidet mir die haare ??? *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden
twym
Threadersteller

Dabei seit: 12.06.2005
Ort: -
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 05.01.2006 14:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

RickMKK hat geschrieben:
und jetzt ??? wer schneidet mir die haare ???



OT: wenn du das da auf dem photo bist, dann solltest du das bei der kürze der haare noch selber hinbekommen *ha ha*

aber danke nochmal für die vorschläge. hatte mir über sowas natürlich auch schon gedanken gemacht.
gerade über die idee mit der online-anmeldung. dabei hab ich mich allerdings dann gefragt, ob es da nicht zu großen
komplikationen kommen kann? bspw. bei terminen die sich dann überschneiden.
mail hin, mail wieder zurück, mail wieder hin, ne der termin passt mir nicht, blablabla, das bedeutet viel arbeit nach ladenschluss, wenn sich etwa jeden tag 20 kunden online anmelden würden.
diese arbeit wird halt sonst von den friseusen oder ihm während dem eigentlichen schneiden telefonisch übernommen.

beim arzt schaut das meiner meinung nach schon einfacher aus,... da befindet sich ja immer eine empfangsdame/sprechstundenhilfe vorm pc... die dann die onlineanmeldungen nebenbei regeln könnte.

zu ner theoretischen problemlösung für diese neue art von anmeldung bin ich einfach noch nicht gekommen.
entweder
1)er investiert die zeit nach ladenschluss
2)er stellt jemand als empfangsdame ein
3)er kauft einen neuen pc für den laden mit internetanschluss, (wär vielleicht noch ne möglichkeit, das dinge braucht ja nicht viel können), aber ob sich das lohnt,... muss nochmal mit ihm sprechen

hmm... nochma überlegen



dann noch mal zum design an sich und der identifikation des ladens mit der website. ich bin da genau
eurer meinung. so wie ich das sehe, ist der laden kein schikki-mikki laden, mit superstylischen mobilar
und ausgefallenen farben. das würde hier auf dem "land" *ha ha* auch nix bringen, denn dann würde
der kundenstamm ausbleiben.
der friseurladen ist hier in der gegend vom auftreten schon obere klasse, würde ich sagen.
allerdings passt meiner meinung so ein design wie das von FreSHevil gepostete beispiel, mag es auch
noch so geil aussehen, leider nicht.

der laden ist zwar modern und neu eingerichtet (letztes jahr), aber nich oberstylisch.
die innenausstattung is schlicht gehalten (weiß, grau, beige Guck rechts! wirkt aber nicht steril)
der laden ist praktisch zweigeteilt. oben die alten herrschaften (werden auch von alten
herrschaften bedient) und unten eher die "jüngeren" (14-55 würd ich mal so sagen).

es ist weder eine klitsche noch ein billigfrisör (soeiner hat hier letztens auch aufgemacht). der laden
ist recht modern, aber zeitlos. der kundenstamm ist größtenteils 14+ würde ich jez ungefähr sagen.


trotzdem werde ich natürlich noch mal an der website arbeiten. mal etwas mehr versuchen ins
elegante zu gehen,... gerade um den contentbereich muss ich mich noch mehr bemühen
(das is mein erstes webprojekt und ich bin noch schüler
Guck rechts! dem content bereich zu wenig beachtung geschenkt und schon viel durch eure kritik hier gelernt)



die idee mit der geburtstagskarte, newsletter, weihnachtskarte etc. find ich klasse! werd ich den friseur mal drauf
ansprechen.

also ich hoffe ich bekomme noch mal was neues hin!


.tim
  View user's profile Private Nachricht senden
RickMKK

Dabei seit: 21.10.2005
Ort: Main-Kinzig-Kreis - Hanau
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 05.01.2006 16:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

twym hat geschrieben:


der laden ist zwar modern und neu eingerichtet (letztes jahr), aber nich oberstylisch.
die innenausstattung is schlicht gehalten (weiß, grau, beige Guck rechts! wirkt aber nicht steril)
der laden ist praktisch zweigeteilt. oben die alten herrschaften (werden auch von alten
herrschaften bedient) und unten eher die "jüngeren" (14-55 würd ich mal so sagen).



Dann denke mal nach dem Pareto-Prinzip: 20% Deines Einsatzes erzielt 80% des Erfolges.

Überlege Dir, wer wohl am stärksten die Homepage nutzen wird. Sind das eher die 14 bis 25-jährigen? Oder eher die 50+Generation?

Orientiere Dich bei der Gestaltung an dem hauptsächlichen Nutzerkreis:

plus Goodies für die jüngeren, die über die HP ihren Termin vereinbaren

plus eine Tasse Doppelherz für die älteren, die die HP benutzen ... *zwinker*

---

Hier noch ein Beispiel von einem etwas crazy-Frisör aus Frankfurt .... http://www.hoffrisoer.de/hs.html

Der hält auch was seine HP verspricht... so crazy wie die HP ist, ist auch der Laden... *ha ha*

.
  View user's profile Private Nachricht senden
depot.hdm

Dabei seit: 12.04.2003
Ort: Siegburg
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 05.01.2006 16:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

easy-way-design hat geschrieben:

daher kann ich auch den vorschlag eines vorredners bezüglich navigation horizontal absolut nicht verstehen. denn dadurch wird der content ja eher noch größer. daher keine gute idee.


Kann ich nicht nach vollziehen da ich im selben Post noch darauf hingewiesen habe das die Bilder entsprechend größer eingesetzt werden sollten. Mit vertikaler Navi grenzt er selber das Layout extrem ein und hat einen riesen Contentblock. In Kombination mit gut gesetztem Content würde eine horizontale Aufteilung bestimmt auch gut ausschauen, wenn er die Seite in der Höhe reduziert. So muss er auch nicht zwanghaft die Flachen Füllen.

guckst Du hier

Ist zwar nicht die Lösung, aber schonmal ein Ansatz wie man Content etc. passend in Form bringt.

Aber macht doch was Ihr wollt *pah*



Grins


Zuletzt bearbeitet von depot.hdm am Do 05.01.2006 16:55, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
twym
Threadersteller

Dabei seit: 12.06.2005
Ort: -
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 06.01.2006 20:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also, ich habe nochmal viele neue dinge ausprobiert. beispielsweise die navi mit verschiedenen haartypenauscchnitten (70x70 Pixel) darzustellen. Auch eine horizontale navi hab ich versucht. hat mir im ansatz schon nicht alles gefallen und letztendlich hab ichs dann auch seinlassen. Menno!

am ende hab ich dann einfach noch mal das letzte layout rausgekramt und ein bisschen dran rumgewerkelt. die farben noch mal verändert. sehr viel zeit hab ich auch in die bildersuche gesteckt und mich letztendlich für das verwendete motiv entschieden.

das mit dem contentbereich hab ich zwar versucht aber glaube ich nicht wirklich zufriedenstellend hinbekommen.

habs auch versucht schön schlicht zu lassen (zu schlicht?)

hab mir wirklich gedanken über den content gemacht (habe auch versucht etwas leicht transparentes hinter den content zu packen, hat mir nicht gefallen)

hab mir jetzt erstmal ein buch bei amazon bestellt, dass auf layout und gestaltung eingeht * huduwudu! *
vielleicht hilft mir das auch ein wenig weiter.


aber ich denke, das wird erstmal das layout, das ich nun versuchen will umzusetzen, oder was meint ihr?
(gute radschläge würd ich gern noch verbauen)


.tim


DesignVersuch4
  View user's profile Private Nachricht senden
nicisign

Dabei seit: 03.01.2006
Ort: augsburg
Alter: 44
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 06.01.2006 21:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sorry aber ich kann fast keinen Unterschied feststellen, ausser daß das Bild jetzt mehr Power bringt.
der rest ist ja immer noch sehr technisch und zu wenig "haarig" und kreativ, das man ja auch von einem
Friseur erwartet.
Wie wäre es mit einer schwungvollen Schreibschrift der Navi (gif's).
Vielleicht auch weniger grau dafür lachs, orange, rot, braun.......eben mehr das Frauending.
Es ist eben so daß die Frauen die Männer zu Ihrem Friseut schicken, ob ihrs wahrhaben wollt, oder nicht.
Aussedem verdient der Friseur viel mehr an uns als an Euch.

Du kriegst das noch hin, bestimmt

Nici
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Kritik -> 3 Homepagedesigns
Website Friseur
Logo (Friseur)
Entwurf - Friseur Page
logo für friseur - feedback plz!
Logo für Friseur und Visitenkarten - Feedback erwünscht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.